Mit Kaffee und Kuchen schwungvoll durch die Welt der Operette

veröffentlicht am 14. März 2019 09:00

Veranstaltung am 25. September

Für Mittwoch, 25. September 2019, lädt die Vogtland Philharmonie wieder zu ihrer „Gala der Operette“ in die Vogtlandhalle nach Greiz ein. Ab 15.30 Uhr stehen die alljährlich heiteren und beschwingten Melodien von Johann Strauß, Franz Lehár oder Emmerich Kálmán auf dem Programm.
Mit freundlicher Unterstützung durch die Czerwenka-Finanz GmbH werden sie gesanglich präsentiert von der Koloratursopranistin Elena Fink sowie dem Sänger, Entertainer, Schauspieler und „Kavalier der heiteren Muse“ Heiko Reissig.
Humorvolles gibt es dabei auch dabei wieder von GMD Stefan Fraas, der nicht nur als Dirigent, sondern auch als Moderator durch das Konzert führt.
Alles in allem erleben die Besucher einen bunten Nachmittag, der sogar die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen im Foyer der Vogtlandhalle bietet.
Zu jeder Eintrittskarte, die es direkt in der Vogtlandhalle (03661-62880) sowie in der Tourist-Info (-689815) gibt, gibt es auch einen Kaffeegutschein, der am Veranstaltungstag eingelöst werden kann.
Weitere Informationen finden Sie auch unter www.vogtland-philharmonie.de.

Elena fink (Foto: Gregor Kaluza)

Gala der Operette (Foto: Matthias Pohle)

Heiko Reissig (Foto: Heissig)