• Moorerlebnispfad Pöllwitzer Wald

    Moorerlebnispfad Pöllwitzer Wald, Foto: Archiv TVV, M.Walther

Pöllwitzer Wald mit Moorerlebnispfad

In einem der größten Waldgebiete Thüringens kommen Naturbliebhaber wie Aktivurlauber voll auf ihre Kosten.

Der Pöllwitzer Wald zwischen Zeulenroda, Neuärgerniß und Pöllwitz zählt zu den größten geschlossenen Wald- und Wandergebiete im Thüringer Vogtland. Viele Radler, Wanderer und Naturfreunde erkunden die Region und erfreuen sich an wilden Orchideen und seltenen Pflanzen.

Besonders in den Morgenstunden entdecken aufmerksame Beobachter häufig heimische Wildtiere und Vögel in ihrer natürlichen Umgebung.

Besonderes Highlight: Der Moorerlebnispfad mit seinem Aussichtsturm

"Der Moorkönig hat die Tochter der Moorfee entführt" – zumindest behauptet das die Moorfee auf einer der Infotafeln des Moorerlebnispfades im Pöllwitzer Wald. Um sie zu befreien, können Besucher Aufgaben entlang des Laufstegs lösen. Vom Wanderparkplatz in Neuärgerniß gelangt man nach etwa 1,9 km zum Erlebnispfad.

Sagenweg durch den Pöllwitzer Wald

Der rund 23 km lange Radwanderweg verspricht Naturerlebnis für die ganze Familie.

weiterzu „Sagenweg durch den Pöllwitzer Wald“

Tourismuszentrum Zeulenrodaer Meer

Bleichenweg 30
07939 Zeulenroda-Triebes

Telefon: 036628/ 48262

E-Mail:
tourismus@zeulenroda-triebes.de
Web:
www.zeulenrodaer-meer.de