Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Radfahren

Greiz - Werdauer Wald - Göltzschtalbrücke

Radfahren · Vogtland · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Göltzschtalbrücke
    / Göltzschtalbrücke
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV, S. Theilig
  • / Sommerpalais Greiz
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV / Marcus Dassler
  • / Greiz
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV, S. Theilig
  • / Romanische Doppelbasilika
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV / T. Peisker
  • / Die beiden Greizer Schlösser und die Stadtkirche St. Marien
    Foto: Marcus Dassler, CC BY-ND, Archiv TVV
  • / Tiergehege der Stadt Greiz am Waldhaus
    Foto: CC BY-ND, Archiv Stadt Greiz
  • / Ausstellung Natur und Umwelt im Waldhaus Greiz
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV / M. Walther
m 500 400 300 200 30 25 20 15 10 5 km Göltzschtalbrücke

Die Radtour verbindet die drei Greizer Schlösser mit der berühmten Göltzschtalbrücke und führt dabei durch das Naherholungsgebiet Greiz-Werdauer Wald.  

geöffnet
mittel
33,7 km
3:56 h
520 hm
520 hm

Die Stadt Greiz mit ihren zwei Schlössern besitzt eine enorme Vielfalt an touristischen Sehenswürdigkeiten, die es lohnt zu besuchen. Hoch über der Stadt thront das Obere Schloss und im Tal befinden sich der wunderschöne Greizer Park mit dem Sommerpalais und das Untere Schloss. Interessante Museen bieten dem Gast viel Wissenswertes zur Stadtgeschichte, zu Land und Leuten und über altes Handwerk. Zudem lohnt sich ein Rundgang durch die Stadt mit ihren vielen Villen, Bürger- und Geschäftshäusern. 

Gehen Sie auf Entdeckungsreise aus Stadt- und Kulturgeschichte in der ehemaligen Residenzstadt, erleben Sie tolle Eindrücke der schönen Landschaft im Vogtland und genießen Sie thüringisch-vogtländisches Berg- und Hügelland mit Wäldern, Wiesen und Tälern von seiner schönsten Seite. Auf dieser Tour werden Ihnen viele Entdeckungen in Erinnerung bleiben.

Die Route führt über kurze, stark befahrene Streckenabschnitte, ruhige Straßen und gut befahrbare Waldwege.

Autorentipp

Südlich von Reinsdorf - nach einer Linkskurve - befindet sich ein Rastplatz, von dem sich ein wunderschönes Fotomotiv auf die Göltzschtalbrücke bietet.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Katzenberg, 463 m
Tiefster Punkt
Greiz, 256 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Greiz, Bahnhof (260 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.653189, 12.194996
UTM
33U 301725 5615014

Ziel

Greiz, Bahnhof

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Bahnhof in Greiz. Vom Bahnhof aus folgen Sie dem Wegweiser und fahren über die Poststraße - Bruno-Bergner-Straße – Schlossbrücke bis zum Dr.-Rathenau-Platz. Von hieraus weiter in Richtung Neumühle über die Hohe Gasse – Friedhofstraße – Leonhardtstraße. Am Seniorenheim „Anna Seghers“ rechts abbiegen in den Waldweg nach Waldhaus (Krümmetal). Ab hier durchfahren Sie den Greiz-Werdauer Wald, ein Landschaftsschutzgebiet und eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Ostthüringens. Am Ortseingang Waldhaus rechts halten (Einbahnstraße) und weiter bis zum Töpferhof. Hier rechts abbiegen Richtung Greiz/Mohlsdorf - nach 1 km links abbiegen in Richtung Landesgrenze – Weidmannsruh – Fürstenstuhl – Fichtenreuth und über die Werdauer Straße geradeaus weiter nach Reuth. In der Ortsmitte rechts abbiegen nach Gottesgrün. In Gottesgrün links abbiegen Richtung Kahmer. In Kahmer bergauf und dann immer geradeaus über die B 94 nach Reinsdorf. An der Kirche links abbiegend lohnt sich ein Abstecher zur Göltzschtalbrücke (Umweg ca. 5 km). Die Göltzschtalbrücke ist noch heute die größte Ziegelsteinbrücke der Welt. Der Rundkurs verläuft ohne den Abstecher an der Kirche in Reinsdorf rechts abbiegend über Irchwitz – Hainberg – Schlossbrücke – Carolinenstraße - Bahnhofstraße zum Ausgangspunkt Bahnhof Greiz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Nach Greiz fährt die Vogtlandbahn aus Richtung Gera und Plauen/Weischlitz sowie die Deutsche Bahn mit dem Regionalexpress von Erfurt.

Informationen zur Anreise mit Bus und Bahn erhalten Sie bei der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland unter www.vogtlandauskunft.de, telefonisch unter 03744 19449 sowie beim Busunternehmen PRG unter www.bus-greiz.de 

Anfahrt

Greiz erreichen Sie über die Bundestraßen B 92 Gera-Plauen und B 94 Schleiz-Zeulenroda-Reichenbach. Die nächstgelegenen Autobahnabfahrten befinden sich in Lederhose und Schleiz (A 9), Gera (A 4), Treuen und Reichenbach (A 72).

Parken

Einige Parkplätze gibt es am Bahnhof, weitere am Elsterufer und nahe des Unteren Schlosses.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
33,7 km
Dauer
3:56h
Aufstieg
520 hm
Abstieg
520 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.