Sprache auswählen
Tour hierher planen
Historischer Stadtkern

Burg Auerbach

Historischer Stadtkern · Vogtland · 471 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schlossturm Auerbach
    / Schlossturm Auerbach
    Foto: Tourismusverband Vogtland e.V.
  • / Museum Auerbach
    Foto: Archiv Stadt Auerbach, C. Gerisch
  • / Schloßturm Auerbach Luftaufnahme
    Foto: Stadtverwaltung Auerbach Hagen Hartwig
Die Ersterwähnung Auerbachs geht ins ausgehende 13. Jahrhundert zurück. Die auf einem Sporn in der Stadt gelegene Burg dürfte älter sein.

Urkundlich taucht sie erst 1348 auf. Auf Auerbach saß damals Konrad von Auerbach: ein Gefolgsmann, dessen Sippe bereits den Weidaer Vögten treu gedient hatte. Das „castrum“ Auerbach gehörte zum östlichen Befestigungsring der Plauener, die die Anlage wiederholt erweiterten und verstärkten. An ihrer wechselvollen Besitzgeschichte kann man ihren strategischen Wert gut nachvollziehen.

Bei der Chemnitzer Teilung von 1382 ging Auerbach an den Markgrafen Wilhelm. 1402 verpfändete Heinrich IX. von Plauen (1373-1412) "Urbach hus und stat" an den Landesherren, doch erlässt der Markgraf dem Plauener 1408 seinen Anteil an der Pfandsumme. 1411 überschrieb Heinrich X. von Plauen (1412-1426) seiner Frau Margarethe von der Dahme "Urbach slosz und stat" als Leibgedinge. Drei Jahre später, im Oktober 1414, gehen "Uwerbach slosz und stad" erneut als Leibgedinge: diesmal freilich der Anna von der Dahme, Gemahlin Heinrichs XVIII. “des Mittleren” von Weida (1404-1411).

Ab 1425 gehörte Auerbach den Burggrafen von Dohna, ab 1499 und dann bis ins 19. Jahrhundert den Herren von der Planitz.

Alt sind lediglich der Bergfried mit einem Durchmesser von zehn Metern und einer unteren Mauerstärke von 3,50 Metern, einige Mauerreste und die Gewölbe in der heutigen Gaststätte. Alle anderen Teile wurden nach einem Brand von 1757 abgetragen. Unterhalb des Bergfriedes, der erst 1909 auf seine jetzige Höhe aufgestockt wurde, befindet sich das Stadtmuseum, das der frühen Geschichte immerhin einen Raum gewidmet hat.

Öffnungszeiten

Wer sich für eine Führung interessiert, melde sich bitte in der Touristinformation in Auerbach unter Tel.: 03744 81450

Öffentliche Verkehrsmittel

Auerbach im Vogtland erreichen Sie mit der Vogtlandbahn ab Zwickau und Plauen. Informationen zu Fahrzeiten und -preisen erhalten Sie unter www.vogtlandbahn.de.

Informationen zu allen Verkehrsmitteln einschließlich dem Regionalbus erhalten Sie bei der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland unter 03744 / 19449 bzw. www.vogtlandauskunft.de 

Anfahrt

Sie erreichen Auerbach aus Richtung Hof/Plauen bzw. Chemnitz/Zwickau über die A 72 bis zur Ausfahrt Treuen und fahren über die Göltzschtalumgehung direkt nach Auerbach. Von Greiz/Reichenbach führt die B 94 direkt nach Auerbach. Zusätzliche Verbindungen bestehen mit der B 169 zwischen Aue, Auerbach und Plauen.

Parken

Ein großer öffentlicher Parkplatz befindet sich zwischen Schlossturm und Schloss Arena

Koordinaten

DD
50.507962, 12.401215
GMS
50°30'28.7"N 12°24'04.4"E
UTM
33U 315734 5598336
w3w 
///rose.hohes.empfehlen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wanderung · Vogtland
Rebesgrüner Rundweg
Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 8,8 km
Dauer 2:41 h
Aufstieg 166 hm
Abstieg 166 hm

Auf dem Rundwanderweg haben Sie schöne Ausblicke (z.B. auf Rodewisch, Kuhberg, Steinberg), 100 m bis Waldbad Rebesgrün

1
Tourismusverband Vogtland e.V.
Wanderung · Vogtland
Rund um Rodewisch - Steinberg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 18,3 km
Dauer 5:48 h
Aufstieg 419 hm
Abstieg 420 hm

Rundwanderweg mit reizvollen Sehenswürdigkeiten wie Planetarium/ Sternwarte, Schlossinsel mit Museum Göltzsch, Steinberg mit Aussichtsturm, mit ...

Tourismusverband Vogtland e.V.
Wanderung · Vogtland
Ellefeld von Schloss zu Schloss
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 7,2 km
Dauer 1:43 h
Aufstieg 193 hm
Abstieg 193 hm

(Familien- ) Wanderung rund um das sanierte "Untere Schloss", Schneidmühle im Tal der Roten Göltsch und "Oberes Schloss"

Tourismusverband Vogtland e.V.
Wanderung · Vogtland
Reumtengrüner Rundwanderweg
Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 9,6 km
Dauer 2:35 h
Aufstieg 187 hm
Abstieg 187 hm

Der Reumtengüner Rundwanderweg stellt einen leichten, auch für Kinderwägen geeigneten Wanderweg im Vogtland dar. 

von Christine Dr. Winkelmann,   Tourismusverband Vogtland e.V.
Wanderung · Vogtland
Vogelsgrüner Rundweg
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 3,4 km
Dauer 0:55 h
Aufstieg 85 hm
Abstieg 85 hm

Hier kann man die nähere Umgebung des staatlich-anerkannten Erholungsortes Schnarrtanne im Vogtland, Ortslage Vogelsgrün, kennenlernen und Ruhe ...

Tourismusverband Vogtland e.V.
Themenweg · Vogtland
Heilstättenrundweg
Karte / Heilstättenrundweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 4,1 km
Dauer 1:05 h
Aufstieg 42 hm
Abstieg 42 hm

Sie erleben hier einen wunderschön gelegenen Rundweg, der durch die Wälder des staatlich-anerkannten-Erholungsortes Schnarrtanne, Ortslage Bad ...

Tourismusverband Vogtland e.V.
Qualitätswege · Vogtland
Vogtland Panorama Weg® - Etappe 11
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 11
Strecke 27,8 km
Dauer 7:38 h
Aufstieg 406 hm
Abstieg 661 hm

Bierdorf - Poetenweg und nochmal in die Sterne schauen!  Heute wird die Berglandschaft des Vogtlandes verlassen. Noch einmal gilt es einen hohen ...

Tourismusverband Vogtland e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 2,3 km
Dauer 0:35 h
Aufstieg 15 hm
Abstieg 22 hm

Gemütlicher Uferweg rings um die Talsperre Falkenstein mit Einkehr-, Rast- und Spielmöglichkeiten.

Tourismusverband Vogtland e.V.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Burg Auerbach

Schloßstraße 8A
08209 Auerbach
Telefon 03744 81450

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung