Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Kirche

Stadtkirche St. Marien Greiz

Kirche · Vogtland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf die Stadtkirche St. Marien und das Untere Schloss Greiz
    / Blick auf die Stadtkirche St. Marien und das Untere Schloss Greiz
    Foto: Tourist-Information Greiz
  • Der Turm der Stadtkirche St. Marien
    / Der Turm der Stadtkirche St. Marien
    Foto: Tourist-Information Greiz
  • / Der Altar der Stadtkirche St. Marien
    Foto: Tourist-Information Greiz
  • / Blick zur Orgel in der Stadtkirche St. Marien
    Foto: Tourist-Information Greiz
  • / Logo Kulturweg der Vögte
    Foto: Futurum Vogtland e.V.

Zu den bedeutendsten Bauwerken der Stadt gehört die Stadtkirche St. Marien. 1225 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung einer Kirche in Greiz - als Kapelle unterhalb der Burg.

Als Anbau an das Untere Schloss erfolgte im Jahr 1736 der Bau einer Hofkirche im klassizistischen Stil durch den sächsischen Landbaumeister Christian Friedrich Schuricht. Mit dem Unteren Schloss und dem Gymnasium bildet die Stadtkirche, als ehemalige Hofkirche der Fürsten Reuß älterer Linie, ein einzigartiges klassizistisches Ensemble. Die Kirche wurde nach dem großen Stadtbrand von 1802 wieder aufgebaut. Der Turm (64 m hoch) wurde vorbildgetreu wiedererrichtet. Das Innere der dreischiffigen Kirche wird durch mächtige korinthische Säulen unterteilt. Mit den drei Emporen bietet die Kirche heute Platz für ca. 1.000 Besucher. 

Den Ostabschluss dieser einstigen Hofkirche krönt ein Kanzelaltar mit reicher klassizistischer Ausstattung. Die Stadtkirche St. Marien erhielt 1881 eine Kreutzbach-Orgel, die die Gebrüder Jehmlich aus Dresden 1919 umgebaut und erweitert haben. Sie ist eine der größten Orgeln im Thüringer Raum.

Mit ihrem markanten Turm prägt die Marienkirche das Stadtbild.

Öffnungszeiten

Die Stadtkirche hat für Sie zu Veranstaltungen und Konzerten geöffnet. Führungen durch die Stadtkirche "St.Marien" mit Erläuterungen zur Kirchengeschichte und zum Baustil, sowie zur Reußischen und vogtländischen Geschichte, sind nach Voranmeldung gern möglich. Anmeldung über Tourist-Information Greiz: Tel. 03661/ 689815

Preise:

Je nach Veranstaltung oder Führung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Sie erreichen Greiz über die Elstertalbahn Gera-Greiz-Plauen, die von der Vogtlandbahn bedient wird, sowie mit dem Regionalexpress der Deutschen Bahn aus Richtung Erfurt. Greiz verfügt über einen Stadtbus. Informationen zu Fahrzeiten und Preisen erhalten Sie bei der PRG auf der Internetseite https://www.prg-greiz.info oder telefonisch unter der Servicenummer 03661 706565.

Anfahrt

Greiz liegt an den Bundesstraßen B 92 und B 94. Von der Autobahn A 9 aus Richtung Erfurt/Leipzig nutzen Sie die Ausfahrt Lederhose und fahren bis Weida auf der B 175, anschließend auf der B 92 bis Greiz.

Von Gera fahren Sie direkt über die B 92 nach Greiz.

Von der Autobahn A 72 aus Richtung Hof oder Chemnitz nutzen Sie die Abfahrt Reichenbach und fahren über die B 94 nach Greiz, bzw. die Abfahrt Treuen und weiter über die S 298 Richtung Elsterberg, und ab Sachswitz weiter über die B 92 nach Greiz.

Parken

Sie parken am besten am Elsterufer oder unterhalb der Schlossbrücke.

Koordinaten

DG
50.655868, 12.200529
GMS
50°39'21.1"N 12°12'01.9"E
UTM
33U 302127 5615297
w3w 
///frühester.tanz.magazin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
105 km
1:30 h
766 hm
835 hm
67 km
4:45 h
485 hm
664 hm
213,1 km
3:16 h
2364 hm
2114 hm
Etappentour Elsterperlenweg®
68,8 km
20:39 h
1994 hm
1994 hm
232,7 km
18:14 h
2877 hm
3105 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Stadtkirche St. Marien Greiz

Kirchplatz 
07973 Greiz
Telefon 03661 - 689815 Fax 03661 - 703291

Eigenschaften

Ausflugsziel Schlechtwettertipp
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 5 Touren in der Umgebung
geöffnet
105 km
1:30 h
766 hm
835 hm
Die Entdeckungsreise auf Spuren der Vögte beginnt in Greiz. Das Obere Schloss mit seiner spannenden Ausstellung besitzt einen hohen Erlebniswert.
Tourismusverband Vogtland e.V.
mittel
67 km
4:45 h
485 hm
664 hm
Vom Vogtland bis in die Leipziger Ebene: Erleben Sie die reiche Kulturlandschaft Mitteldeutschlands auf einer Tour entlang des Ufers einer der ...
von Lisa-Maria Neuvonen,   Thüringer Tourismus GmbH
Ferienstraße · Vogtland

Kulturweg der Vögte - die Hauptroute

mittel geöffnet
213,1 km
3:16 h
2364 hm
2114 hm
Die Hauptroute des Kulturwegs bietet Ihnen in 3 Tagen die Höhepunkte historischer Bauten aus der Zeit der Vögte.
Tourismusverband Vogtland e.V.
Qualitätswege · Vogtland

Elsterperlenweg®

mittel Etappentour geöffnet
68,8 km
20:39 h
1994 hm
1994 hm
Gehen Sie entlang dem Elsterperlenweg® auf eine rund 72 km lange Entdeckungsreise und erkunden Sie auf einem der schönsten Rundwanderwege im ...
Tourismusverband Vogtland e.V.
Fernradweg · Vogtland

Euregio Egrensis Fernradweg

schwer geöffnet
232,7 km
18:14 h
2877 hm
3105 hm
Der Euregio Egrensis ist ein internationaler Fernradweg und verbindet Tschechien mit den Bundesländern Sachsen, Thüringen und Bayern.
Tourismusverband Vogtland e.V.
  • 5 Touren in der Umgebung