Sprache auswählen
Tour hierher planen
Historischer Stadtkern

Kultur- und Festspielstadt Bad Elster

Historischer Stadtkern · Vogtland · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Königliches Kurhaus Bad Elster
    / Königliches Kurhaus Bad Elster
    Foto: CVG Bad Elster, J. Bräuer
  • / NaturTheater Bad Elster
    Foto: Archiv CVG, J. Bräuer
  • / Hist. Kurpark Bad Elster mit Blick auf die KunstWandelhalle
    Foto: Archiv Sächsische Staatsbäder GmbH, C. Beer
  • / Außenansicht Hotel König Albert
    Foto: Archiv HKA, Jan Hesse
  • / Soletherme - Salzsee
    Foto: Archiv SSB, C. Beer
  • / Panorama-Sauna Bad Elster
    Foto: Archiv SSB, C. Beer
  • / Louisa-See in Bad Elster
    Foto: Archiv Osterpfad Vogtland / Jan Bräuer
  • / Louisa-See mit Floratempel
    Foto: CC BY-ND, CVG Bad Elster, J. Bräuer
  • / Marienquelle Bad Elster
    Foto: CC BY-ND, CVG Bad Elster, J. Bräuer
  • / Sonnenaufgang Gondleteich im Paul-Schindel-Park
    Foto: CC BY-ND, CVG Bad Elster, J. Bräuer
  • / Marienquelle Bad Elster
    Foto: CC BY-ND, CVG Bad Elster, J. Bräuer
  • / König Albert Theater Bad Elster
    Foto: CC BY-ND, CVG Bad Elster, J. Bräuer
Sachsens traditionsreichstes Staatsbad

Herrlich gelegen bietet das traditionsreichste Sächsische Staatsbad Bad Elster ganzjährig eine Vielzahl von Erlebnisangeboten. Dabei hat sich das qualitätsbewusste Königsbad als eines der ältesten deutschen Moorheilbäder neben der Profilierung als Gesundheitsstandort in den letzten Jahren vor allem als lebendige Kultur- und Festspielstadt touristisch etabliert, welche mit einem ganzjährig ausstrahlenden Kultur- und Eventprogramm jeden Aufenthalt die besondere Note verleiht.

Königliche Anlagen als Festspielmeile

Die Königlichen Anlagen Bad Elsters waren als Sommerresidenz zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein Treffpunkt der europäischen Gesellschaft. Hier korrespondieren im Zentrum das Königliche Kurhaus als herausragendes architektonisches Beispiel der Neo-Renaissance, das prägende historische Albert Bad und das berühmte König Albert Theater, als eines der prachtvollsten Hoftheater überhaupt. Um diesen ansprechenden Mittelpunkt herum gruppieren sich auf der „Festspielmeile der kurzen Wege“ das Sächsische Bademuseum und die KunstWandelhalle mit der Moritzquelle, die Marienquelle als wunderschöner Brunnentempel und die drei Musikpavillons. Der 160-jährige historische Kurpark mit seinen Promenadenwegen verbindet liebevoll und großzügig das architektonische Ensemble aus historischen Anlagen und königlichen Gebäuden.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Montag10:00–12:30 Uhr, 13:30–18:00 Uhr
Dienstag10:00–12:30 Uhr, 13:30–18:00 Uhr
Mittwoch10:00–12:30 Uhr, 13:30–18:00 Uhr
Donnerstag10:00–12:30 Uhr, 13:30–18:00 Uhr
Freitag10:00–12:30 Uhr, 13:30–18:00 Uhr
Samstag10:00–12:30 Uhr, 13:30–18:00 Uhr
Sonntag10:00–12:30 Uhr, 13:30–18:00 Uhr
Dies sind die Öffnungszeiten der Touristinformation.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der Bahn:                 

Vogtlandbahn bis Bahnhof (Haltepunkt)  Bad Elster (2,5 km außerhalb der Ortschaft)

Bahnhof Adorf mit Busanbindung Bad Elster

 Aktuelle Auskünfte zum Bahnfahrplan finden Sie bei der Auskunft der Deutschen Bahn unter www.bahn.de

 Öffentliche Verkehrsmittel

 Linie 92: Plauen - Bad Elster über Stöckigt – Oelsnitz –Elstertal -Adorf

Linie 94: Stadtbus Bad Elster Am Kuhberg – Kirche/Rathaus – Königliches Kurhaus – Bahnhof/Adorf

Linie 95: BürgerBus Bad Elster Obere Bärenloh – Bad Elster – Reuth

Aktuelle Auskünfte zum Fahrplan finden Sie bei der Vogtlandauskunft unter https://vogtlandauskunft.de/fahrplan.html

 

Anfahrt

aus Richtung Norden / Westen

Fahren Sie auf die A9 München - Berlin in Richtung München bis zum Dreieck Bayerisches Vogtland und wechseln Sie dort auf die A72 in Richtung Plauen.

Verlassen Sie die A72 an der AS Plauen-Süd (Bad Elster) und folgen Sie auf der B92 (E49) der Beschilderung Bad Elster (Entfernung ca. 20 Kilometer).

aus Richtung Osten

Fahren Sie auf die A72 in Richtung Plauen. Verlassen Sie die A72 an der AS Plauen-Süd (Bad Elster) und folgen Sie auf der B92 (E49) der Beschilderung Bad Elster (Entfernung ca. 20 Kilometer).

aus Richtung Süden

A9 München - Berlin:  

Fahren Sie in Richtung Berlin bis zum Dreieck Bayerisches Vogtland und wechseln Sie dort auf die A72 in Richtung Plauen.

Verlassen Sie die A72 an der AS Plauen-Süd (Bad Elster) und folgen Sie auf der B92 (E49) der Beschilderung Bad Elster (Entfernung ca. 20 Kilometer).

A93 Regensburg - Richtung Hof:

Fahren Sie in Richtung Hof und verlassen Sie die A93 an der Abfahrt Selb. Weiter geht es dann rund 15 km über Aš (Tschechien) nach Bad Elster.

Parken

In Bad Elster gibt es zwei offizielle, gut ausgeschilderte Parkplatzmöglichkeiten von denen aus Sie bequem unsere Veranstaltungsstätten erreichen können:

Parkhaus »Zentrum«

(gebührenpflichtiges Parkhaus am Albert Bad, ca. 450 PKW)

Entfernungen zu Fuß:

NaturTheater                         ca. 5 Minuten

König Albert Theater             ca. 5 Minuten

Königliches Kurhaus             ca. 5 Minuten

KunstWandelhalle                 ca. 8 Minuten

Sächsisches Bademuseum  ca. 8 Minuten

Parkplatz »NaturTheater«

(gebührenfreier Großparkplatz am Ortseingang)

Entfernungen zu Fuß:

NaturTheater                              ca. 8 Minuten

König Albert Theater                ca. 12 Minuten

Königliches Kurhaus                ca. 12 Minuten

KunstWandelhalle                    ca. 15 Minuten

Sächsisches Bademuseum    ca. 15 Minuten 

Koordinaten

DG
50.283298, 12.237330
GMS
50°16'59.9"N 12°14'14.4"E
UTM
33U 303187 5573781
w3w 
///möchten.andere.fehlen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Kultur- und Festspielstadt Bad Elster

Badstraße 25
08645 Bad Elster
Telefon 037437 53900 Fax 037437 539053

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege