Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren

Familienradtour - Für Seefahrer und Wasserratten

Radfahren · Vogtland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schöneck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Start an der Bikestation Schöneck
    / Start an der Bikestation Schöneck
    Foto: André Wagenknecht, Schöneck
  • / Meilerhütte Schöneck
    Foto: André Wagenknecht, Schöneck
  • / Bahnüberquerung Richtung Muldenberg
    Foto: Schöneck
  • /
    Foto: Schöneck
  • / Schutzhütte Musikantensteig
    Foto: André Wagenknecht, Schöneck
  • / Kleiner Affenstein in Grünbach
    Foto: Schöneck
  • / Bayerischer Hof Grünbach II
    Foto: André Wagenknecht, Schöneck
  • / Bayerischer Hof Grünbach
    Foto: André Wagenknecht, Schöneck
  • / Teich bei Grünbach
    Foto: Schöneck
  • / Umfahrung
    Foto: Schöneck
  • / Weg neben der Straße nach Muldenberg
    Foto: Schöneck
  • / Abzweig am "Haus Muldenberg"
    Foto: Schöneck
  • / Entlang des Floßgrabens Muldenberg
    Foto: Schöneck
  • / Floßplatz Muldenberg
    Foto: André Wagenknecht, Schöneck
  • /
    Foto: Schöneck
  • /
    Foto: Schöneck
  • /
    Foto: Schöneck
  • / Talsperre Muldenberg
    Foto: Schöneck
  • / Blick auf die Talsperre Muldenberg
    Foto: Schöneck
  • / Talsperre Muldenberg
    Foto: André Wagenknecht, Schöneck
  • / Vogtlandhütte
    Foto: Schöneck
  • / Sägewerk Schöneck
    Foto: André Wagenknecht, Schöneck
  • / Abzweig zurück zum Meilergebiet
    Foto: Schöneck
  • / Ziel Tourist-Info Schöneck
    Foto: André Wagenknecht, Schöneck
  • / Familienradtour
    Foto: Manuel Rohne, Schöneck
  • / Familienradtour
    Foto: Schöneck
m 1000 900 800 700 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Hotel/Gasthof "Flößerstube" Rehübelfelsen … Musikantensteig Quelle der roten Mulde Parkplatz Skihütte Grünbach Badeteich Muldenberg Bayerischer Hof Grünbach Vogtlandhütte
Diese Familienradtour lädt die größeren Kinder ein, das Vogtland auf 2 Rädern zu entdecken.
mittel
19,2 km
1:27 h
160 hm
162 hm
Für die größeren Fahrradfahrer unter euch ist diese Strecke genau das Richtige! Ihr startet in Schöneck und folgt dem Musikantensteig nach Grünbach. Hier bietet sich die erste Möglichkeit zur Rast in der Gaststätte „Bayerischer Hof“ oder nur ein kurzer Stopp am Teich des Fischereivereins. Weiter geht es dann nach Muldenberg, entlang des Floßgrabens wo einst die Flößer ihre Stämme transportierten. Hier könnt ihr auch gleich eure Geschicklichkeit unter Beweis stellen und selbst einmal zum Flößer werden. Die Gaststätte „Flößerstube“ oder das "Bergschlösschen" laden hier zum Verweilen ein und auch die Talsperre Muldenberg bietet sich für einen Zwischenstopp an, bevor es dann wieder nach Schöneck zurück geht.

Autorentipp

Die Felsengruppe der "Affensteine" ist ein empfehlenswerter Zwischenstopp auf dieser Tour.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
795 m
Tiefster Punkt
683 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Info´s zur Talsperre Muldenberg

Info´s über den kleinen Affenstein in Grünbach

Start

Tourist-Information Schöneck (766 m)
Koordinaten:
DG
50.389066, 12.346790
GMS
50°23'20.6"N 12°20'48.4"E
UTM
33U 311403 5585255
w3w 
///fachwerkbau.tief.ehrte

Ziel

über Grünbach nach Muldenberg und wieder zurück nach Schöneck

Wegbeschreibung

Start der Tour ist an der Tourist-Information Schöneck. Von hier aus fahrt ihr ins Meilergebiet und weiter über das ehemalige Sägewerk, haltet euch links auf dem Weg, überquert erst die Bahnschienen und dann die Straße Richtung Muldenberg. Nach einigen Kreuzungen und einem kleinen Anstieg erreicht ihr eine Holzhütte, die sich für eine erste Rast anbietet. Weiter geht es rechts von der Hütte auf dem Musikantensteig nach Grünbach. Ungefähr auf der Hälfte des Weges liegt der Rehhübelfelsen, kurz gefolgt von dem kleinen und großen Affenstein. Eine Infotafel gibt einen guten Überblick und auch der Felsen ist gut erreichbar. Und schon haben wir Grünbach erreicht. Ein kurzes Stück folgen wir der Straße, biegen rechts ab und sind bei unserer ersten Einkehrmöglichkeit, dem "Bayerischen Hof" Grünbach.

Weiter geht es dann auf der alten Muldenberger Straße, vorbei an einem kleinen Teich des Fischereivereins nach Muldenberg. Auf diesem Stück kommt ein kleiner Anstieg, welcher aber auf dem links abbiegenden Weg umfahren werden kann. Man erreicht die neue Muldenberger Straße, fährt ein kleines Stück links neben der Straße, bevor man den Bahnübergang überquert und gegenüber der Gaststätte  "Haus Muldenberg"nach rechts abbiegt.

Der Weg liegt direkt am Floßgraben, wo früher das Holz auf dem Wasserweg transportiert wurde. Wir folgen diesem bis zum Floßplatz, wo einiges zur Geschichte des Flößens erklärt wird. Wir fahren weiter rechts die Straße hoch, nach etwa 100m findet man auf der linken Seite einen kleinen Platz mit Floß zum selbst probieren, schräg gegenüber befindet sich die Gaststätte Bergschlösschen. Hier gegenüber biegt unser Radweg links in die "Talsperrenstraße" und führt uns direkt zur Talsperre Muldenberg. Die Staumauer ist begehbar und bietet einen tollen Blick auf die spiegelnde Wasseroberfläche und auf den Badeteich Muldenberg. Dieser ist von hier nur ein Katzensprung entfernt und lädt zu einer kleinen Abkühlung ein. Gegenüber befindet sich die Gaststätte "Flößerstube".

Nach einer ausgiebigen Pause führt uns der Weg entlang der blauen Markierung zurück nach Schöneck, wo wir wieder am Sägewerk und Meiler ankommen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Vogtlandbahn der Linie RB 1 aus Richtung Zwickau nach Kraslice (CZ) oder die Busse der Linie 90 aus Oelsnitz / Plauen, bzw. der Linie 22 aus Richtung Tannenbersthal fahren alle bis zum Haltepunkt des IFA Ferienparks Schöneck. 

Hier befindet sich das Wander- und Loipenhaus in welchem sich Umkleiden, Sprinte, Dusche / WC und auch die Tourist-Information befinden.

Anfahrt

Über die AB 72 bis Abfahrt Plauen Ost bzw. Süd und weiter nach Schöneck. Folgen Sie in Schöneck der Ausschilderung Parkhaus / Skiwelt / IFA Ferienpark.

Parken

Im Parkhaus oder auf dem Außenparkplatz am IFA Ferienpark / der Tourist-Info

Koordinaten

DG
50.389066, 12.346790
GMS
50°23'20.6"N 12°20'48.4"E
UTM
33U 311403 5585255
w3w 
///fachwerkbau.tief.ehrte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

keine besondere Ausrüstung erforderlich

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,2 km
Dauer
1:27h
Aufstieg
160 hm
Abstieg
162 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.