Technisches Schaudenkmal Lohgerberei Weida


In Weida hat das Gerber- und Schuhmacherhandwerk eine lange Tradition. Aus den Stadtstatuten der Vögte von 1377 geht hervor, dass das Gerben von Häuten und Fellen dazumal noch von den Schuhmachern betrieben wurde.

Die Gerbgruben sind zum Teil noch gefüllt. Die alten Maschinen wie z. B. Rindenbrecher, Lohmühle, Lederwalze und die kleine Dampfmaschine von 1855 mit 12 PS Leistung funktionieren noch. In der Lohgerberei kann man erfahren, wie viele Arbeitsgänge nötig sind, bis aus einem Stück Rinderhaut ein haltbares Sohlenleder geworden ist. Im angrenzenden Wohnhaus der Familie Francke wurde ein kleines Museum eingerichtet.

Technisches Schaudenkmal Lohgerberei

Untere Straße 6
07570 Weida

Telefon: 036603/ 71350

E-Mail:
info@weida.de
Web:
www.weida.de

Öffnungszeiten

Do - So & Feiertage
- Uhr

von März bis November

Führungen:
10.15 bis 15.15 Uhr zu jeder Stunde und nach Vereinbarung