Sprache auswählen
Tour hierher planen
Ruine

Burgruine Wiedersberg

· 1 Bewertung · Ruine · Vogtland · 488 m · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Vogtland - Sinfonie der Natur Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Burgruine Wiedersberg
    Burgruine Wiedersberg
    Foto: Archiv FVV Rosenbach/ Vogtl. e.V., A. Wetzel
Wiedersberg wird erstmalig 1267 urkundlich erwähnt. Scherbenfunde deuten darauf hin, dass die Burg um 1200 errichtet wurde, 1288 gehörte sie einem Eberhard von Wiedersberg.

Nach  wurde sie fälschlicherweise auch als Schloss von Wiedersberg bezeichnet. Richtiger ist wohl, dass diese Ruine das Schloss von dem benachbarten zu Wiedersberg jetzt gehörigen Ebersberg war. Im 30jährigen Krieg wurde die Burg zerstört und nicht wieder errichtet.

Die Infotafel an der Burgruine gibt als allerdings nicht nachgewiesenes Baudatum das Jahr 1117 an. Auch die Zerstörung durch Kriegshandlungen, wie im POENICKE aufgeführt, ist nicht nachweisbar, die Burg kann auch einfach dem Verfall preisgegeben worden sein.

Im 20. Jahrhundert fanden verschiedentlich Sanierungsarbeiten statt, die Burg ist ein geschütztes Bau- und Bodendenkmal.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Sonntag00:00–24:00 Uhr
Montag00:00–24:00 Uhr
Dienstag00:00–24:00 Uhr
Mittwoch00:00–24:00 Uhr
Donnerstag00:00–24:00 Uhr
Freitag00:00–24:00 Uhr
Samstag00:00–24:00 Uhr
Begehen auf eigene Gefahr

Preise:

Die Besichtigung ist kostenfrei.

Öffentliche Verkehrsmittel

Für die Anreise mit Bus und Bahn wenden Sie sich an die Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland unter www.vogtlandauskunft.de bzw. telefonisch unter 03744 / 19449

Anfahrt

Über die B173 und K 7856 nach Wiedersberg. Die nächstgelegene Autobahnabfahrt ist auf der A 93 Hof-Ost.

Parken

im Ort stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung

Koordinaten

DD
50.365599, 11.998057
GMS
50°21'56.2"N 11°59'53.0"E
UTM
32U 713210 5583578
w3w 
///anbruch.fertig.vorteilhaft
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Fernradweg · Vogtland
Iron Curtain Trail (Vogtland)
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 29,7 km
Dauer 2:15 h
Aufstieg 363 hm
Abstieg 365 hm

Der „Eiserne Vorhang“ teilte Europa über 40 Jahre in Ost und West. Entlang des ehemaligen Grenzstreifens entstand deshalb der Europa-Radweg Nr.

Vogtland - Sinfonie der Natur
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 23,3 km
Dauer 6:11 h
Aufstieg 358 hm
Abstieg 350 hm

Der ca. 24 km lange, markierte Wanderweg verbindet jene Orte, die nach dem 2. Weltkrieg durch die ehemalige DDR im Zuge der Grenzsicherungsmaßnahmen ...

Vogtland - Sinfonie der Natur
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 132,6 km
Dauer 10:25 h
Aufstieg 1.908 hm
Abstieg 1.850 hm

Die in seiner Gesamtheit etwa 500 Km lange Radroute Sächsische Mittelgebirgsroute verläuft abwechslungsreich von Plauen im Vogtland über das ...

Vogtland - Sinfonie der Natur
empfohlene Tour Schwierigkeit geöffnet
Strecke 103,6 km
Dauer 1:36 h
Aufstieg 1.232 hm
Abstieg 1.370 hm

Von Hof geht es bei dieser Etappe nun ins sächsische Vogtland. Burgruinen, Wehrkirchen und Schlösser fügen sich in die malerische Landschaft ein.

Vogtland - Sinfonie der Natur
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 647,2 km
Dauer 48:15 h
Aufstieg 5.820 hm
Abstieg 5.692 hm

Teilabschnitt Thüringen des Europa-Radweges Eisener Vorhang EV-13. Die Route verbindet Kultur, Geschichte und Tourismus entlang des Grünen Bandes. 

von David Lehmann,   Thüringer Wald

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Burgruine Wiedersberg

K 7856
08606 Triebel OT Wiedersberg
Telefon +49 37434 80210

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung