Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Schlettau Radtour »Mittweida bergauf und Zschopau bergab«

· 1 Bewertung · Mountainbike · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • Aufstieg zum Fichtelberg  mit Blick auf Berghaus über Skipiste
    / Aufstieg zum Fichtelberg mit Blick auf Berghaus über Skipiste
    Foto: Andreas Göbel, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Blick zum Berg Scheibenberg vom Scheibenberger Sportplatz
    Foto: Andreas Göbel, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Blick auf Hundsmarter und dem Oberbecken des Pumpspeicherwerks Markersbach
    Foto: Andreas Göbel, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Buchenwald an der Großen Mittweida
    Foto: Andreas Göbel, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Wegweiser an der Großen Mittweida Straße
    Foto: Andreas Göbel, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Tal der Großen Mittweida nahe Fichtelberg
    Foto: Andreas Göbel, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Holzarbeiten an der Kreuzung Mittweida Straße und Grundweg
    Foto: Andreas Göbel, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Große Mittweida nahe der Quelle
    Foto: Andreas Göbel, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Erste Meter der Zschopau an deren Quellhang
    Foto: Andreas Göbel, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Schwarzer Teich im oberen Verlauf der Zschopau
    Foto: Andreas Göbel, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • / Blick auf das weite, offene Zschopau-Tal oberhalb von Crottendorf
    Foto: Andreas Göbel, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
m 1400 1200 1000 800 600 400 40 35 30 25 20 15 10 5 km Schutzhütte "Schwarzer Teich" Fichtelberg Katzensteinbrücke Hofkäserei Fritzsch Hirschfalzhutte Willy Brunnen Schwarzer Teich Scheibenberg Freibad
Von Schlettau aus führt die Tour durch das bewaldete Tal der Großen Mittweida hinauf auf den Fichtelberg. Von dort rollt man immer entlang der Zschopau zurück nach Schlettau.
mittel
Strecke 44,5 km
4:55 h
949 hm
949 hm
Die Radtour führt vom Schlettauer Wanderparkplatz an der Kirche Richtung Scheibenberg. Hier empfiehlt sich ein Abstecher auf den Scheibenberg. Von da aus hat man einen herrlichen Blick zum Ziel der Tour: dem Fichtelberg. Vom Scheibenberg rollt man bis zum Unterbecken des Pumpspeicherwerks Markerbach. Hier fließen die Kleine  und die Große Mittweida zusammen und speißen den Speichersee. Wir folgen ab hier der Großen Mittweida bis zur Quelle und fahren im vollständig bewaldeten, engen Tal bis auf den Fichtelberg. Die letzten Meter führen über eine Wiese, die im Winter als Skipiste verwendet wird. Bereits hier hat man einen atemberaubenden Blick auf das Erzgebirge. Nach einer Rast auf dem Gipfel rollt man über den Nordwest-Hang an der Quelle der Zschopau vorbei. Der Zschopau folgend gelangt man nach Crottendorf, wo sich das Tal der Zschopau weitet. Von hier aus gelangt man über den Zschopautalradweg wieder zum Ausgangspunkt in Schlettau zurück.

Autorentipp

Unterwegs laden viele Sitzgelegenheit zur Rast. Also Brotzeit nicht vergessen oder eine der Einkehrmöglichkeiten nutzen.
Profilbild von Andreas Göbel
Autor
Andreas Göbel
Aktualisierung: 22.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.213 m
Tiefster Punkt
569 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gaststätte "Siebensäure"
Hofkäserei Fritzsch
Konditorei & Café Schreiber

Start

Schlettauer Wanderparkplatz an der Kirche (574 m)
Koordinaten:
DD
50.557459, 12.949720
GMS
50°33'26.9"N 12°56'59.0"E
UTM
33U 354774 5602621
w3w 
///anordnung.solchen.wirbel

Ziel

Schlettauer Wanderparkplatz an der Kirche

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Bushaltestelle "Schlettau - Mark" ist wenige Meter vom Nähe des Start- und Zielpunkt der Rundwanderung entfernt.

Anfahrt

Anfahrt mit dem Auto über die B101 aus Richtung Aue/Schwarzenberg kommend. Über die Autobahn erreicht man Schlettau über die A72, Abfahrt Stollberg-West, der S258 folgend bis Scheibenberg und hier die 2 Ausfahrt im Kreisverkehr Richtung Schlettau.

Parken

In Schlettau stehen verschiedene Wanderparklätze zur Verfügung. Unter anderem am Ausgangspunkt der Kirche.

Koordinaten

DD
50.557459, 12.949720
GMS
50°33'26.9"N 12°56'59.0"E
UTM
33U 354774 5602621
w3w 
///anordnung.solchen.wirbel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Mountainbike ist Pflicht. Es gibt einige Abschitte mit Schotter und Naturwege.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Ingo Leichsenring
21.07.2021 · Community
Eine wunderschöne Tour auf breitangelegten Natur - und Schotterwegen. Außerdem ist die Tour gut beschrieben, zusätzlich sind die Wege auch gut gekennzeichnet. Die Anstrengung zahlt sich auf jeden Fall aus, belohnt wird man mit wunderschönen Landschaften und einer schönen Aussicht vom Fichtelberg in die umliegenden Täler. Zeitlich ist die Tour selbst mit Pausen gut zu schaffen. Kurz und knapp, die Tour ist sehr empfehlenswert!!
mehr zeigen
Gemacht am 21.07.2021
Foto: Ingo Leichsenring, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
44,5 km
Dauer
4:55 h
Aufstieg
949 hm
Abstieg
949 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.