Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Radweg von Oelsnitz bis Falkenstein

Radfahren · Vogtland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radweg Oelsnitz - Falkenstein
    / Radweg Oelsnitz - Falkenstein
    Foto: Archiv TVV/M.Daßler
  • / Schlossfelsen Falkenstein/Vogtland
    Foto: Archiv TVV, M. Daßler
  • / Radweg Oelsnitz - Falkenstein Wegweiser
    Foto: Archiv TVV/M.Daßler
  • / Gemeinde Bergen Vogtland
    Foto: Archiv LAG Sagenhaftes Vogtland/Katrin Klaubert-Heß
  • / Grillplatz am Bürgerhaus Sportplatz Bergen
    Foto: Archiv LAG Sagenhaftes Vogtland/Katrin Klaubert-Heß
  • / Bürgerpark in Bergen Vogtland
    Foto: Archiv LAG Sagenhaftes Vogtland/Katrin Klaubert-Heß
  • / Radweg Oelsnitz - Falkenstein
    Foto: Archiv TVV/M.Daßler
  • / Schloss Voigtsberg
    Foto: Archiv TVV, Tino Peisker
  • / Radweg Oelsnitz - Falkenstein Talsperre Pirk
    Foto: Archiv TVV/M.Daßler
m 550 500 450 400 350 25 20 15 10 5 km
Der bestens für Familien geeignete Radweg Oelsnitz–Falkenstein verbindet den Göltzschtalradweg mit dem Elstertalradweg.
mittel
Strecke 29,2 km
2:17 h
249 hm
83 hm

Die Strecke bietet auf einem ehemaligen Bahndamm ohne große Höhenunterschiede eine optimale Alternative für alle Radfahrer, welche die bergige Mittelgebirgslandschaft des Vogtlandes schonend von Tal zu Tal erleben möchten. Am Startort in Oelsnitz ist, neben der St. Jakobikirche und dem Rathaus, vor allem das Schloss Voigtsberg von Interesse. Diese über 760 Jahre alte Burganlage mit integriertem Teppichmuseum liegt an der Peripherie hoch über der Stadt und ist schon von weitem eine wahre Augenweide. Auf dem Radweg Richtung Falkenstein macht das Vogtland seinem Namen alle Ehre und zeigt buntblühende Wiesen und Wälder. Interessante Stationen unterwegs sind die Neue Scheune Bergen mit Volkskunst-Schauanlage. Die Stadt Falkenstein, umrahmt von herrlichen Wäldern, zeigt das Vogtland von einer seiner schönsten Seiten. Es ist eine Stadt voller Sehenswürdigkeiten – mit Talsperre, Tiergarten, Schlossfelsen und Heimatmuseum. 

Spezial-Tipp: Start und Ziel dieser Tour liegen direkt an den Bahnhöfen der beiden Städte für einen bequemen Rückweg mit der vogtlandbahn.

Autorentipp

Familientipp - Sehenswürdigkeiten und Freizeiterlebnisse in der Nähe/an der Strecke:

  • Schloß Voigtsberg mit Teppichmuseum, Illusorium und Mineraliengewölbe
  • Talsperre Pirk mit Wassersport- und Spielmöglichkeiten
  • Tiergarten Falkenstein, Schlossfelsen, Talsperre Falkenstein
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
557 m
Tiefster Punkt
384 m

Einkehrmöglichkeit

Hotel-Restaurant "Jägerhalle"
Altdeutsche Bierstube

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Vogtland e.V.
Göltzschtalstraße 16
08209 Auerbach / V.
Tel.: 03744 18886-0
Fax: 03744 1888659
E-Mail: info@vogtland-tourismus.de
www.vogtland-tourismus.de

Start

Oelsnitz (389 m)
Koordinaten:
DD
50.413590, 12.159199
GMS
50°24'48.9"N 12°09'33.1"E
UTM
33U 298175 5588474
w3w 
///schleifen.krone.leute

Ziel

Falkenstein

Wegbeschreibung

Bahnhof Oelsnitz - Altmannsgrün - Lottengrün - Bergen - Bahnhof Falkenstein

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Informationen zur Anreise mit der Bahn erhalten Sie bei der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland unter Telefon 03744  / 19449 sowie im Internet unter www.vogtlandauskunft.de 

Spezial-Tipp: Start und Zieldieser Tour liegen direkt an denBahnhöfen der beiden Städte füreinen bequemen Rückweg mit der vogtlandbahn.

 

Anfahrt

Falkenstein erreichen Sie über die A 72 - Abfahrt Plauen Ost. Ab hier führt die B 169 direkt nach Falkenstein. Aus Richtung Chemnitz können Sie bereits die Abfahrt Treuen nutzen und erreichen Falkenstein über die Göltzschtalumgehung S 299.

Koordinaten

DD
50.413590, 12.159199
GMS
50°24'48.9"N 12°09'33.1"E
UTM
33U 298175 5588474
w3w 
///schleifen.krone.leute
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Frage von Margit Klein · 28.05.2020 · Community
Wo ist der Einstieg und wie ist es ausgeschildert. Gibt es eine Karte? Kann man die Strecke fahren ohne Straßenverkehr? Danke Mit freundlichen Grüßen Margit Klein
mehr zeigen
Profilbild
Der Einstieg ist an den Bahnhöfen Oelsnitz oder Falkenstein, von wo aus auch der Radweg ausgeschildert ist. Die Strecke führt weitestgehend auf eigenen Wegen auf einer alten Bahnstrecke. Sie können sich in unserem Prospektshop kostenfrei nach Haus die Broschüre "Raderlebnis" und dazu die Freizeitkarte schicken lassen - so wäre Sie perfekt vorbereitet auf eine Tour. Oder Sie nutzen unsere Vogtland App.
1 more reply

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
29,2 km
Dauer
2:17 h
Aufstieg
249 hm
Abstieg
83 hm
Von A nach B familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.