KunstWandelhalle

1928/1929 wurde die beheizbare lichtdurchflutete »neue Wandelhalle« im Bauhausstil aus Postelwitzer Elbsandstein mit einem Zierbrunnen auf dem Vorplatz errichtet, die heutige KunstWandelhalle Bad Elster.

Im Mittelteil werden heute ganzjährig neben Konzerten aller Art wechselnde Kunstausstellungen verschiedener Genres veranstaltet. Im linken Seitenflügel der KunstWandelhalle befindet sich das Sächsische Bademuseum Bad Elster, im rechten Seitenflügel der Quellenausschank der berühmten, bereits 1531 entdeckten »Moritzquelle«.

Touristinformation Bad Elster

KunstWandelhalle
08645 Bad Elster

Telefon: 037437 53900
Fax: 037437 539054

E-Mail:
touristinfo@badelster.de
Web:
www.kunstwandelhalle.de

Öffnungszeiten

Mi - Fr
- Uhr
Sa, So & Feiertage
- Uhr
- Uhr

Sowie zu den Veranstaltungen.