Sprache auswählen
Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Museum

Museum Auerbach/Vogtland

Museum · Vogtland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Museeum der Stadt Auerbach/Vogtl.
    / Museeum der Stadt Auerbach/Vogtl.
    Foto: Stadtverwaltung Auerbach, CC BY-ND, Stadtverwaltung Auerbach/Vogtland
  • /
    Foto: Stadtverwaltung Auerbach/Vogtland
  • / Museum Eingangsbereich
    Foto: Tourismusverband Vogtland e.V.
  • / Museum Auerbach
    Foto: Tourismusverband Vogtland e.V.
  • /
    Foto: Tourismusverband Vogtland e.V.

Das Museum am Fuße des Schlossturms widmet sich der Stadt-, Burg- und Industriegeschichte, zeigt im Tonnengewölbe zudem eine sehenswerte Mineraliensammlung.

Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wurde einst als Verwaltungsgebäude des ehemaligen Rittergutes genutzt. Durch einen modernen Funktionsanbau erweitert und modernisiert, konnte hier 1997 die neue Dauerausstellung eröffnet werden. 

Über 1000 Objekten veranschaulichen die  Burg -, Stadt, Zunft-, Post-, Vereins-, Bergbau- und Industriegeschichte Auerbachs.   

Im September 2013 wurde die neue Abteilung "Flucht, Vertreibung, Neubeginn - Heimatvertriebene im sächsischen Vogtland" auf 75 qm Fläche eröffnet, die von überregionaler Bedeutung ist.

Auf weiteren 180 qm Ausstellungsfläche finden jährlich mehrere Sonderausstellungen, überwiegend mit vertiefenden Themen zu Auerbachs Stadtgeschichte und Persönlichkeiten, statt. Sehr beliebt ist auch die Oster- und die Weihnachtsausstellung. Eine Licht-& Tonschau in der Weihnachtsstube ermöglicht es dem Gast, die Weihnachtsbräuche der Region kennenzulernen.

Unter dem Museum verbirgt sich ein Museumsschatz: das mittelalterliche Tonnengewölbe, die für Gruppenführungen geöffnet wird.

Einzigartig ist der "Garten steinernen Zeitzeugen" im Außenbereich.  Hier werden in einem Teil Gedenksteine und Gedenkobjekte aus der DDR-Zeit Auerbachs gezeigt. Im zweiten Teil der Anlage befindet sich ein Lapidarium mit Objekten aus dem Vogtland vom Mittelalter bis in die Neuzeit.

Ein Aufstieg auf den nahegelegenen Schloßturm, dem höchsten Aussichtsturm des Vogtlandes, rundet den Museumsbesuch ab.

Öffnungszeiten

 

Auf Grund der Corona-Krise ist auch Auerbachs Stadmuseum von einer "Zwangspause" betroffen. Damit interessierte Besucher nicht auf einen Museums-Rundgang verzichten müssen, produzierte Stadtmuseums-Leiterin Regina Meier eine visuelle Führung durch das Haus.

Bitte dazu einfach diesen Link hier anklicken (längere Ladezeit beachten).

Preise:

 

Erwachsene 2,00 €

(bei Sonderausstellungen Zuschlag von maximal 2,00 € - in der Regel 3,00 €)

 

Gruppenermäßigung je 10 zahlenden Personen = 1 Freikarte

Schüler / Studenten / Schwerbeschädigte / Auszubildende 1,00 €

Kinder ab 6 Jahre bis zum vollendeten 13. Lebensjahr 0,50 €

(bei Sonderausstellungen Zuschlag von 0,50 € - 1,00 €)

 

Schulklassen der Stadt Auerbach mit Lehrkraft im Rahmen des Unterrichts frei

Kita- und Hortgruppen der Stadt Auerbach mit Erzieherin frei

Inhaber Sächsischer Familienpass 0,50 €

Inhaber Ehrenamtskarte zahlen jeweils den hälftigen Preis

Garten Steinerner Zeitzeugen ohne Museumsbesuch (mit Führungsheft) 1,00 €

Weitere Informationen über Preise und Führungen: http://www.stadt-auerbach.de/inhalte/stadt_auerbach/_inhalt/freizeit/museum/info_kontakt/geschichte_info_kontakt

Öffentliche Verkehrsmittel

PlusBus Linie 20 (Rodewisch – Klingenthal) bis Haltestelle Auerbach/Schloßstraße (2 min zu Fuß) PlusBus Linie 10/ 60 bis Haltestelle Auerbach /Gartenhaus (5 min zu Fuß) Stadtbus Auerbach Linie 11 bis Haltestelle Neumarkt (5 min zu Fuß)

Anfahrt

Sie erreichen uns über die A 72 Hof - Dresden Abfahrt Reichenbach B 94

Lengenfeld - Rodewisch - Auerbach.

Parken

Das Parken ist auf den öffentlichen Parkplätzen der Stadt Auerbach/Vogtland möglich.

Koordinaten

DG
50.508211, 12.401814
GMS
50°30'29.6"N 12°24'06.5"E
UTM
33U 315777 5598362
w3w 
///teilt.gesang.helles
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
27,8 km
7:38 h
406 hm
661 hm
118,8 km
6:39 h
1256 hm
1255 hm
52,6 km
3:57 h
382 hm
628 hm
294,6 km
16:21 h
3296 hm
3512 hm
268,2 km
14:46 h
2781 hm
2781 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Museum Auerbach/Vogtland

Schloßstraße 11
08209  Auerbach
Telefon 03744 825151 oder 03744 / 825258

Eigenschaften

Ausflugsziel Schlechtwettertipp
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 5 Touren in der Umgebung
Qualitätswege · Vogtland
Vogtland Panorama Weg® - Etappe 11
mittel Etappe 11
27,8 km
7:38 h
406 hm
661 hm
Bierdorf - Poetenweg und nochmal in die Sterne schauen!  Heute wird die Berglandschaft des Vogtlandes verlassen. Noch einmal gilt es einen hohen ...
Tourismusverband Vogtland e.V.
mittel
118,8 km
6:39 h
1256 hm
1255 hm
Sehr anspruchsvolle, landschaftlich ansprechende Rennradstrecke.
Tourismusverband Vogtland e.V.
Radfahren · Vogtland
Göltzschtalradweg
schwer geöffnet
52,6 km
3:57 h
382 hm
628 hm
Der Göltzschtalradweg mit einer Streckenlänge von zirka 50 Kilometern beginnt an der Vogtland Arena in Klingenthal im oberen Vogtland und führt ...
Tourismusverband Vogtland e.V.
Rennrad · Vogtland
Vogtland-Kreisel
schwer geöffnet
294,6 km
16:21 h
3296 hm
3512 hm
Der Vogtland-Kreisel führt den Rennradsportler entgegen dem Uhrzeigersinn durch das Vogtland.
Tourismusverband Vogtland e.V.
schwer geöffnet
268,2 km
14:46 h
2781 hm
2781 hm
Die Vogtland Panorama Rennradrunde verläuft einmal um das Sächsisch-Thüringische Vogtland.
Tourismusverband Vogtland e.V.
  • 5 Touren in der Umgebung