Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bike empfohlene Tour

Alles oder Nichts - die volle Ladung Erzgebirge

E-Bike · Mittelgebirgslandschaft bei Johanngeorgenstadt
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisheimat Erzgebirge Verifizierter Partner 
  • Rast am Stausee der Talsperre Carlsfeld
    / Rast am Stausee der Talsperre Carlsfeld
    Foto: Matthias Kleinke, Erzgebirge Erfahren, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Passhöhe Hefekloß
    Foto: Matthias Kleinke, Erzgebirge Erfahren, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Blick auf Sosa
    Foto: Matthias Kleinke, Erzgebirge Erfahren, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / am Hochmoor Kleiner Kranichsee
    Foto: Matthias Kleinke, Erzgebirge Erfahren, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • /
    Foto: Matthias Kleinke, Erzgebirge Erfahren, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / am Hochmoor
    Foto: Matthias Kleinke, Erzgebirge Erfahren, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Staumauer Carlsfeld
    Foto: Matthias Kleinke, Erzgebirge Erfahren, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Blick auf die Sosaer Wiesen
    Foto: Matthias Kleinke, Erzgebirge Erfahren, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / Weg zum Hochmoor
    Foto: Matthias Kleinke, Erzgebirge Erfahren, Erlebnisheimat Erzgebirge
  • / auf dem alten Köhlerweg
    Foto: Matthias Kleinke, Erzgebirge Erfahren, Erlebnisheimat Erzgebirge
m 1100 1000 900 800 700 600 500 400 300 35 30 25 20 15 10 5 km
Erkunde 2 Staumauern, den zweithöchsten Bergs Sachsens, entdecke das höchstgelegene Hochmoor Deutschlands und überwinde ganz nebenbei 800 Höhenmeter.
mittel
Strecke 40 km
5:00 h
800 hm
800 hm
Du startest am Blauenthaler Wasserfall, dem höchsten Wasserfall in Sachsen und fährst über das Köhlerdorf Sosa zur Staumauer der ehemaligen "Talsperre des Friedens". Von dort ab geht es bergauf zum Auersberg und dort weiter auf den Kammweg und zum Kleinen Kranichsee, dem höchstgelegenen Hochmoor Deutschlands. Jetzt folgst Du dem Kammweg Richtung Westen bis zum Stausee der Talsperre Carlsfeld. Lass Dich kurz an seinen Ufern nieder und lausche der Stille und dem Rauschen des Windes!  Genug ausgeruht: Jetzt gehts Richtung Norden über den "Hefeklos" und über die "Spinne" direkt nach Eibenstock. Dann geht es quer durch Eibenstock auf den Sosaer Weg, der Dich direkt zurück zum Höllengrund und dem Blauenthaler Wasserfall führt.

Autorentipp

Plane beim Gasthof Henneberg Dein Mittagessen ein. Du wirst es nicht bereuen! Aber ruf vorher an und reserviere einen Tisch!
Profilbild von Matthias Kleinke, Erzgebirge Erfahren
Autor
Matthias Kleinke, Erzgebirge Erfahren
Aktualisierung: 01.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.018 m
Tiefster Punkt
468 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Du solltest auf dem Barfußweg und kurz vor Eibenstock Dein Rad gut im Griff haben. Bei ersterem geht es holprig zu, bei letzterem durchkreuzen gefährliche Querrinnen den Weg. Ein Helm sollte auf dieser Tour zur Standardausrüstung gehören!

Weitere Infos und Links

erzgebirge-erfahren.de

Start

Parkplatz Blauenthal, am Blauenthaler Wasserfall (468 m)
Koordinaten:
DD
50.515387, 12.624697
GMS
50°30'55.4"N 12°37'28.9"E
UTM
33U 331604 5598631
w3w 
///metzgerin.anmeldungen.durften

Ziel

Parkplatz Blauenthal, am Blauenthaler Wasserfall

Wegbeschreibung

Du startest am Blauenthaler Wasserfall, dem höchsten Wasserfall in Sachsen und fährst über das Köhlerdorf Sosa zur Staumauer der ehemaligen "Talsperre des Friedens". Von dort ab geht es bergauf zum Auersberg und dort weiter auf den Kammweg und zum Kleinen Kranichsee, dem höchstgelegenen Hochmoor Deutschlands. Jetzt folgst Du dem Kammweg Richtung Westen bis zum Stausee der Talsperre Carlsfeld. Lass Dich kurz an seinen Ufern nieder und lausche der Stille und dem Rauschen des Windes!  Genug ausgeruht: Jetzt gehts Richtung Norden über den "Hefeklos" und über die "Spinne" direkt nach Eibenstock. Dann geht es quer durch Eibenstock auf den Sosaer Weg, der Dich direkt zurück zum Höllengrund und dem Blauenthaler Wasserfall führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit dem Bus von Aue nach Blauenthal

Parken

gebührenpflichtige Parkplätze direkt am Startpunkt

Koordinaten

DD
50.515387, 12.624697
GMS
50°30'55.4"N 12°37'28.9"E
UTM
33U 331604 5598631
w3w 
///metzgerin.anmeldungen.durften
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Helm, Sonnenbrille, Windbreaker, festes Schuhwerk, Wasserflasche, Handy

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
40 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
800 hm
Abstieg
800 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.