Sprache auswählen
Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Ruine

Schloss Haslau

Ruine · Cheb
Verantwortlich für diesen Inhalt
EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Sachsen/Thüringen e. V. Verifizierter Partner 

Die Burg scheint eine Gründung der Herren von Liebenstein gewesen zu sein und wird 1264 erstmals erwähnt. Bereits 1292 starben die Liebensteiner aus.

1322 fiel die verwaiste Burg mitsamt dem ganzen Egerland unter die Pfandherrschaft der böhmischen Krone. Der Egerer Bürger Franz Gößwein ließ sie 1346-1349 erneuern. Im Beisein des Vogtes Heinrichs XII. “des Jüngeren” von Weida (1293-1357), Hauptmann von Eger, gelobte er 1349, die Burg als offenes Haus zu halten und sie im Falle eines Verkaufs zuerst der Stadt Eger anzubieten.

1381 erwarb Landgraf Johann von Leuchtenburg die Herrschaft Liebenstein und setzte Erhart von Sparneck zum Waldstein (1364-1419) als Schlossvogt ein. 1425 geht die Burg an die Herren von Zedtwitz über, die sich hier bis 1915 halten. Vom ursprünglichen romanischen Kern sind bis heute der mächtige runde Bergfried und der sog. Obere Palas erhalten geblieben. Die Burg wurde später zum Schloss umgebaut. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Haslau liegt auf der Bahnstrecke Hof-Eger zwischen Asch und Franzensbad. Sie erreichen den Ort mit der Oberpfalzbahn über Selb. Informationen zu Fahrzeiten und Preisen erhalten Sie unter www.oberpfalzbahn.de, persönlich im Reisebüro Mattutat, Bismarckstraße 3, 95028 Hof (Mo - Fr: 9.00 - 13.00 Uhr und 14:00 - 18.00 Uhr, Sa: 9.00 - 13.00 Uhr) oder unter der Hotline der Länderbahn unter Telefon 089  5488897-25.

Auskünfte in Tschechisch erhalten Sie unter der Hotline +420 221 111 122 oder im Internet unter https://www.cd.cz/de/ 

Anfahrt

Haslau liegt rund 11 km südöstlich von Asch. Aus Richtung Hof nehmen Sie auf der A 93 die Abfahrt Selb-Nord und fahren am Kreisverkehr in Richtung Asch. Über die Route 64 gelangen Sie ab der tschechischen Grenze Haslau.

Aus Richtung Plauen fahren Sie über die B 92/E 49 in Richtung Bad Brambach und nach der tschechische Grenze auf der Landesstraße 21 bis zur Kreuzung vor Franzensbad. Biegen Sie rechts in Richtung Asch/Selb ab. Nach 5 km erreichen Sie Haslau.

Koordinaten

DG
50.158114, 12.273900
GMS
50°09'29.2"N 12°16'26.0"E
UTM
33U 305282 5559768
w3w 
///gelegten.umschlag.verbuchen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
213,1 km
3:16 h
2364 hm
2114 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schloss Haslau

35132 Hazlov
Telefon +420 354 595 391
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 2 Touren in der Umgebung
geöffnet
64,9 km
1:11 h
589 hm
696 hm
Diese Etappe führt uns vom Ascher Ländchen über das Egerland ins westböhmische Graslitz. 
EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Sachsen/Thüringen e. V.
Ferienstraße · Vogtland
Kulturweg der Vögte - die Hauptroute
mittel geöffnet
213,1 km
3:16 h
2364 hm
2114 hm
Die Hauptroute des Kulturwegs bietet Ihnen in 3 Tagen die Höhepunkte historischer Bauten aus der Zeit der Vögte.
Tourismusverband Vogtland e.V.
  • 2 Touren in der Umgebung