Skiwelt Schöneck begeistert Wintersportler

veröffentlicht am 7. Februar 2020 09:05

Schöneck/Vogtl. Dank des Neuschnees präsentiert sich der beliebte und traditionsreiche Wintersportort Schöneck jetzt auch optisch als nahezu perfekte Winterlandschaft.

An immerhin 25 Tagen konnten Wintersportfans in bislang sehr ungewöhnlichen Winter bereits ihrem Hobby nachgehen und die geöffneten Ski- und Liftanlagen nutzen. Dazu gehört auch seit 29.01.2020 die große Hauptabfahrtspiste „Hohe Reuth“ am 4er-Sessellift, wo donnerstags und freitags Nachtskifahren unter Flutlicht bis 21 Uhr möglich ist.

„Unsere Berliner und Brandenburger Gäste sind begeistert, dass sie Schnee sehen, fühlen und auf den Pisten testen können. Für die kommenden Tage sind zudem Nachtfröste vorhergesagt, so dass wir partiell an den aktuell geöffneten Pisten technisch Nachbeschneien können, um bestmögliche Bedingungen allen Wintersportfans anbieten zu können, so Geschäftsführer Hecht von der Skiwelt-Betreiberfirma DLT GmbH Schöneck.

Die Skiwelt Schöneck ist ein Skigebiet der extrem kurzen Wege. Die Bahnstation IFA Haltepunkt befindet sich nur wenige Schritte von den Pisten, Liftanlagen und Loipen entfernt. Im Wander-und Loipenhaus direkt im Gebäude der Tourist-Information und des Bahnhaltepunktes befinden sich Umkleidespinde und -kabinen, Toiletten, Duschen – barrierefrei erreichbar und nutzbar. PKW Anreisende nach Schöneck können das ebenso nur wenige Meter entfernte große Parkhaus nutzen.

Dank des neuen ÖPNV-Vogtlandnetzes ist auch die Busanreise direkt in die Skiwelt möglich. Gastronomie und Unterkunftsbetrieb befinden sich in der direkten Umgebung oder nur wenige Minuten entfernt.

Einen täglich aktualisierten Wintersportbericht, Skiticketpreise, Öffnungszeiten, Kontaktadressen zu Skischule, Skiausleihe sowie Gastronomie und Unterkünften listet die komplett überarbeitete, mobiloptimierte und interaktive neue Schönecker Tourismus-Webseite www.schoeneck-vogtland.de