Sprache auswählen
Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Park

Schlosspark Bad Köstritz

Park · Vogtland · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Statue im Parktempel zeigt die griechische Erdgöttin DEMETER.
    / Die Statue im Parktempel zeigt die griechische Erdgöttin DEMETER.
    Foto: Archiv Stadt Bad Köstritz
  • Schlosspark Bad Köstritz mit Blick zum Tempel
    / Schlosspark Bad Köstritz mit Blick zum Tempel
    Foto: Archiv TVV / Marcus Dassler

Der Landschaftspark ist nach englischem Vorbild angelegt worden.

Am Schloss des einstigen Reußischen Paragiums Köstritz entstand nach 1704 zunächst ein repräsentativer Barockgarten. Schließlich legte der kunstsinnige Graf Heinrich 43. Reuß j.L (1759-1814) in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts einen großzügigen Landschaftspark nach englischem Vorbild an. 1830 wurde im westlichen Schlosskomplex die Fürstliche Brauerei eingerichtet, die bis 1908 dort bestand. 

Zu den auffälligsten Parkarchitekturen zählt der klassizistische Tempel. Die Statue stellt die griechische Erdgöttin DEMETER dar. Auf einer Fläche von über 30 ha bezieht dieser Park auch die Elsteraue ein. Seit 1960/61 gibt es zudem ein Tiergehege.

Der Park gehört zu den Sehenswürdigkeiten auf dem Kulturweg der Vögte (Etappe 2 - Rund um Gera). In der Nähe befindet sich die St. Leonhardskirche. Vom Köstritzer Schloss selbst ist lediglich das Torhaus mit Turm und eine Sonnenuhr im Innenhof erhalten geblieben. Im Torhaus lädt jetzt die Gaststätte „Zum Schlossgeist“ ihre Besucher ein.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Montag00:00–24:00 Uhr
Dienstag00:00–24:00 Uhr
Mittwoch00:00–24:00 Uhr
Donnerstag00:00–24:00 Uhr
Freitag00:00–24:00 Uhr
Samstag00:00–24:00 Uhr
Sonntag00:00–24:00 Uhr

Preise:

Der Park ist frei zugänglich.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bad Köstritz erreichen Sie mit der Erfurter Bahn aus Leipzig, Hof, Saalfeld und Gera. Informationen zu Fahrzeiten und -preisen finden Sie auf www.bahn.de

Anfahrt

Nehmen Sie auf der Autobahn A 4 (Eisenach-Dresden) die Abfahrt Gera-Langenberg und fahren auf der B 7 in Richtung Eisenberg.

Parken

Parkplätze befinden sich am Bahnhof sowie in der Heinrich-Schütz-Straße.

Koordinaten

DG
50.927452, 12.015228
GMS
50°55'38.8"N 12°00'54.8"E
UTM
33U 290252 5646000
w3w 
///gesprungen.marder.schlicht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
27,3 km
7:18 h
459 hm
459 hm
58 km
0:54 h
574 hm
574 hm
200 km
10:48 h
2323 hm
2323 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schlosspark Bad Köstritz

Bahnhofstr. 1
07586 Bad Köstritz
Telefon 036605 88145

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 3 Touren in der Umgebung
Wanderung · Vogtland
Rund um Bad Köstritz
mittel geöffnet
27,3 km
7:18 h
459 hm
459 hm
Unterwegs rund um die Dahlienstadt Bad Köstritz.
Tourismusverband Vogtland e.V.
geöffnet
58 km
0:54 h
574 hm
574 hm
Nach dem Aufenthalt in Gera führt der Kulturweg in Richtung Norden– zunächst zur Kirche Tinz – und anschließend in den Ortsteil Langenberg.
Tourismusverband Vogtland e.V.
schwer geöffnet
200 km
10:48 h
2323 hm
2323 hm
Schwere Rennradtour durch das thüringische und sächsische Vogtland. Sehr gute Kondition erforderlich.
Tourismusverband Vogtland e.V.
  • 3 Touren in der Umgebung