Sprache auswählen
Tour hierher planen
Historischer Stadtkern

Stadtmauer und Taubenhaus Auma

Historischer Stadtkern · Vogtland · 396 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Vogtland - Sinfonie der Natur Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Taubenhaus Auma
    Taubenhaus Auma
    Foto: Archiv Stadt Auma-Weidatal
Man kann das mittelalterliche Auma sehr gut auf den Spuren der ehemaligen Stadtbefestigung umrunden und erhält dabei Einblicke in sonst unbeachtete Ecken der Stadt. 

Bei Aumas erster Nennung als Stadt im Jahr 1331 ist zwar bereits mit einer Stadtbefestigung zu rechnen, die eigentliche Stadtmauer entstand aber wohl erst ab 1360.  Von den späteren fünf Toren existierten zunächst nur zwei oder maximal drei. Darüber hinaus gab es wahrscheinlich drei Türme, einen im Norden, einen im Osten und einen im Süden in der Mauer. Stadtmauerreste finden sich heute noch im Nordwesten und im Südosten der Stadt. An einigen Stellen wie beispielsweise den Bereichen der Stadttore finden sich Hinweistafeln des Kultur- und Heimatvereins Auma. Ebenfalls gibt es Erholungsoasen wie den Schulpark an der nordwestlichen Seite und das kleine parkähnliche Gelände am Unteren Graben, die zum Verweilen einladen. Direkt neben der Stelle des Tores zum Wendischen Dorf hin steht ein historisches Taubenhaus, welches 2007 aus der Unteren Gasse 11 an diesen Platz versetzt wurde.

Öffentliche Verkehrsmittel

Zugverbindung bis Triptis (Erfurter Bahn ab Gera über Weida nach Hof), anschließend mit dem Bus nach Auma. Weitere Informationen bietet das Busunternehmen PRG unter 03661/706565 oder die Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland unter 03744/19449 oder www.vogtlandauskunft.de 

Anfahrt

Sie erreichen Auma über die A 9 Berlin-Nürnberg. Nehmen Sie die Ausfahrt Triptis und fahren ca. 1 km in Richtung Gera. Biegen Sie anschließend rechts in Richtung Zeulenroda/Schleiz ab. Nach eta 3 km erreichen Sie Auma. 

Parken

Parken Sie auf dem Marktplatz. Über die Untere Gasse erreichen Sie das sog. Wendische Dorf mit dem Taubenhaus.

Koordinaten

DD
50.698529, 11.903507
GMS
50°41'54.7"N 11°54'12.6"E
UTM
32U 705038 5620322
w3w 
///spät.beilagen.edler
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 12,5 km
Dauer 3:24 h
Aufstieg 258 hm
Abstieg 257 hm

Der Wanderweg beginnt an der Schulsternwarte Auma, deren Kuppel das Modell unserer Sonne darstellt. Den realen Größenverhältnissen entsprechend, ...

Vogtland - Sinfonie der Natur
Wanderung · Vogtland
Georg-Kresse-Wanderweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 36 km
Dauer 9:38 h
Aufstieg 523 hm
Abstieg 600 hm

Die Legenden um die Taten des Georg Kresse, seine Schlupfwinkel aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges und Geschichten darüber, haben sich im ...

Vogtland - Sinfonie der Natur
Wanderung · Vogtland
Rund um Auma
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 19,5 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 226 hm
Abstieg 226 hm

Die Rundtour führt durch Wälder und Wiesen um Auma herum.

Vogtland - Sinfonie der Natur
empfohlene Tour Schwierigkeit geöffnet
Strecke 63,8 km
Dauer 0:59 h
Aufstieg 891 hm
Abstieg 666 hm

Der Kulturweg führt uns auf dieser Etappe durch das idyllische Weidatal entlang der Westgrenze des mittelalterlichen Vogtlands.

Vogtland - Sinfonie der Natur

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Stadtmauer und Taubenhaus Auma

Wendisches Dorf 1
07955 Auma
Telefon 036626 646-16 Fax 036626 646-46

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung