Sprache auswählen
Tour hierher planen
Kirche

Kirche St. Georg zu Schöneck

Kirche · Vogtland · 706 m · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Schöneck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Stadt Schöneck
Nach dem letzten Stadtbrand 1856 wurde die Kirche St. Georg im Zeitraum von ca. vier Jahren neu erbaut und im Herbst 1859 wieder geweiht. Die Orgel entstand im selben Jahr in der Werkstatt des Meisters Gotthilf Bärmig aus Werdau. Das Altarbild wurde von Professor Wichmann aus Dresden gemalt. Die Glocken stammten vom Glockengießer Groß aus Dresden. Sie wurden im ersten Weltkrieg eingeschmolzen. Die neuen Glocken der Firma Schilling & Lattermann aus Apolda wurden 1920 in Betrieb genommen.
Die Apostelfiguren Petrus und Paulus (links und rechts des Altars) und der Taufstein sind die einzig erhalten gebliebenen Kunstwerke aus der Vorgängerkirche. Die Gewichte der Uhr mussten bis Ende der 70er Jahre täglich von Hand hochgezogen werden. Danach wurde ein neues Werk mit Automatikgetriebe eingebaut.
Seit 1989 waren immer wieder Restaurierungsarbeiten an der Kirche nötig. Die Gemeinde begann zuerst mit der Eindeckung des Turmes mit Kupferblech. Dabei wurden auch das Gebälk und die Glockenanlage erneuert. 1991 erfolgte die Erneuerung des Kirchendaches. Im Jahre 1996 wurden die Fenster an der Seite des Hauptportals völlig erneuert. Die dringend notwendige Innenerneuerung (1997 bis 2000) brachte der Gemeinde auch den lange verschollenen Kronleuchter wieder in den Kirchenraum.
Zur Geschichte der Orgel
Unsere Schönecker Orgel wurde von dem Orgelbaumeister Gotthilf Bärmig aus Werdau (Sachsen) in den Jahren 1858/1859 erbaut. Bärmigs Orgeln wurden von seinen Zeitgenossen sehr gerühmt und werden auch heute noch von den Organisten als äußerst wertvoll und erhaltenswert geschätzt. Unsere Orgel stellt aus dem umfangreichen Schaffen Bärmigs das zweitgrößte Instrument dar. Sie gehört zu den wichtigsten Instrumenten des mittleren 19. Jahrhunderts in der Region.
Die Orgel hat 36 Register, verteilt auf zwei Manuale und Pedale und besitzt ca. 2500 Pfeifen. Anfang der 60er Jahre wurde versucht, den Klang der Orgel dem damaligen Zeitgeschmack anzupassen. Dabei wurden u.a. 12 Register ausgetauscht, was nach heutiger Erkenntnis als grober Eingriff in das Klangbild Bärmigs gilt. Verheerend für das Instrument hatte sich der heiße und trockene Sommer 2003 ausgewirkt.
Seit 2004 laufen große Reparaturmaßnahmen, deren erste Phase zu Ostern 2008 abgeschlossen wurde. Die Rückführung in den ursprünglichen Zustand nach Gotthilf Bärmig, übernahm die Firma Vogtländischer Orgelbau aus Limbach. Diese stellten im Oktober 2012 die Bärmig Orgel erfolgreich fertig.

Öffnungszeiten

Heute geschlossen
Ev.-Luth. Pfarramt "St.Georg"
Montag 08:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 12:00 Uhr 
Mittwoch 08:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 16:00 uhr
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr 

Kirchenführung nach Vereinbarung. Gottesdienst sonntags: 10 Uhr 

Koordinaten

DD
50.391130, 12.328119
GMS
50°23'28.1"N 12°19'41.2"E
UTM
33U 310084 5585532
w3w 
///kelch.deutlichsten.nichts
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13,3 km
Dauer 3:40 h
Aufstieg 330 hm
Abstieg 330 hm

Auf den Spuren von Julius Mosen und Adam Friedrich Zürner wandern wir auf diesem etwas anspruchsvollerem Weg von Schöneck über Schilbach nach ...

von Stadt Schöneck,   Stadt Schöneck
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 17,3 km
Dauer 4:52 h
Aufstieg 446 hm
Abstieg 391 hm

Auf dieser Wanderung durch Eschenbach hinunter nach Hermsgrün und auf dem Kammweg zurück nach Schöneck, überwinden wir mehr als 300 Höhenmeter. 

von Stadt Schöneck,   Stadt Schöneck
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13,7 km
Dauer 3:43 h
Aufstieg 267 hm
Abstieg 282 hm

Diese Wanderung führt uns von Schöneck über Korna, Arnoldsgrün und Schilbach. Sie verläuft teilweise auf den überregionalen Fernwanderwegen E3 und ...

von Stadt Schöneck,   Stadt Schöneck
Schwierigkeit
Strecke 6,4 km
Dauer 1:36 h
Aufstieg 224 hm
Abstieg 223 hm

sehr stark fordernder Weg, Weglänge 6km, Gehzeit 1h 35min, Nordik Walking 1 h 10min ACHTUNG: Nicht mehr beschildert ! - Tourenplan ausdrucken ...

von Stadt Schöneck,   Stadt Schöneck
Wanderung · Vogtland
Wanderung 1 - Innerer Ringweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 11,1 km
Dauer 3:07 h
Aufstieg 290 hm
Abstieg 290 hm

Die Wandertour führt von Schöneck hinunter nach Schilbach und über die Bockmühle und die Talstation des 4er Sesselliftes wieder zurück zum ...

1
von Stadt Schöneck,   Stadt Schöneck
Wanderung · Vogtland
Wanderung 2 - Äußerer Ringweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 15,6 km
Dauer 4:13 h
Aufstieg 254 hm
Abstieg 254 hm

Der "äußere Ringweg" Schöneck ist ein klassischer Rundweg durch die Natur und kleine Örtchen mit zum Teil atemberaubenden Panoramafernsichten.

von Stadt Schöneck,   Stadt Schöneck
Schwierigkeit
Strecke 41,5 km
Dauer 12:49 h
Aufstieg 865 hm
Abstieg 1.020 hm

Interessante 2 Tagestour auf den Spuren von Kneipp von Schöneck über Bad Elster und wieder zurück. Mit Nutzung der Kneippanlagen in Schöneck sowie ...

von Tourismusverband Vogtland,   Tourismusverband Vogtland e.V.
Schwierigkeit geschlossen
Strecke 0,2 km
Dauer 0:00 h
Aufstieg 0 hm
Abstieg 24 hm

Rodelhang direkt unterhalb des IFA Ferienparkes mit tollem Panoramablick über Schöneck und das Vogtland Länge: ca. 200 m

von Stadt Schöneck,   Stadt Schöneck

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Kirche St. Georg zu Schöneck

Kirchstraße 5
08261 Schöneck
Telefon 037464 88321 Fax 037464 33823
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung