Sprache auswählen
Tour hierher planen
Kloster

Franziskanerkloster Eger

· 1 Bewertung · Kloster · Cheb · 459 m · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Sachsen/Thüringen e. V. Verifizierter Partner 
  • Franziskanerkloster Eger - Fenster
    / Franziskanerkloster Eger - Fenster
    Foto: CC BY-ND, www.kvpoint.cz
  • / Franziskanerkloster - Außenansicht
    Foto: www.kvpoint.cz
  • / Franziskanerkloster in Eger / Františkánský klášter v Chebu
    Foto: CC BY-ND, Zivy Kraj / www.kvpoint.cz
  • /
    Foto: Lenka Beranková, EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Sachsen/Thüringen e. V.
Das Franziskanerkloster finden Sie im Zentrum von Cheb (Eger) auf dem Franziskanerplatz. Der einzigartige Kreuzgang, der sich in seinem Innern befindet, gehört zu den schönsten Orten in dieser historischen Stadt.

Das ursprüngliche Kloster der Minoriten wurde gemeinsam mit der anliegenden Kirche Mariä Verkündigung um die Mitte des 13. Jahrhunderts gegründet. Kurz nach seiner Gründung wurde es jedoch Opfer eines vernichtenden Brandes. Bald nach seiner Fertigstellung erfuhr es die ersten baulichen Veränderungen im Rahmen der Instandsetzungsarbeiten. Im Laufe der Zeit wurde das Kloster wiederholt umgebaut und seine derzeitige Gestalt stammt erst aus dem 18. Jahrhundert.

Im 15. Jahrhundert ging das Kloster auf Geheiß des Papstes in die Verwaltung der Franziskaner über, die hier gemeinsam mit dem Orden der Klarissinnen weilten. Die Franziskaner verwalteten das Kloster bis zum Jahre 1951, als sie durch das damalige Regime aus Cheb vertrieben wurden. In den Besitz der Kirche kehrte das Kloster erst nach langen 40 Jahren zurück.

 

Im Areal des Franziskanerklosters können Sie einige der Gebäude, die Kirche Mariä Verkündigung, den Garten und den einzigartigen gotischen Kreuzgang besuchen, in welchem Reste von Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert erhalten geblieben sind. Der Sage nach sollen hier in den frühen Morgenstunden 11 Mönche erscheinen, die im Gang während der Feuersbrunst verbrannten.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Sonntag10:00–12:00 Uhr, 12:30–17:00 Uhr
Montaggeschlossen
Dienstag10:00–12:00 Uhr, 12:30–17:00 Uhr
Mittwoch10:00–12:00 Uhr, 12:30–17:00 Uhr
Donnerstag10:00–12:00 Uhr, 12:30–17:00 Uhr
Freitag10:00–12:00 Uhr, 12:30–17:00 Uhr
Samstag10:00–12:00 Uhr, 12:30–17:00 Uhr

1. 5. - 30. 9.

Di-So

10:00-12:00; 12:30-17:00

Preise:

Frei

Öffentliche Verkehrsmittel

Sie erreichen Eger mit der Vogtlandbahn ab Gera über Greiz, Plauen und Weischlitz (Umstieg) oder von Hof mit der Oberpfalzbahn über Selb. Informationen zu Fahrzeiten und Preisen erhalten Sie unter http://www.vogtlandbahn.de bzw. www.oberpfalzbahn.de, persönlich beim Kundencenter der Vogtlandbahn, Postplatz 9, 08523 Plauen (Mo - Fr:  8.00 - 17.00 Uhr, Sa: 9.00 - 14.00 Uhr), bei der Oberpfalzbahn im Reisebüro Mattutat, Bismarckstraße 3, 95028 Hof (Mo - Fr: 9.00 - 13.00 Uhr und 14:00 - 18.00 Uhr, Sa: 9.00 - 13.00 Uhr) oder unter der Hotline 089  5488897-25.

Anfahrt

Eger liegt an den Europastraßen 48 und 49. Aus Richtung Oberfranken erreichen Sie Eger über die A 93 - Ausfahrt Selb-Nord. Vom sächsischen Vogtland kommend, nutzen Sie am besten die Autobahnabfahrt Plauen-Süd und fahren auf der B 92 / E 49 bis zur Grenze bei Bad Brambach. Ca. 5 km hinter der Grenze vor Franzensbad biegen Sie links auf die Europastraße 48 / Fernverkehrsstraße 6 in Richtung Eger/Cheb ab.

Parken

Nutzen Sie den Parkplatz an der Papirna (nám. Krále Jiřího z Poděbrad) oder am Kasární námesti.

Koordinaten

DD
50.077682, 12.368283
GMS
50°04'39.7"N 12°22'05.8"E
UTM
33U 311708 5550585
w3w 
///felder.kaufhaus.ritter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 1,2 km
Dauer 0:20 h
Aufstieg 28 hm
Abstieg 33 hm

Ausgangspunkt dieses historischen Stadtrundgangs ist das Infozentrum auf dem Marktplatz. Sie laufen in Richtung Burg, welche wir über das ...

EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Sachsen/Thüringen e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 22 km
Dauer 5:40 h
Aufstieg 181 hm
Abstieg 73 hm

Unweit von Eger, am alten Pilgerweg nach Maria Kulm, steht eine barocke Pestsäule. 

von Tourismusverband Vogtland e.V.,   EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Sachsen/Thüringen e. V.
Rennrad · Vogtland
Elsterradweg für Rennrad
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 227 km
Dauer 12:16 h
Aufstieg 998 hm
Abstieg 1.584 hm

Der Elsterradweg führt ca. 230 km von der Quelle in der Nähe der tschechischen Stadt Aš bis zur Mündung der Weißen Elster in die Saale bei Halle in ...

Tourismusverband Vogtland e.V.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Franziskanerkloster Eger

Františkánské náměstí 84/3
35002 Cheb
Telefon +420 602 169 298

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien Schlechtwettertipp
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Touren in der Umgebung