Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Bergwerk

Tropfsteingrotte Alaunwerk Mühlwand-Reichenbach e. V.

Bergwerk · Vogtland · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alaunwerk Mühlwand
    / Alaunwerk Mühlwand
    Foto: CC BY-ND, Archiv Stadt Reichenbach
  • / Eingangsbereich zum Gelände des Besucherbergwerks
    Foto: CC BY-ND, Tourismusverband Vogtland e.V.

In idyllischer Lage im nördlichen Vogtland, unweit der berühmten Göltzschtalbrücke, befindet sich dieses einzigartige Alaunschieferbergwerk mitten im Grünen.

Seit dem Jahr 2002 lädt unser Besucherbergwerk Gäste aus Nah und Fern ein, hier auf Entdeckungstour zu gehen. Bei einem knapp halbstündigen unterirdischen Rundgang erlebt der Besucher einen typischen Bergbau des 18. Jahrhunderts mit vielen Überraschungen: farbenprächtige Stollen mit Tropfsteinen und Sintergebilden. 

Nicht Kohle oder Erz wurde hier einst gewonnen, sondern Alaunschiefer: ein schwarzes, chemisch aktives Gestein, welches in Sachsen nur an sehr wenigen Orten zu Tage tritt und abgebaut wurde. Aus ihm gewannen die Alaunsieder mit beinahe alchemistisch anmutenden Verfahren den Alaun, ein einstmals hochgeschätztes und teures schwefelsaures Salz.

Zusammen mit dem beschilderten Außengelände mit Wegen, Bänken, Schutzhütten und Festplatz ist das Bergwerk ideal für Kurzbesucher und Urlauber, Ganztages- und Wochenendtouren, Reisebusse und Schülergruppen.

Öffnungszeiten

Heute geschlossen
Montaggeschlossen
Dienstaggeschlossen
Mittwochgeschlossen
Donnerstaggeschlossen
Freitaggeschlossen
Samstag13:00–16:00 Uhr
Sonntag13:00–16:00 Uhr

Führungen: Samstag, Sonntag/Feiertag: von 13.00 bis 16.00 Uhr.

Zu anderen Zeiten gern nach Absprache bzw. Anmeldung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Für die Anreise mit Bus und Bahn erhalten Sie Auskünfte zu Fahrzeiten und -preisen bei der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland unter Telefon 03744/ 19449 oder unter www.vogtlandauskunft.de 

Anfahrt

Aus Richtung Chemnitz fahren Sie auf der A 72 bis Reichenbach und folgen der B 94 über Reichenbach bis Mylau. Dort biegen Sie links in Richtung Mühlwand/Lengenfeld ab. Aus Richtung Hof/Plauen fahren Sie auf der A 72 bis zur Abfahrt Treuen, fahren in Richtung Elsterberg/Göltzschtalbrücke und nehmen im Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung Reichenbach. Am Ortsausgang Buchwald fahren Sie geradeaus nach Mühlwand. Im Göltzschtal biegen Sie hinter der Brücke links in Richtung Reichenbach/Rotschau ab. Nach wenigen Metern erreichen Sie auf der rechten Seite das Bergwerksgelände.

Aus Richtung Gera fahren Sie auf der B 92 bis Greiz. Dort folgen Sie der Ausschilderung Plauen und biegen links nach Mylau ab. Hinter der Göltzschtalbrücke an der Kreuzung biegen Sie links nach Reichenbach ab. Nach ca. 500 m biegen Sie an der Ampel rechts in Richtung Lengenfeld ab. Nach ca. 2 km erreichen Sie den Ortsteil Mühlwand und biegen 2 x links ab.

Parken

PKWs finden einige Parkplätze direkt auf dem Gelände. Busse parken bitte gegenüber der Gaststätte "Zum grünen Tal".

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
71,4 km
4:20 h
901 hm
901 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Tropfsteingrotte Alaunwerk Mühlwand-Reichenbach e. V.

Alaunwerk 6
08468 Reichenbach
Telefon 03765 521898 Fax 03765 521898

Eigenschaften

Ausflugsziel Schlechtwettertipp
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 2 Touren in der Umgebung
08.05.2014
mittel
8,3 km
2:44 h
222 hm
221 hm
Wanderung für Familien geeignet  Ausflugsgaststätte "Schöne Aussicht", Peter-Paul-Kirche, Naturdenkmal "Liegende Falte", Egersche Brücke  (Teil ...
Tourismusverband Vogtland e.V.
14.05.2018
mittel
71,4 km
4:20 h
901 hm
901 hm
Tour mit landschaftlich schönen Ausblicken. Gute Kondition für Anfänger erforderlich!
Tourismusverband Vogtland e.V.
  • 2 Touren in der Umgebung