Sprache auswählen
Tour hierher planen
Aussichtspunkt

Aussichtsfelsen "Alter Söll"

Aussichtspunkt · Vogtland · 710 m · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schöneck Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Schöneck Tourismus

Die historische Ursprungsstätte der Stadt Schöneck ist der „Alte Söll“, welcher heute als gern besuchter Aussichtsfelsen dient. Von früher Historie zeugen freigelegte Teile eines Torbogens, und am Fuße des früheren Berggutes zwei Bierkeller aus dem 14. Jh. Der Fels war Standort der Burg Schöneck und besteht aus Grauwackenquarzit. 1580 wurden Teile der Burg wegen Baufälligkeit abgetragen und ein Jagdschloss errichtet. Nach dem Brand von 1761 wurden die Reste des Schlosses abgetragen und zum Wiederaufbau der Stadt verwendet. Im Jahr 2012 wurden umfangreiche Sanierungsarbeiten abgeschlossen. Der Felsen wurde von Bäumen und Sträuchern befreit und Mauerreste freigelegt. Außerdem wurde die Aussichtsplattform erneuert und Informationstafeln aufgestellt. Vom Felsen aus erhält man, in 734m über dem Meeresspiegel, einen wunderbaren Rundblick zum Elstergebirge im Süden, Fichtelgebirge im Westen und den Thüringer Wald im Nordwesten. Bei klarer Sicht und gutem Auge soll man schon einmal das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig gesehen haben.
Im Winter ist der "Alte Söll" nicht begehbar. Für unsere kleinen Besucher befindet sich am Fuße des "Alten Söll" der Abenteuerspielplatz "Burg Schöneck".

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
im Winter nicht begehbar

Preise:

kostenlos

Koordinaten

DD
50.391243, 12.329096
GMS
50°23'28.5"N 12°19'44.7"E
UTM
33U 310154 5585542
w3w 
///darstellende.hüllen.bestenfalls
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13,3 km
Dauer 3:40 h
Aufstieg 330 hm
Abstieg 330 hm

Auf den Spuren von Julius Mosen und Adam Friedrich Zürner wandern wir auf diesem etwas anspruchsvollerem Weg von Schöneck über Schilbach nach ...

von Schöneck Tourismus,   Schöneck Tourismus
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 17,6 km
Dauer 4:50 h
Aufstieg 422 hm
Abstieg 366 hm

Auf dieser Wanderung durch Eschenbach hinunter nach Hermsgrün und auf dem Kammweg zurück nach Schöneck, überwinden wir mehr als 300 Höhenmeter. 

von Schöneck Tourismus,   Schöneck Tourismus
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13,7 km
Dauer 3:43 h
Aufstieg 267 hm
Abstieg 282 hm

Diese Wanderung führt uns von Schöneck über Korna, Arnoldsgrün und Schilbach. Sie verläuft teilweise auf den überregionalen Fernwanderwegen E3 und ...

von Schöneck Tourismus,   Schöneck Tourismus
Schwierigkeit Etappe 1
Strecke 49,8 km
Dauer 3:27 h
Aufstieg 491 hm
Abstieg 914 hm

Dies ist der erste Abschnitt an der Zwickauer Mulde mit einer Gesamtlänge von 49,9 km.

von Abteilung Region,   LEIPZIG REGION
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 21,6 km
Dauer 1:35 h
Aufstieg 232 hm
Abstieg 237 hm

Einfache Radtour durch schattige Wälder, vorbei an imposanten Felsen Richtung Grünbach. Ab hier verläuft der Weg im Tal der Göltzsch, vorbei an den ...

1
von Schöneck Tourismus,   Schöneck Tourismus
Fernradweg · Vogtland
Mulderadweg - Zwickauer Mulde
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 49,9 km
Dauer 3:41 h
Aufstieg 393 hm
Abstieg 816 hm

Streckenabschnitt Quelle Schöneck/Vogtland bis Aue

Vogtland - Sinfonie der Natur
Wanderung · Vogtland
Von Schöneck nach Klingenthal
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 14,6 km
Dauer 3:55 h
Aufstieg 114 hm
Abstieg 317 hm

Wanderung vom Balkon des Vogtlandes in die Musikstadt Klingenthal.

Schöneck Tourismus
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 204,6 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 2.474 hm
Abstieg 2.474 hm

Im malerischen Vogtland erfahren Sie den Sound einer sehr liebenswürdigen, sanften Landschaft.

von Christina Czach,   Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
Wanderung · Schöneck/Vogtl.
Entdeckertour durch Schöneck
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 6,2 km
Dauer 1:40 h
Aufstieg 106 hm
Abstieg 106 hm

In unserem kleinen Ort gibt es jede Menge zu erleben und zu entdecken. Schnapp dir deine Eltern und los geht´s!

von Sandra Engelbrecht,   Schöneck Tourismus
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 13
Strecke 15 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 134 hm
Abstieg 216 hm

Wintersportort Mühlleithen – Topasfelsen Schneckenstein  - Vogtländisch-Böhmisches Mineralienzentrum, Besucherbergwerk „Grube Tannenberg“ –  Halde ...

4
von Birgit Knöbel,   Vogtland - Sinfonie der Natur
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 4,7 km
Dauer 1:20 h
Aufstieg 96 hm
Abstieg 96 hm

Entdeckt die Geschichte des Moosmännleins und erkundet Schöneck auf unserem neuen Kinderwanderweg "Moosmännleinspuren".

von Sandra Engelbrecht,   Schöneck Tourismus
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 25,6 km
Dauer 1:46 h
Aufstieg 401 hm
Abstieg 401 hm

Abwechslungsreiche Rundtour durch schattige Wälder, vorbei an geheimnisvollen Felsen bis in den Höhenluftkurort Grünbach. Von hier aus geht es nach ...

von Schöneck Tourismus,   Schöneck Tourismus

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Aussichtsfelsen "Alter Söll"

Am Alten Söll
08261 Schöneck
Telefon 037464 330011 Fax 037464 330013
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung