Gaststättenwettbewerb "Kloßvogt"

Der Gaststättenwettbewerb "Kloßvogt" wird seit 2007 durchgeführt und steht für die sehr gute regionale Küche des Vogtlands. Der Wanderpokal verkörpert nicht nur die bekannten Grünen Klöße, sondern die bodenständige, deftige Küche der Region. Mit dem Wettbewerb möchte der Tourismusverband nicht zuletzt die Gastronomen unterstützen. Sie sind die kulinarischen Botschafter der Region.
 
Offizieller Startschuss ist traditionell das Schaukochen auf dem Greizer Bauernmarkt am 1. Mai. Bereits jetzt sind Gastgeber aus dem Thüringer und Sächsischen Vogtland aufgerufen, sich für eine Teilnahme zu bewerben. Angesprochen sind gastronomische Einrichtungen mit ca. 30-80 Plätzen, die eine vogtländische Küche anbieten und regelmäßig geöffnet sind.

In diesem Jahr konnte sich der Gasthof Wetzdorf als Sieger durchsetzen! Der 2. Preis ging an das Restaurant "Sachsenhofstüberl" aus Bad Elster, der 3. Platz an Malek´s Café Daheim aus Rotschau bei Reichenbach.


Wir freuen uns in der nächsten Runde 2020 auf zahlreiche Teilnehmer und einen spannenden Wettbewerb!