Sprache auswählen
Tour hierher planen
Kapelle

St. Clara Kapelle Heinersgrün

Kapelle · Vogtland · 536 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Vogtland - Sinfonie der Natur Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Santa-Klara-Kapelle in Heinersgrün
    Santa-Klara-Kapelle in Heinersgrün
    Foto: Vogtland - Sinfonie der Natur
Vom 540 m hohen Kapellenberg bei Heinersgrün für den Wanderer schon weithin sichtbar, grüßt die ehemalige katholische Wallfahrtskirche St. Clara.

Erbaut wurde sie schon im 12./13. Jh. Erstmals urkundlich erwähnt 1529, da es einen Kaplan im Rittergut gab und das Gotteshaus als Schloßkapelle und Begräbnisstätte der Schloßbesitzer, der Familie von Feilitzsch diente.

1740 wurde die Kapelle erneuert. Mit der zwiebelförmigen Kuppel erinnert sie eher an bayrische Kirchen. Seit 1995 besitzt die Kapelle auch wieder 3 Glocken, die sonntags 18.00 Uhr ins Tal hinunter hallen. Hier hat der Wanderer eine unvergleichlich schöne Rundsicht in die nähere und fernere Umgebung des Vogtlandes, des Erzgebirges und des Fichtelgebirges.

Die Kapelle Santa Clara diente in der Zeit der deutschen Teilung als ehem. Hinterland-Beobachtungsposten und war bewußt leuchtend weiß geputzt. Flüchtende sollten in dem Glauben sein, sie hätten schon bayrisches Gebiet erreicht.

Die Kapelle St. Clara gehört zum Kulturweg der Vögte und liegt am Iron Curtain Trail.

Öffnungszeiten

Den Kirchenschlüssel erhalten Sie beim Schmied in Heinersgrün, Reiner Thiele, Telefon: 037433 5384

Preise:

Der Eintritt ist frei. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Informationen zur Anreise mit Bus und Bahn erhalten Sie bei der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland unter www.vogtlandauskunft.de bzw. Telefon 03744 / 19449

Anfahrt

Von Hof kommend, nehmen Sie die ehemalige B 173 Richtung Plauen und biegen nach ca. 3 km hinter der Autobahnauffahrt Hof-Ost (B 93) links nach Heinersgrün ab.

Parken

Parken Sie unterhalb des Kirchbergs: An der Kapelle 2

Koordinaten

DD
50.388356, 11.999130
GMS
50°23'18.1"N 11°59'56.9"E
UTM
32U 713184 5586111
w3w 
///orten.wille.anpreisen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Schwierigkeit
Strecke 18 km
Dauer 4:50 h
Aufstieg 268 hm
Abstieg 270 hm

von Vogtland - Sinfonie der Natur,   Vogtland - Sinfonie der Natur
Wanderung · Grünes Band Sachsen / Bayern
Jubiläumsweg Burgstein-Feilitzsch
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 18 km
Dauer 4:38 h
Aufstieg 143 hm
Abstieg 178 hm

Dieser Weg wurde anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Wiedervereinigung der deutschen Staaten geschaffen. 

Vogtland - Sinfonie der Natur
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappe 16
Strecke 22,9 km
Dauer 6:30 h
Aufstieg 251 hm
Abstieg 339 hm

Burgsteinhäuser – Kienmühle im Kemnitzbachtal – Gutenfürst mit ehemaligen Grenzbahnhof - Schutzgebiet „Grünes Band Sachsen“ mit Resten der ...

2
Vogtland - Sinfonie der Natur
Wanderung · Vogtland
Rundwanderung Talsperre Dröda
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 15,7 km
Dauer 4:19 h
Aufstieg 311 hm
Abstieg 311 hm

Die Rundwanderung beginnt in Großzöbern am Hofladen und führt weiträumig rund um die Talsperre Dröda, die Sie immer wieder durch Aussichtspunkte ...

Vogtland - Sinfonie der Natur
Wanderung · Vogtland
Burgsteinlehrpfad
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 9,5 km
Dauer 2:35 h
Aufstieg 175 hm
Abstieg 175 hm

Auf knapp 10 km Wald- und Wiesenwegen, durch ein einzigartiges Landschaftsschutzgebiet, können Groß und Klein das Gebiet um den Burgstein erkunden.

4
von Vogtland - Sinfonie der Natur,   Vogtland - Sinfonie der Natur
Schwierigkeit
Strecke 13,2 km
Dauer 3:28 h
Aufstieg 192 hm
Abstieg 192 hm

Bahnhof Gutenfürst - Freizeitzentrum - (grün) – Jubiläumswanderweg (gelb) - Unterkemnitzmühle - Kienmühle – Burgbrücke - Ruderitz  (gelb) – am ...

von Tourismusverband Vogtland,   Vogtland - Sinfonie der Natur
Wanderung · Vogtland
Durchs Kemnitzbachtal
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 21,1 km
Dauer 5:40 h
Aufstieg 340 hm
Abstieg 127 hm

Der Weg führt durch das wildromantische Tal der Kemnitz von der Mündung in die Weiße Elster bei Pirk zur Kemnitzbachquelle bei Grobau. 

von Vogtland - Sinfonie der Natur,   Vogtland - Sinfonie der Natur
Wanderung · Vogtland
Triebler Rundweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 36,4 km
Dauer 9:36 h
Aufstieg 82 hm
Abstieg 81 hm

Der rund 36 km lange Rundweg führt um die Ortsteile der Gemeinde Triebel über Eichigt und Tiefenbrunn bis fast zur Autobahnbrücke bei Pirk. 

von Vogtland - Sinfonie der Natur,   Vogtland - Sinfonie der Natur

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


St. Clara Kapelle Heinersgrün

An der Kapelle
08539 Weischlitz OT Heinersgrün
Telefon 037434 80282 (Pfarramt Bobenneukirchen) Fax 03 74 34 7 96 68

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung