Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Ferienstraße

Kulturweg der Vögte - Etappe 4: Von Weida nach Schleiz

Ferienstraße · Vogtland · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Museum Reichenfels
    / Museum Reichenfels
    Foto: Tourismusverband Vogtland e.V.
  • Aussicht von der Burgruine Reichenfels
    / Aussicht von der Burgruine Reichenfels
    Foto: Archiv TVV / Marcus Dassler
  • / Chorturmkirche in Wöhlsdorf
    Foto: Tourismusverband Vogtland e.V.
  • / Blick auf den Bergfried - das Wahrzeichen der Stadt Triptis
    Foto: Archiv TVV, Marcus Dassler
  • / Blick auf Schleiz mit den beiden Schlosstürmen
    Foto: Archiv TVV, M. Dassler
  • / Bergkirche Schleiz
    Foto: Archiv TVV, Marcus Dassler
ft 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 35 30 25 20 15 10 5 mi Bergfried Triptis Hofkäserei Büttner Rutheneum Schleiz Wehrkirche Döblitz Kirche Wöhlsdorf Burg Pöllnitz

Der Kulturweg führt uns auf dieser Etappe durch das idyllische Weidatal entlang der Westgrenze des mittelalterlichen Vogtlands.

geöffnet
63,8 km
0:59 h
891 hm
666 hm

Wehrhafte Dorfkirchen aus mittelalterlicher Zeit fi nden sich z.B. in Schömberg, Grochwitz, Steinsdorf und Schüptitz.

Nun begeben wir uns zur Burgruine Reichenfels. Malerisch eingebettet in die Landschaft , zieht sie seit 75 Jahren Wanderer, Radfahrer und Geschichtsinteressierte an. Mit dem Vogtländischen Altertumsforschenden Verein zu Hohenleuben hat einer der ältesten Geschichtsvereine Deutschlands hier seinen Sitz.

Über Niederpöllnitz erreicht man das liebevoll restaurierte Rundschloss Oberpöllnitz. In Triptis und Auma kann man entlang der ehemaligen Stadtbefestigungen die Spuren mittelalterlicher Geschichte entdecken.

Ziel der Etappe ist die ehemalige Residenzstadt Schleiz.

Autorentipp

Zahlreiche Landgasthöfe wie in Staitz, Wetzdorf, Oberpöllnitz oder Gütterlitz bieten eine hervorragende thüringisch-vogtländische Küche.

Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
484 m
Tiefster Punkt
228 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof & Hotel "Zur Linde"
Gasthof Wetzdorf
Museum Osterburg Weida
Gaststätte Waldi´s Lindenhof

Weitere Infos und Links

www.kulturweg-der-voegte.eu 

Start

Weida (230 m)
Koordinaten:
DG
50.774978, 12.059533
GMS
50°46'29.9"N 12°03'34.3"E
UTM
33U 292690 5628924
w3w 
///schar.feiert.engste

Ziel

Schleiz

Wegbeschreibung

Weida - Gräfenbrück - Steinsdorf - Loitzsch - Hohenleuben / Reichenfels - Triebes - Döhlen - Staitz - Wöhlsdorf - Niederpöllnitz - Oberpöllnitz - Triptis - Auma - 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Gera oder Hof aus fahren Sie mit der Erfurter Bahn bis Weida-Mitte. Von dort sind es nur wenige 100 Meter bis zum Semmelweispark. Fahrplanauskünfte erhalten Sie unter http://www.bahn.de 

Anfahrt

Von Erfurt, Leipzig oder Nürnberg kommend, nehmen Sie auf der Autobahn A 9 die Abfahrt Lederhose und fahren Sie auf der B 175 bis Weida. Die Osterburg ist mit braunen Wegweisern ausgeschildert. Biegen Sie bei der Auffahrt zur Osterburg links in die Wallstraße ein, wo sich ein öffentlicher Parkplatz befindet.

Parken

Nutzen Sie in Weida den Parkplatz Semmelweispark (Wallstraße).

Koordinaten

DG
50.774978, 12.059533
GMS
50°46'29.9"N 12°03'34.3"E
UTM
33U 292690 5628924
w3w 
///schar.feiert.engste
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Strecke
63,8 km
Dauer
0:59h
Aufstieg
891 hm
Abstieg
666 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.