Sprache auswählen
Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Architektur

Haus Schulenburg Gera

Architektur · Gera
Verantwortlich für diesen Inhalt
FERIENSTRASSEN.INFO Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Haus Schulenburg Gera
    / Haus Schulenburg Gera
    Foto: Haus Schulenburg Gera
  • / Haus Schulenburg, Gera: Arbeitszimmer
    Foto: Haus Schulenburg Gera
  • / Begegnung mit ungewissem Ausgang
    Foto: Foto: Volkmar Kühn
  • / Haus Schulenburg, Gera: Westseite
    Foto: Foto: Sigrid Schädlich

Das Haus Schulenburg in Gera steht für die beginnende Moderne in Europa. Der belgische Architekt Henry van de Velde realisierte es als Gesamtkunstwerk von 1913 bis 1915. Heute beherbergt die Villa ein Museum, das in einmaliger Weise in das Werk van de Veldes einführt.

Das Haus Schulenburg in Gera ist eines der wichtigsten Werke Henry van de Veldes. Der belgische Architekt und Designer war ein bedeutender Vertreter der Frühmoderne. Von 1913 bis 1915 errichtete er das Wohnhaus für die Familie des Geraer Fabrikanten Paul Schulenburg als Gesamtkunstwerk. Van de Velde verantwortete nicht nur die Architektur, sondern auch die Inneneinrichtung und Gartengestaltung. In dem beeindruckenden Ensemble wird die Idee der Ganzheitlichkeit der beginnenden Moderne inszeniert. Dabei finden sich Gestaltungselemente, die später auch für das Bauhaus wichtig wurden.

Van de Velde war Direktor der Großherzoglichen Kunstgewerbeschule Weimar, als er den Auftrag zur Realisierung des Hauses übernahm. Er stattete den zweigeschossigen Klinkerbau mit ausgebautem Dach mit moderner Haustechnik aus und entwarf eine eindrucksvolle, messingverzierte Treppe aus Ulmenholz für die Diele. Der belgische Künstler-Architekt gestaltete zudem die gesamte Innenarchitektur, die Möbel und Teppiche, das Geschirr, Silbergegenstände und die Beleuchtung, die Bezugstoffe für die Sitzmöbel und die textile Wandbespannung. 1921 ergänzte er die ausgedehnte Gartenanlage mit Seerosenteich, Kaskadenbrunnen, Gewächshaus und Gärtnerwohnung. Heute steht der gesamte Gebäude- und Gartenkomplex unter Denkmalschutz.

Seit 1997 wurde das Ensemble sukzessive nach originalen Bauplänen restauriert. Wandverkleidungen und Farbgebung sind wiederhergestellt, einige Zimmer erhielten ihr ursprüngliches Mobiliar. Das ist vor allem der Privatinitiative eines Magdeburger Arztehepaares zu verdanken. Der 3.500 m² große Garten mit Pergola, Brunnenanlagen, Pavillons und vielen Grünflächen wurde im Zuge der Bundesgartenschau 2007 nach historischen Plänen wiederhergestellt.

Haus, Garten und ein zusätzlicher Park von 4.000 m² sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Haus Schulenburg beherbergt neben Ausstellungs- und Veranstaltungsräumen das Henry-van-de-Velde-Museum, ein Privatmuseum, das neben Möbeln und Kunst aus dem geistigen Umfeld eine der größten Sammlungen von Buchgestaltungen van de Veldes zeigt. Aktuell entsteht ein Skulpturenpark.

Öffnungszeiten

Winteröffnungszeiten 1. November bis 31. März :

montags bis freitags: 10 bis 16 Uhr samstags, sonntags und feiertags von 14 bis 16.30 Uhr  

 

Sommeröffnungszeiten 1. April bis 31. Oktober:

montags bis freitags: 10 bis 17 Uhr samstags, sonntags und feiertags 14 bis 17 Uhr 

 

An den Feiertagen sind Änderungen / Schließungen möglich. Bitte informieren Sie sich! 

Öffentliche Verkehrsmittel

Nächstgelegener Bahnhof der Deutschen Bahn: Gera Hbf., (4 km entfernt)

Nächstgelegene Haltestelle ÖPNV (Bus, Straßenbahn o.ä.): Buslinie 10 und 17, An der Eibe/Haus Schulenburg,  (100 m entfernt)

Parken

Am Objekt befinden sich PKW- und Bus-Parkplätze.

Koordinaten

DG
50.867135, 12.060653
GMS
50°52'01.7"N 12°03'38.4"E
UTM
33U 293176 5639166
w3w 
///bedurfte.westlich.erhielt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Haus Schulenburg Gera

Straße des Friedens 120
07548 Gera
Telefon 0365-826410

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden