Sprache auswählen
Tour hierher planen
Ruine

Burgsteinruinen

· 1 Bewertung · Ruine · Vogtland · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf dem Burgsteingelände
    / Auf dem Burgsteingelände
    Foto: FFV Rosenbach e.V.
  • / Burgsteinruine
    Foto: FFV Rosenbach e.V.
  • / Innenansicht der östlichen Kirchruine am Burgstein
    Foto: FFV Rosenbach e.V./ A. Wetzel
  • / Detailansicht der östlichen Kirchruine
    Foto: Tourismusverband Vogtland e.V.
  • / Burgstein - westliche Kirchruine
    Foto: Tourismusverband Vogtland e.V.
  • / Burgstein Ruine
    Foto: Archiv TVV / Tino Peisker
Die romantischen Burgsteinruinen sind ein beliebtes Ausflugs- und Wanderziel. Sie waren Wallfahrtskirchen der Bistümer Bamberg und Naumburg, deren Grenze an dieser Stelle verlief.

Namensgebend für das Gebiet um den Burgstein ist der zwischen den Orten Krebes und Ruderitz gelegene Burgstein mit seinen beiden spätmittelalterlichen Kirchenruinen.
Die Erhebung ist ein markanter Teil eines der größten zusammenhängenden Diabasareale des Vogtlandes. Archäologische Funde belegen die erste Besiedelung des Burgsteingebietes in der jüngeren Bronzezeit. Die nächsten Nachweise liegen erst wieder für das frühe Mittelalter (ab dem 7. Jh.) vor. Ab 1122 wird die deutsche Landeserschließung nachweisbar. Zur Herrschaftssicherung entstanden Wehranlagen, wie Höhen- und Wasserburgen.

Die Ruinen der beiden nebeneinander stehenden Kirchen sind ein einmaliges Baudenkmal des Mittelalters. Zwischen ihnen verlief die Grenze der Bistümer Bamberg und Naumburg. Als Wallfahrtskirchen wurden sie Ende des 15. Jhds. geweiht. Heute finden in den Ruinen Veranstaltungen wie Konzerte, Theater und Märkte statt.

 

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Das Gelände ist frei zugänglich. Die beiden Ruinen sind zu Veranstaltungen (Burgsteinsingen, Tag des offenen Denkmals u.a.) oder auf Anmeldung bei Verein BurgsteinErleben e.V. geöffnet.

Preise:

Auf Anfrage beim Verein Burgstein erleben e.V.

Öffentliche Verkehrsmittel

Krebes ist mit den Regionalbuslinien S-254 und V-16 ab Weischlitz erreichbar. Für Fahrplanauskünfte nutzen Sie bitte die Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland unter 03744/19449 oder unter http://www.vogtlandauskunft.de

Anfahrt

Krebes erreichen Sie über die A 72, Abfahrt Pirk, und weiter über die ehemalige B 173 bis Großzöbern. Biegen Sie rechts ab in Richtung Krebes / Burgstein.

Parken

Sie parken direkt und kostenfrei auf dem Wanderparkplatz Burgstein.

Koordinaten

DD
50.417809, 11.998996
GMS
50°25'04.1"N 11°59'56.4"E
UTM
32U 713042 5589385
w3w 
///füchse.presse.dämpfe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappe 16
Strecke 22,9 km
Dauer 6:30 h
Aufstieg 251 hm
Abstieg 339 hm

Burgsteinhäuser – Kienmühle im Kemnitzbachtal – Gutenfürst mit ehemaligen Grenzbahnhof - Schutzgebiet „Grünes Band Sachsen“ mit Resten der ...

2
Tourismusverband Vogtland e.V.
Wanderung · Grünes Band Sachsen / Bayern
Jubiläumsweg Burgstein-Feilitzsch
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 18 km
Dauer 4:38 h
Aufstieg 143 hm
Abstieg 178 hm

Dieser Weg wurde anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Wiedervereinigung der deutschen Staaten geschaffen. 

Tourismusverband Vogtland e.V.
Wanderung · Vogtland
Burgsteinlehrpfad
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 9,5 km
Dauer 2:35 h
Aufstieg 175 hm
Abstieg 175 hm

Auf knapp 10 km Wald- und Wiesenwegen, durch ein einzigartiges Landschaftsschutzgebiet, können Groß und Klein das Gebiet um den Burgstein erkunden.

3
von Tourismusverband Vogtland e.V.,   Tourismusverband Vogtland e.V.
Schwierigkeit
Strecke 13,2 km
Dauer 3:57 h
Aufstieg 260 hm
Abstieg 260 hm

Bahnhof Gutenfürst - Freizeitzentrum - (grün) – Jubiläumswanderweg (gelb) - Unterkemnitzmühle - Kienmühle – Burgbrücke - Ruderitz  (gelb) – am ...

von Tourismusverband Vogtland,   Tourismusverband Vogtland e.V.
Wanderung · Vogtland
Rundwanderung Talsperre Dröda
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 15,7 km
Dauer 4:19 h
Aufstieg 311 hm
Abstieg 311 hm

Die Rundwanderung beginnt in Großzöbern am Hofladen und führt weiträumig rund um die Talsperre Dröda, die Sie immer wieder durch Aussichtspunkte ...

Tourismusverband Vogtland e.V.
Wanderung · Vogtland
Rundweg um Weischlitz
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 17,7 km
Dauer 4:45 h
Aufstieg 348 hm
Abstieg 348 hm

Diese Tour verläuft überwiegend auf Höhenwegen wie dem historischen Butterweg oder dem Vogtland Panorama Weg, die viele Aussichten auf das ...

von Tourismusverband Vogtland e.V.,   Tourismusverband Vogtland e.V.
Wanderung · Vogtland
Durchs Kemnitzbachtal
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 21,1 km
Dauer 5:40 h
Aufstieg 340 hm
Abstieg 127 hm

Der Weg führt durch das wildromantische Tal der Kemnitz von der Mündung in die Weiße Elster bei Pirk zur Kemnitzbachquelle bei Grobau. 

von Tourismusverband Vogtland e.V.,   Tourismusverband Vogtland e.V.
Wanderung · Vogtland
Triebler Rundweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 36,4 km
Dauer 9:36 h
Aufstieg 82 hm
Abstieg 81 hm

Der rund 36 km lange Rundweg führt um die Ortsteile der Gemeinde Triebel über Eichigt und Tiefenbrunn bis fast zur Autobahnbrücke bei Pirk. 

von Tourismusverband Vogtland e.V.,   Tourismusverband Vogtland e.V.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Burgsteinruinen

Am Burgstein
08538 Weischlitz OT Krebes

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung