Sprache auswählen
Tour hierher planen
Ausstellung

Märchenwald Wünschendorf

· 2 Bewertungen · Ausstellung · Vogtland · 230 m · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Vogtland - Sinfonie der Natur Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Märchenwald Wünschendorf
    Märchenwald Wünschendorf
    Foto: Archiv TVV/D.Wießner
Im Märchenwald Wünschendorf erweckt das Wasser des Kamnitzbaches unzählige kleine Märchenfiguren zum Leben. Ein Familienspaziergang durch den schattigen Wald ist im Sommer herrlich.

Der Wünschendorfer Mühlenbesitzer Herbert Schulze hatte 1927 die Idee, im idyllischen Kamnitzgrund einen Märchenwald zu erschaffen. Er gab die ersten beiden Wasserspiele in Auftrag – eine Goldschmiede und das Märchenhaus, das die Geschichte vom Rotkäppchen erzählt. Mit Hilfe von Seilriemen, Wasser- und Zahnrädern wird die Kraft des Bächleins übertragen. Als Vorlage für die Spiele dienten vor allem alte Gewerke, die in Wünschendorf ansässig waren. Aber auch die Darstellung der heimatlichen Märchen- und Sagenwelt begeistert vor allem die kleineren Besucher.

Der Märchenwald wurde während eines Hochwassers in 2019 fast vollständig zerstört und in 2020 mit Hilfe von Spenden neu rekonstruiert und wiedereröffnet.

In unmittelbarer Nähe an der Weißen Elster befindet sich eine Bootsanlegestelle, so dass man während einer Kanu-/Bootstour durch das Elstertal am Märchenwald stoppen kann.

Am Eingang des Märchenwaldes befindet sich die Gaststätte Märchenwaldbaude.

Bitte beachten beim Besuch:

  • Die Märchenspiele bitte NICHT berühren oder anschieben!
  • Bleibt Sie bitte auf dem Hauptweg! Von dort sieht man alles genauso gut.

Tipp zur Anreise:

Am Gasthof zum Klosterhof in Cronschwitz parken und mit dem Boot rübergondeln!

Hinweise für Besucher mit Gehbehinderung:

Der Märchenwald ist an einem natürlichen nicht befestigtem Weg entlang eines Bächleins gebaut und nicht barierefrei. Auch die ca 1 km lange Zuwegung bis zum Eingang in den Märchenwald ist unbefestigt und darf nicht mit Kraftfahrzeugen befahren werden. Es gilt auch zu beachten, dass der Weg im Märchenwald auch eine teilweise stärkere Steigung überwindet. Dennoch ist der Besuch mit einem Rollstuhl mit Unterstützung zum Schieben möglich. 

 

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Sonntag00:00–24:00 Uhr
Montag00:00–24:00 Uhr
Dienstag00:00–24:00 Uhr
Mittwoch00:00–24:00 Uhr
Donnerstag00:00–24:00 Uhr
Freitag00:00–24:00 Uhr
Samstag00:00–24:00 Uhr
Von Ostern bis zum letzten Wochenende im Oktober frei zugänglich.

Preise:

Der Märchenwald ist frei zugänglich und ein Besuch kostenfrei. Spenden in die "Zwergenkasse" werden aber gerne für die Pflege und Instandhaltung der Wasserspiele entgegengenommen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wünschendorf erreichen Sie über die Bahnstrecke Gera-Plauen mit der Vogtlandbahn. Fahrplanauskünfte gibt Ihnen das Kundencenter der Vogtlandbahn/Länderbahn unter 089 54 888 97 -25. Alternativ gibt es von Erfurt und Gera den Regionalexpress der Deutschen Bahn. Fahrplanauskünfte gibt es unter http://www.vogtlandbahn.de bzw. www.bahn.de 

Weitere Informationen bietet das Busunternehmen PRG unter 03661/706565 oder die Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland unter 03744/19449 oder www.vogtlandauskunft.de 

Anfahrt

Den Märchenwald erreichen Sie zu Fuß oder von der Gondelstation im Ortsteil Cronschwitz aus auch per Boot. In Wünschendorf ist der Weg sowohl zum Märchenwald als auch zur Gondelstation ausgeschildert. 

Bitte beachten: Das Befahren des Weges zum Märchenwald ist nicht gestattet. Bitte versuchen Sie nicht, bis in den Märchenwald zu fahren, denn ein Wenden ist auch für PKWs nur schwer möglich und für die Anwohner sind zugeparkte Grundstücke immer wieder ein Ärgernis.

Parken

Parkplätze sind im Ort und vor der zur Gondelstation gehörenden Gaststätte vorhanden. 

Bitte beachten: Parkplätze sind im Ort verteilt und man wird duch unser Parkleitsystem geleitet (Parkplätze Brunnenstraße, Grundschule, Mosen oder auch am PennyMarkt). 

Koordinaten

DD
50.784240, 12.107497
GMS
50°47'03.3"N 12°06'27.0"E
UTM
33U 296111 5629820
w3w 
///wahres.entlastung.anfänglichem
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Radfahren · Vogtland
Fuchsbachtal-Route
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 48,1 km
Dauer 3:38 h
Aufstieg 398 hm
Abstieg 396 hm

Auf dieser Tour führt Sie der Weg entlang romantischer Bach- und Flussläufe wie z.B. durch das wunderschöne Fuchsbachtal. 

Vogtland - Sinfonie der Natur
Qualitätswege · Vogtland
Elsterperlenweg® – Etappe 4
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 4 geöffnet
Strecke 16,2 km
Dauer 5:20 h
Aufstieg 524 hm
Abstieg 494 hm

Etappe 4 führt Sie auf 16,2 km von Wünschendorf nach Berga/ Elster. Unterwegs erhalten Sie spektakuläre Aussichtspunkte auf das Elstertal wie z.B.

2
Vogtland - Sinfonie der Natur
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 11,1 km
Dauer 3:07 h
Aufstieg 130 hm
Abstieg 151 hm

Diese Wanderung führt Sie an die Anfänge der Landesherrschaft der Vögte: von der ältesten Kirche des Vogtlands auf dem Veitsberg nach Weida zur ...

Vogtland - Sinfonie der Natur
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 17,8 km
Dauer 1:26 h
Aufstieg 171 hm
Abstieg 49 hm

Die alte Bahnlinie hat viele Gesichter: wunderschöne Naturräume, mit viel Liebe zum Detail sanierte Bauerngehöfte und Häuser in den Dörfern sowie ...

Vogtland - Sinfonie der Natur
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 25,5 km
Dauer 7:08 h
Aufstieg 377 hm
Abstieg 377 hm

Dieser Rundwanderweg verbindet die Schönheiten der Flußlandschaft mit der historischen Kulturlandschaft von Wünschendorf, Cronschwitz und Weida - ...

Vogtland - Sinfonie der Natur
Radfahren · Vogtland
Osterburgroute
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 40 km
Dauer 3:05 h
Aufstieg 582 hm
Abstieg 582 hm

Dieser Radweg verbindet jene sehenswerten Orte und ihre reizvolle Landschaft, von wo aus die Vögte von Weida ihre Landesherrschaft begründeten.

1
Vogtland - Sinfonie der Natur
empfohlene Tour Schwierigkeit geöffnet
Strecke 63,8 km
Dauer 0:59 h
Aufstieg 891 hm
Abstieg 666 hm

Der Kulturweg führt uns auf dieser Etappe durch das idyllische Weidatal entlang der Westgrenze des mittelalterlichen Vogtlands.

Vogtland - Sinfonie der Natur
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 1,9 km
Dauer 0:32 h
Aufstieg 35 hm
Abstieg 35 hm

Dieser Stadtspaziergang führt Sie zu den wichtigsten Hinterlassenschaften des Mittelalters in Weida, als sich hier der Herrschaftssitz der Vögte ...

Vogtland - Sinfonie der Natur

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Klaus Zehmisch 
21.06.2021 · Community
einfach schön als Ausflug mit Freunden oder zum Wandern
mehr zeigen
Romy Dietel
31.05.2020 · Community
Foto: Romy Dietel, Community
Foto: Romy Dietel, Community
Foto: Romy Dietel, Community

Fotos von anderen


Märchenwald Wünschendorf

Fuchstalstraße 14
07570 Wünschendorf/Elster
Thüringen
Telefon 036603 87073

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung