Weihnachten in Greiz

Neben dem Weihnachtsmarkt und der Fürstenweihnacht lockt das weihnachtliche Greiz auch mit einer tollen Ausstellung und zahlreichen Veranstaltungen.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Weihnachsveranstaltungen im Dezember.

Winterzauber im Sommerpalais Greiz, 8. Dezember 2018 (10 - 17 Uhr)

Weihnachtlicher Kunst- und Genießermarkt

Am 8. Dezember 2018 lädt das Greizer Sommerpalais wieder zum »Winterzauber« von 10 bis 17 Uhr in den Gartensaal ein.
In zum Verweilen einladender Atmosphäre präsentieren erlesene Künstler und Händler ihr Angebot, das Keramik, Grafik, Holz, Textilien, Accessoires und Bücher für liebevolle Geschenkideen umfasst. Auch Genießern wird mit einer Auswahl an Gebäck und Pralinen aufgewartet. Weihnachtliche Klänge und Leckeres an Speis und Trank ergänzen den bewährten Stamm der Anbieter und stimmen auf eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit ein.

Seit 2004 erfreut sich dieser kleine aber feine weihnachtliche Kunst- und Genießermarkt eines wachsenden und begeisterten Zuspruchs.

www.sommerpalais-greiz.de

 

 

  • (Foto: Christian Freund)

Weihnachtsmarkt im fürstlich vogtländischen Greiz, 12. - 16. Dezember

Vom 12.12. bis 16.12. laden liebevoll gestaltete Stände zum Bummeln, Kaufen und Verweilen ein, Holzfiguren, Weihnachtspyramide, Tannengrün und Lichterglanz versprühen eine heimelige Atmosphäre.
Rund um die Stadtkirche St. Marien, das Untere Schloss, den Röhrenbrunnen, Kronentor, das ehemalige Lyzeum und Alter Wache wird es verführerisch nach, süßen Leckereien, Thüringer Grillspezialitäten und allerlei Köstlichkeiten durften. Und auch der beliebte Glühweinstand von der Mosel ist wieder vor Ort. Weihnachtsmannsprechstunde, liebevoll einstudierte Bühnenauftritte von den jüngsten Greizern, Ponyreiten, weihnachtliche Livemusik, Fürstenweihnacht und Glückssterngewinnspiel sind nur einige Programmpunkte. Genießen Sie entspannte Stunden mit der Familie, Freunden und Bekannten und stimmen Sie sich auf ruhige und besinnliche Weihnachtstage mit einem Besuch des Greizer Weihnachtsmarktes ein.
Alle Händler und Beteiligten freuen sich auf Ihren Besuch.

  • Unteres Schloss und Gymnasium in Greiz (Foto:TI Greiz)

Romantische Fürstenweihnacht im Unteren Schloss Greiz, 16. Dezember (11 – 18 Uhr)

Prachtvoll erstrahlt das fürstliche Residenzschloss, wenn die Romantische Fürstenweihnacht auch dieses Jahr wieder das Untere Schloss in Greiz vorweihnachtlich verzaubert. Das ehemalige Residenzschloss der Fürsten Reuss Aelterer Linie aus dem 19. Jahrhundert leuchtet wieder im fürstlich-weihnachtlichen Glanz und wird für einen Tag zum lebendigen Schauplatz der Geschichte.
Die festlichen Vorfreuden, historischen Modenschauen, weihnachtlichen Düfte, Weihnachtskonzerte, Puppentheater sowie fürstlichen Genüsse bilden ein Fest für die Sinne. Der gesamte Hofstaat der Romantischen Fürstenweihnacht ist in historische Kostüme gewandet und lädt zu einem Spaß für die ganze Familie in das Greizer Residenzschloss ein.
Die Besucher erleben in dem romantischen Ambiente der authentischen historischen Räumlichkeiten des Unteren Schlosses Greiz eine weihnachtliche Zeitreise in das 18. und 19. Jahrhundert. Die Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz und deren Förderverein senden mit diesen Genüssen für Zunge, Gaumen, Augen und Ohren festliche Vorfreuden in das Vogtland sowie die Umgebung. Alle Besucher der Romantischen Fürstenweihnacht Greiz können auch das Museum Unteres Schloss mit den historischen Räumlichkeiten der Greizer Fürsten, der Dauerausstellung sowie der Weihnachtsausstellung erleben, denn einige Hoflieferanten bieten ihre Waren im Ambiente dieser fürstlichen Repräsentationsräume an.
Besonders ist das Weihnachtscafé in der Fürstlichen Galerie zu empfehlen, welches bei Kaffee und liebevoll gebackenem Kuchen zum Verweilen einlädt.
Kennen Sie den „HEISSEN BISCHOF“?
Der „HEISSE BISCHOF“ ist ein Punsch, der nach einem originalen Rezept aus dem 18. Jahrhundert des Greizer Hofkonditors Müller nur zur Romantischen Fürstenweihnacht in Greiz zubereitet wird. Der Hofkonditor Müller war am Greizer Hof für den 1778 gefürsteten Heinrich XI. Fürst Reuss Aelterer Linie auf dem Oberen Schloss Greiz tätig. Museumsmitarbeiter bereiten den „Heissen Bischof“ aus besten Zutaten, gerösteten Pommeranzen und gutem Rotwein. Der „Heiße Bischof“ zaubert Ihnen nur in Greiz authentische Geschichte des 18. Jahrhunderts als sinnliches Vergnügen auf die Zunge! Die Romantische Fürstenweihnacht in Greiz macht Geschichte erlebbar, hat Genüsse für alle Sinne zu bieten und ist ein einzigartiges vorweihnachtliches Erlebnis für Jung und Alt!
Die Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz laden GROSS und KLEIN herzlich am DRITTEN ADVENTSSONNTAG von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr zur Romantischen Fürstenweihnacht Greiz in das Untere Schloss ein.

  • (Foto: Museum Greiz)

Unterwegs mit dem Greizer Weihnachtswichtel am 14. Dezember

Die heimelige Vorweihnachtszeit mit ihren Geheimnissen, Überraschungen und ihrer Gemütlichkeit, bietet die einzigartige Voraussetzung für einen weihnachtlichen Stadtrundgang.
Der Weihnachtswichtel führt am 14.12.2018 durch das weihnachtlich geschmückte und abendliche Greiz und berichtet dabei von alten Weihnachtstraditionen und–bräuchen und erzählt von so manch interessanten historischen Begebenheiten zur Weihnachtszeit.
So wird der Zauber der Vorweihnachtszeit in Greiz zum Erlebnis.

Treff- und Startpunkt ist 16.30 Uhr in den Räumen der Tourist-Information im Unteren Schloss Greiz.
Erwachsene: 3,50 €
Ermäßigt: 1,50 €