Sprache auswählen
Tour hierher planen
Tourist-Information

Kultur- und Tourismusinformation Oelsnitz

Tourist-Information · Vogtland · 393 m · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Vogtland - Sinfonie der Natur Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zoephelsches Haus in Oelsnitz
    Zoephelsches Haus in Oelsnitz
    Foto: Oelsnitzer Kultur GmbH
Die im Türgewände eingemeiselte Jahreszahl 1755 stellt vermutlich das Erbauungsjahr des Hauses Grabenstraße 31 dar, womit es als das älteste erhaltene Wohnhaus in Oelsnitz gilt.

An der Kreuzung Graben- und Untere Kirchstraße steht das Zoephelsche Haus, eines der wenigen erhaltenen Zeugnisse der Bausubstanz des 18. Jahrhunderts in Oelsnitz/Vogtl. Zöphelsches Haus

Das Gebäude, ein alter Gerberhof mit Fachwerk-Obergeschoss, entstand im Jahre 1755 und überdauerte dank der Lage vor den Stadtmauern alle großen Brände. Als Erbauer des Hauses gilt der durch die Initialen GD im Schlussstein über der Tür verewigte, aus Elsterberg zugewanderte Lohrotgerber Gregorius Diezel (1720 bis 1797), der erstmals im Bürgerschaftsverzeichnis 1769 als Bewohner der Unteren Vorstadt erwähnt ist. 1863 kaufte der Händler und Flaschnermeister Anton Zöphel (1830 bis 1880) Haus und Grundstück. Die Familie betrieb eine Handlung für Kolonialwaren, später bis Ende der 1950er Jahre eine Tankstelle mit Reparatur- und Batteriedienst. Von 1966 bis 1991 gehörte das Haus der Gebäudewirtschaft, wurde zur Schaufensterwerbung und zu Wohnzwecken genutzt. Das Fachwerk wurde 1985 freigelegt. 1995/96 fand eine umfassende Sanierung statt. Im September 1996 zog die Stadtbibliothek ein, drei Monate später die heutige Kultur- und Touristinformation.

Das Zoephelsche Haus wird für Veranstaltungen der Bibliothek sowie für kleine Ausstellungen genutzt. Im Hof erinnert seit November 2009 eine Gedenktafel an den Oelsnitzer Lehrer, Wanderer und Publizisten Paul Apitzsch (1873 bis 1949).

 

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Dienstag10:00–16:00 Uhr
Mittwoch10:00–16:00 Uhr
Donnerstag10:00–16:00 Uhr
Freitag10:00–16:00 Uhr
Samstag10:00–14:00 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel

Sie erreichen Oelsnitz/Vogtland mit derVogtlandbahn. Informationen zu Fahrzeiten und -preisen erhalten Sie unterwww.vogtlandbahn.de oder bei der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtlandunter +49 3744 19449 bzw. www.vogtlandauskunft.de

Anfahrt

A 72, Ausfahrt Plauen Süd - B92 Richtung Adorf - Oelsnitz

Parken

Parkmöglichkeit Grabenstraße vor dem Zoephelschen Haus

Koordinaten

DD
50.414890, 12.168690
GMS
50°24'53.6"N 12°10'07.3"E
UTM
33U 298855 5588593
w3w 
///gleisanlage.umfang.motorräder
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 15,4 km
Dauer 4:13 h
Aufstieg 225 hm
Abstieg 252 hm

Auf etwa 12 km wird auf diesem Wanderweg das Thema Bergbau im Vogtland anschaulich vermittelt.

von Vogtland - Sinfonie der Natur,   Vogtland - Sinfonie der Natur
Wanderung · Vogtland
Lehr-und Wanderpfad Röhrholz
Schwierigkeit
Strecke 4,8 km
Dauer 1:12 h
Aufstieg 109 hm
Abstieg 110 hm

Sie starten am historischen Zoelphesches Haus über- Bahnhofstraße - (links) Finkenburg - parallel zur Bahnlinie - Röhrholz - Gaststätte "Vorwerk" ...

1
Vogtland - Sinfonie der Natur
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 36,7 km
Dauer 9:39 h
Aufstieg 470 hm
Abstieg 370 hm

Der Sächsische Jakobsweg an der Frankenstraße führt auf etwa 300 km über Bischofswerda, Dresden, Freiberg, Chemnitz, Zwickau und Oelsnitz/V.

Vogtland - Sinfonie der Natur
Qualitätswege · Vogtland
Vogtland Panorama Weg® - Etappe 4
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 4 geöffnet
Strecke 26,2 km
Dauer 7:08 h
Aufstieg 525 hm
Abstieg 456 hm

Quellenwalzer Auf seinem Weg von Oelsnitz, tänzelt der Vogtland Panorama WegⓇ entlang der Weißen Elster, bis in das quellenreiche Grenzland im ...

Vogtland - Sinfonie der Natur
Wanderung · Vogtland
Oelsnitzer Rundweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 33,3 km
Dauer 9:02 h
Aufstieg 621 hm
Abstieg 616 hm

Auf dem knapp 33 km langen Rundwanderweg ergeben sich unzählige Ausblicke über das Gebiet der Stadt Oelsnitz/Vogtl., der Gemeinde Mühlental und der ...

von Vogtland - Sinfonie der Natur,   Vogtland - Sinfonie der Natur
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 29,8 km
Dauer 8:10 h
Aufstieg 584 hm
Abstieg 619 hm

Der Wanderweg verbindet auf einer Länge von rund 30 km die Stadt Oelsnitz/Vogtl. mit den sehenswerten Burgsteinruinen in Krebes und den Ort ...

von Vogtland - Sinfonie der Natur,   Vogtland - Sinfonie der Natur
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 3,4 km
Dauer 0:50 h
Aufstieg 18 hm
Abstieg 18 hm

Die Tour vom Bahnhof Oelsnitz bis zum Freibad Elstergarten und zurück hat eine Länge von 2,6 km.

Vogtland - Sinfonie der Natur
Wanderung · Vogtland
Von Oelsnitz nach Adorf
Karte / Von Oelsnitz nach Adorf
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 18 km
Dauer 5:32 h
Aufstieg 437 hm
Abstieg 351 hm

Wanderung vorbei am Landschaftsschutzgebiet Röhrholz, Schloss Voigtsberg in Oelsnitz, Tetterweinbachtal, Freiberger Tor Adorf mit Museum

Vogtland - Sinfonie der Natur

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Kultur- und Tourismusinformation Oelsnitz

Grabenstraße 31
08606 Oelsnitz/Vogtl.
Sachsen
Telefon 037421-20785 Fax 037421-20794
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung