Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Ferienstraße

Kulturweg der Vögte - Etappe 11: Vom Voigtsberg ins Ascher Ländchen

Ferienstraße · Vogtland · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schloss Voigtsberg
    / Schloss Voigtsberg
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV, Tino Peisker
  • / Burgruine Neuberg/ Podhradi
    Foto: CC BY-ND, futurum vogtland e.V. / Ulrich Jugel
  • / Das einzige Lutherdenkmal im einst katholischen Böhmen steht in Asch
    Foto: CC BY-ND, Tourismusverband Vogtland e.V.
  • / Kulturweg der Vögte - Etappe 11
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV / Barteld Redaktion & Verlag
  • / Freiberger Tor und Museum Adorf
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV / S. Theilig
  • / Katharinenkirche Eichigt
    Foto: CC BY-ND, Tourismusverband Vogtland e.V.
  • / St. Elisabeth Kirche Bad Elster
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV, Marcus Dassler
  • / König Albert Theater Bad Elster Innenansicht
    Foto: CC BY-ND, Archiv CVG, S. Seitz
  • / Königliches Kurhaus Bad Elster
    Foto: CC BY-ND, Archiv CVG
  • / Königliches Kurhaus Bad Elster
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV, Tino Peisker
m 700 600 500 400 300 60 50 40 30 20 10 km Ferienhotel Carolaruh Ferienwohnung im "Haus Körner" Heinrich Hof Gästehaus Fam. G. Dietz Schloss Grün Hotel "Vogtland"

Ausgangspunkt dieser Etappe ist die Stadt Oelsnitz mit dem Schloss Voigtsberg. 

geöffnet
leicht
65,4 km
1:03 h
928 hm
742 hm

Erster Zwischenstopp ist die St. Katharinenkirche Eichigt mit ihren spätgotischen Wandmalereien. Anschließend geht es hinab ins Elstertal nach Adorf, wo Sie mit dem Freiberger Tor das älteste Stadttor im Vogtland kennenlernen. Nutzen wir die Gelegenheit, hier das Museum zu besichtigen.

In den südlichsten Zipfel des sächsischen Vogtlands führt die Etappe dann nach Schönberg. Vom Schloss oder vom nahe gelegenen Kapellenbergturm haben Sie einen schönen Ausblick in die weite Tiefebene des Egerlands.

Nun geht es von Bad Elster aus ins Ascher Ländchen. Neben den Vögten von Weida waren hier die Familie von Neuberg und von Zedtwitz von Einfluß. Zeugnisse dieser mittelalterlichen Herrschaft finden Sie heute in Krugsreuth und vor allem in Neuberg, wo man beim Streifzug durch das Gelände der einstigen Burg deren einstige Bedeutung gut nachvollziehen kann. Mehr darüber erfährt man im Stadtmuseum von Asch.

Autorentipp

Mit Hilfe einer Smartphone-App entdecken Sie auf einem Stadtrundgang in Asch die baulichen Zeugnisse einer längst vergangenen Zeit. Wanderer können von Bad Elster nach Asch den grenzüberschreitenden Liebesweg entdecken.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
658 m
Tiefster Punkt
395 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Landgasthof Süßebach
Altdeutsche Bierstube
Miniaturschauanlage "Klein-Vogtland"
Hotel "Vogtland"
Albert's Parkrestaurant
Restaurant im Hotel Goldenen Anker

Weitere Infos und Links

www.kulturweg-der-voegte.eu 

Start

Oelsnitz (436 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.423106, 12.184268
UTM
33U 299996 5589464

Ziel

Asch

Wegbeschreibung

Die Etappe beginnt in Oelsnitz. Sie fahren in Richtung Hof/Triebel. Hinter Süßebach biegen Sie links nach Eichigt ab. Die Katharinenkirche befindet sich auf der linken Seite in der Dorfstraße 68. Weiter geht es über Bergen und Freiberg nach Adorf. Das Museum befindet sich am historischen Freiberger Tor. Parken Sie für eine Besichtigung des Städtchens auf dem Markt.

Weiter geht es über die B 92 in Richtung Bad Brambach/Cheb. Nehmen Sie nach der Ortsumgehung Bad Brambach den Abzweig Schönberg. Hier können Sie die St.-Ursula-Kapelle Schönberg und das Schloss Schönberg besichtigen. Zudem befinden sich im Ort auch einige Gaststätten. Vom nahe gelegenen Aussichtsturm Kapellenberg haben Sie einen einzigartigen Blick auf das Vogtland, das Ascher Ländchen und das Egerland. 

Der nächste Abschnitt der Etappe führt zunächst zurück auf die B 92 nach Bad Elster

Anschließend führt direkt im Ort eine Straßenverbindung ins Ascher Ländchen mit den Orten Neuberg/Podhradi, Grün/Doubrava und Krugsreuth.

Ziel der Etappe ist Asch. Parken Sie auf dem Goetheplatz oder am Museum/Infozentrum.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Oelsnitz erreichen Sie mit der Vogtlandbahn auf der Strecke (Zwickau-)Plauen-Eger/Cheb. Informationen zu Fahrzeiten und -preisen sowie Unterkünften erhalten Sie bei der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland unter www.vogtlandauskunft.de oder telefonisch unter 03744 / 19449.

Anfahrt

Aus Richtung Hof und Chemnitz nehmen Sie die A 72 - Ausfahrt Plauen-Süd - und fahren auf der B 92 in südlicher Richtung Oelsnitz.

Parken

Vor dem Schloss Voigtsberg befindet sich ein öffentlicher Parkplatz.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
65,4 km
Dauer
1:03h
Aufstieg
928 hm
Abstieg
742 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.