Winkelmannsches Haus in Triebes

Das älteste Haus von Triebes ist ein architektonisches Kleinod aus der Zeit des 30-jährigen Krieges.

Der 30-jährigen Krieg stand vor der Tür, als im Jahr 1617 das Gebäude für eine Stellmacherei in Triebes gebaut wurde. Als ältestes erhaltenes Haus dieser Art ist das „Winkelmannsche Haus“ ein wichtiges historisches Denkmal in der Region. Neben dem ebenfalls erhaltenen Wohnhaus von 1740 gehörten früher noch ein Stall sowie eine Scheune zu dem Anwesen, die aber nicht mehr existieren.

Eine funktionstüchtige Stellmacherwerkstatt mit vielen originalen Werkzeugen gibt heute einen Einblick in ein verschwundenes Handwerk.

Tourist-Information Zeulenroda-Triebes

Markt 8
07937 Zeulenroda-Triebes

Telefon: 036628/48262

E-Mail:
tourismus@zeulenroda-triebes.de
Web:
www.winkelmannsches-haus.de