Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Aussichtsturm

Schlossturm Auerbach

Aussichtsturm · Vogtland · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Schlossturm von oben
    / Der Schlossturm von oben
    Foto: CC BY-ND, Archiv Stadtverwaltung Auerbach/Vogtland
  • / Schlossturm Auerbach
    Foto: CC BY-ND, Tourismusverband Vogtland e.V.
  • / Restaurant am Schlossturm
    Foto: CC BY-ND, Archiv TVV, Marcus Dassler

Mit einer Höhe von 43 Metern gehört der Auerbacher Schlossturm zu den Wahrzeichen der Stadt Auerbach im Vogtland.

Das Mauerwerk hat eine Dicke von bis zu 3,50 Metern im unteren und eine Dicke von 1,10 Metern im oberen Bereich. Bis auf 22 Meter ist er der Rest des ehemaligen Bergfrieds, der schon im 12 Jahrhundert als Wohn- und Wehrburg diente. Er steht auf einem Grauwackenquarzitfelsen der typisch für die Region des Vogtlandes ist. Der Turm selbst besteht im Wesentlichen ebenfalls aus diesem Gestein. 1348 wurde die Burg als "Castrum Urbach" erstmalig erwähnt. Zu dieser Zeit befand sich der Zugang zum Turm auf ca. 12 Metern Höhe. Durch zahlreiche Stadtbrände und kriegerische Auseinandersetzungen wurden das Gelände und die Gebäude auf dem Schlossberg häufig zerstört aber immer wieder aufgebaut. Nach dem großen Stadtbrand von 1757, bei dem fast die gesamte Stadt zerstört wurde, blieb die Ruine des Schlossgeländes fast 100 Jahre bestehen. 1848 kaufte der Fabrikant Keffel das Gelände und baute Schloss und Turm wieder auf. Diese Baumaßnahmen veränderten das Aussehen der Anlage völlig. Seit 1909 ist das Schlossgelände im Besitz der Stadt Auerbach.

 

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Montag00:00–24:00 Uhr
Dienstag00:00–24:00 Uhr
Mittwoch00:00–24:00 Uhr
Donnerstag00:00–24:00 Uhr
Freitag00:00–24:00 Uhr
Samstag00:00–24:00 Uhr
Sonntag00:00–24:00 Uhr

Wer sich für eine Führung interessiert, melde sich bitte in der Touristinformation in Auerbach Tel.: 03744 81450.

Öffentliche Verkehrsmittel

Auerbach im Vogtland erreichen Sie mit der Vogtlandbahn ab Zwickau und Plauen. Informationen zu Fahrzeiten und -preisen erhalten Sie unter www.vogtlandbahn.de. Informationen zu allen Verkehrsmitteln einschließlich dem Regionalbus erhalten Sie bei der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland unter 03744 / 19449 bzw. www.vogtlandauskunft.de 

Anfahrt

Sie erreichen Auerbach aus Richtung Hof/Plauen bzw. Chemnitz/Zwickau über die A 72 bis zur Ausfahrt Treuen und fahren über die Göltzschtalumgehung direkt nach Auerbach. Von Greiz/Reichenbach führt die B 94 direkt nach Auerbach. Zusätzliche Verbindungen bestehen mit der B 169 zwischen Aue, Auerbach und Plauen.

Parken

Ein großer öffentlicher Parkplatz befindet sich zwischen Schlossturm und Schloss Arena.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
294,6 km
16:21 h
3296 hm
3512 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schlossturm Auerbach

Schloßstraße  8a
08209 Auerbach Vogtl.
Telefon 03744 3098000

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien Schlechtwettertipp
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 1 Touren in der Umgebung
Rennrad · Vogtland

Vogtland-Kreisel

27.09.2018
schwer geöffnet
294,6 km
16:21 h
3296 hm
3512 hm
Der Vogtland-Kreisel führt den Rennradsportler entgegen dem Uhrzeigersinn durch das Vogtland.
Tourismusverband Vogtland e.V.
  • 1 Touren in der Umgebung