Sprache auswählen

Traditionen pflegen - Neues entdecken

Weihnachten im Vogtland

Weihnachtsmarkt Plauen

Festlich geschmückte Altstädte, liebevoll gestaltete Weihnachtsmärkte mit handwerklichen Traditionen und beliebten Verkaufsständen - diese Bilder prägen normalerweise die Advents- und Weihnachtszeit im Vogtland.  Die Corona-Pandemie macht vielerorts 2020 diesen Plänen einen Strich durch die Rechnung. Dennoch wird vielerorts versucht, den Menschen ein paar besinnliche Stunden zu ermöglichen. Hier erhalten Sie einen aktuellen Überblick, was Sie im Vogtland im Dezember erwartet. Die Daten werden laufend aktualisiert, da sich Angebote zum Teil sehr kurzfristig ändern.

Wichtiger Hinweis:

Alle Angaben auf dieser Seite beruhen auf den Zuarbeiten unserer Mitglieder und Partner sowie eigenen Recherchen. Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben.


Oberes Vogtland

Foto: Chursächische Veranstaltungs GmbH

Chursächsischer Adventskalender in Bad Elster

Auch wenn der Vorhang in der Kultur- und Festspielstadt vorerst verschlossen bleibt: Die Türchen des Chursächsischen Adventskalenders öffnen sich natürlich wieder online ab dem 1. Dezember! Die neuen 24 Türchen des beliebten Chursächsischen Adventskalenders sind dabei wieder königlich glänzend gefüllt: Hinter jeder Tür verstecken sich ab dem 1. Dezember kulturelle Überraschungen und Gewinne, verpackt in lustig-rätselhaften Adventsreimen rund um die Kultur- und Festspielstadt Bad Elster. Mit diesem heiteren Adventsspaß lässt die Chursächsische Veranstaltungsgesellschaft die knusprige Zeit vor Spannung knistern und öffnet somit auf dem Weg zum Fest der Liebe die Tür für spielerische Vorfreude - auf die Zeit nach Corona …

 

Jacob´s Weihnachtsbaum-Erlebniswelt in Wohlhausen

In Wohlhausen bei Markneukirchen lädt die Waldwirtschaft Jacob alljährlich zu ihrer Erlebniswelt. Euer Besuch beginnt mit einem Rundgang über den Festplatz. Im Anschluss daran werden Sie zu einer Kutschfahrt zur Weihnachtsbaumplantagen, mit Rundfahrt um Wohlhausen im schönen Vogtland, eingeladen. Nach der Rückkehr lockt die wunderschön dekorierte Adventsscheune, wo ein Angebot in Trend und Tradition in unübertroffener Vielfalt und Auswahl wartet. 

 

Gläserner Bauernhof Vogtland

Die Bauernstube das Gläsernen Bauernhofes wird zum Hofladen. Vom 01.12. bis 16.12. haben Sie dort die Möglichkeit, sich mit all den leckeren und liebevoll gezauberten Produkten einzudecken, wie z.B. Tee, Marmelade oder Holzbasteleien. Geöffnet immer Montag bis Freitag von 13-16 Uhr und am Samstag, den 12.12., von 10-16 Uhr.


Plauen

Foto: Archiv TVV / Tino Peisker

Plauener Weihnacht

Weihnachtsbuden in der Innenstadt - Einige der Händler, die sonst auf dem Markt stehen würden, haben sich Gedanken gemacht, wie sie den Plauenern ihre Waren vor Ort anbieten können - und sich entschlossen, verteilt übers Innenstadtgebiet ihre Buden (mit weitem Abstand natürlich) aufzustellen. 

  • die Stadt hat mit Lichterdeko, Bäumchen und den beiden großen Bäumen auf Kloster- und Altmarkt für Weihnachtsatmosphäre gesorgt
  • Im Besucherbergwerk 'Ewiges Leben' haben in diesem Jahr ausnahmsweise Weihnachtsmann und Engel ihre Wirkungsstätte gefunden: Lunzeln geht von der Eingangstür in der Reichsstraße
  • Aktion 'Kinder schmücken einen Weihnachtsbaum' der Plauener Kitas und Grundschulen rund um das Rathaus
  • Großer Schwibbogen der Tischlerei Schilb demnächst auf der Herrenstraße nahe Tourist-Info.
  • kleinster Rummel, Verkaufsstände und Lieferservice im Stadtteil Haselbrunn bei Schaustellerfamilie Hickmann

Weitere Informationen unter Tel.: 03741 2911027 | www.plauen.de/weihnachtsmarkt

 

Theater Plauen-Zwickau

Mit einem digitalen Adventskalender möchte das Theater Plauen-Zwickau ab dem 1. Dezember die Zeit bis Weihnachten verkürzen. Sie dürfen sich auf Beiträge unterschiedlichster Art freuen: Geschichten, Rezepte, Bastelanleitungen und vieles mehr. An den Adventssonntagen erwarten Sie jeweils Beiträge der Sparten Schauspiel, Ballett, Orchester und Musiktheater. 

 

Weberhäuser

Die Werkstätten der Weberhäuser sind für den Verkauf von handgemachten Geschenken aus Ton, Holz, Filz, Stoff sowie für den Verkauf gestrickter Nikolaussocken am 3. Dezember von 17-20 Uhr geöffnet. Im weihnachtlich geschmückten Außenbereich wird es u.a. Speckfettbemme to-go geben. Wer während eines kleinen Spaziergangs an den Weberhäusern vorbei schlendert, kann sich wochentags von 9 bis 14 Uhr gern bemerkbar machen und wird dann von Mitarbeitenden des Vereins als einzelne Person in die Verkaufswerkstätten gelassen. Drechsler Steffen Laudel hat am 2. und 3 Advent seine Werkstatt und seinen Verkaufsraum von 10-17 Uhr geöffnet. Der Zutritt ist ebenfalls limitiert.

Um sich die Weberhäuser-Aktivitäten über die Adventszeit nach Hause zu holen, kann man auf der Website, auf Facebook und Instagram einen digitalen Adventskalender öffnen. Es erwarten Sie spannende Videos, gemütliche Aufnahmen und inspirierende Beiträge.

 

Adventskalender des Vogtlandmuseums

Leider kann die traditionelle Weihnachtsschau im Vogtlandmuseum aufgrund von Corona dieses Jahr nicht stattfinden. Um dennoch ein bisschen Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen, hat sich das Vogtlandmuseum einen digitalen Adventskalender einfallen lassen. Bis Heiligabend erscheinen kleine Filme, Fotos und Beiträge zum diesjährigen Thema „Ein Licht im Dunkeln“ und zu vogtländischen Weihnachtsbräuchen allgemein.

https://m.facebook.com/VogtlandMuseum/?rf=436632876401943 

https://www.instagram.com/vogtlandmuseum/?hl=de 


Mittelzentraler Städteverbund

Foto: Tourismusverband Vogtland e.V.

Auerbach

Festlich geschmückt lädt Auerbach seine Besucher während der Weihnachtszeit zu verkaufslangen Samstagen ein. Geschenk-Tipp: ein Auerbach-Gutschein, der bei über 50 Händlern der Drei-Türme-Stadt eingelöst werden kann.

 

Falkenstein

Die Stadt Falkenstein plant statt des traditionellen Bornkinnelmarktes am 12./13. Dezember eine Straßenweihnacht.

 

Natur- und Umweltzentrum (NUZ) Oberlauterbach

Zusätzliche Öffnungszeiten im Naturladen bis Weihnachten: Freitags und Adventssamstags von 09:00 bis 17:00 Uhr

Neuheiten: Bastelsets wie Kreative Windlichter, Laternen, Wichtel, Türschilder usw. für gemütliche Stunden zu HauseBausätze für Nistkästen oder Futterhäuser für unsere gefiederten Freunde, Verkauf von Futterhäusern aller Größen, Igelhäuser, Honig, Naturkosmetik u.v.m.

 

Rodewisch

Am dritten Advent wird ein Spaziergang durch Rodewisch musikalisch umrahmt. Um 15 Uhr grüßen am 13.12.2020 die Röthebacher Musikanten mit weihnachtlichen Klängen vom Turm des Pestalozzi-Gymnasiums.

Außerdem gibt es einen digitalen Adventskalender. Viele kreative Rodewischer*innen haben dafür Interessantes, Spannendes, Kreatives, Witziges und Leckeres für zusammengetragen. 


Thüringer Vogtland

Zeulenroda Foto: Archiv TVV / Marcus Dassler

Zeulenroda

Die Kirchgemeinde der Dreieinigkeitskirche in Zeulenroda wird zur Adventszeit wieder die Tradition der Turmmusik weiterführen können.

  • Jeweils freitags, samstags und sonntags um 18 Uhr sowie an den Weihnachtsfeiertagen bis zum 27. Dezember erklingt für etwa 20 Minuten die Musik und lädt in unmittelbarer Umgebung zum Verweilen und Lauschen ein.

 

Greiz

Statt zum traditionellen Weihnachtsmarkt in Greiz lädt die fürstlich vogtländische Stadt vom 14. bis 19. Dezember von 10 bis 18 Uhr zu den Greizer Weihnachstagen. Geschenk-Tipp: Die Tourist-Information Greiz bietet vor Ort und im Onlineshop regionale Produkte, Bücher und Gutscheine zum Verkauf.

Außerdem gibt es einen lebendigen Adventskalender online: https://tuerchen.com/348fa209

 

Gera

Leider kann der klassische Märchenmarkt in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Dennoch wird Geras Innenstadt ab dem 1. Advent bis 28. Dezember in einem Winterzauber erstrahlen. Die Innenstadt schmücken bereits Lichter und auf dem Markt steht der beeindruckende Weihnachtsbaum. Viele der beliebten Märchenfiguren stehen rund um den Simsonbrunnen bis zur Schlossstraße und darüber hinaus. Ab dem 02.12.2020 werden Weihnachtsstände auf dem regulärem Wochenmarkt integriert. Bis zum 28. Dezember 2020 wird neben dem vielfältigen Angebot auf Geras Wochenmarkt, das sich von Bäckerei- und Molkereiprodukten bis hin zu den verschiedensten Fleisch- und Gemüsesorten erstreckt, auch Weihnachtliches angeboten. So lohnt es sich, an Buden mit Kunsthandwerk aus Holz, Kerzen und Räucherartikeln kurz inne zu halten und die Stimmung auf sich wirken zu lassen. 


Reichenbach und Neumark

Foto: Tourismusverband Vogtland e.V.

Reichenbach

Auch ohne Reichenbachs Advents- und Weihanchtsmarkt verspricht ein Bummel durch die Neuberinstadt im Dezember besonders schön zu werden. Reichenbachs Rathausplatz bekommt Glanz durch eine festlich geschmückte 15 Meter hohe Fichte und die große Pyramide.  Außerdem werden zwei große neue Schibbögen im Stadtgebiet ausgestellt. Auch in diesem Jahr soll ein kleiner innerstädtischer Adventskalender an Hausfassaden in der Fußgängerzone präsentiert werden. 

 

Gut Neumark

Das Team um Dorothee von Römer dehnt seine traditionelle "Land Weihnacht" auf alle Adventswochenenden aus. Jeweils freitags und samstags von 13 bis 18 Uhr gibt es im Hofladen und auf dem Gutsgelände einen Markt mit wechselnden Händlern für Kunsthandwerk und Kulinarik. 


Gutscheine - immer eine gute Geschenkidee zum Fest!

Foto: J.Bräuer, Chursächische Veranstaltungs GmbH

Sie suchen nach einer praktischen Geschenkidee für Weihnachten? Dann ist ein Gutschein jetzt genau das Richtige! Außerdem tun Sie auch noch etwas Gutes für die regionale Wirtschaft! Bequem von zu Hause aus bestellen Sie diese für viele vogtändische Anbieter einfach online. Auf den Websites der Anbieter finden Sie dazu weitere Informationen. Egal ob für eine Übernachtung, Candle-Light-Dinner, Theaterbesuch oder die Nutzung eines Freizeitangebotes - hier ist für jeden Geschmack das Richtige dabei! 

 


Weihnachtszeit ... Schlemmerzeit - Ihr Festmenü geliefert oder abgeholt

Foto: M. Daßler, Archiv TVV
Lassen Sie sich verwöhnen! Sie müssen während der coronabedingten Schließzeit von Gastronomie nicht auf leckeres Weihnachtsessen verzichten! Viele vogtländische Restaurants bieten Ihnen einen Liefer- und/oder Abholservice auch für Festmenüs an. Unterstützen Sie Ihre Lieblingsgastronomen gleich bei Ihnen in der Nähe oder probieren Sie mal was Neues aus. Genießen Sie die Advents- und Weihnachtszeit trotz aller Einschränkungen und Verzichte und verwöhnen Sie sich und Ihre Familie mit einem leckeren Menü zur Abholung/Lieferung von einer Gaststätte. 

Weihnachtliche Handwerkskunst aus dem Vogtland

Weihnachtsschmuck hat im Vogtland lange Tradition. Gedrechselt, geschnitzt, selbst gebastelt oder mit Liebe gekauft - egal, wie Sie Sterne, Räuchermänner, Schwibbögen und Engel am liebsten mögen, Hauptsache Sie zaubern sich damit eine gemütliche und stimmungsvolle Weihnachtsdekoration. 

  • Ein beliebtes Ausflugsziel für Familien sind die Wichteltage von Holzkunst Kuhnert. Leider können diese dieses Jahr auch nicht in gewohnter Weise stattfinden. Unser Tipp: Für das Kinderbasteln gibt es drei verschiedene neue Bastelsets online zu bestellen und in den Filialen! Ab dem 27.11. gibt es in Rothenkirchen jeweils freitags und samstags eine Verkausfläche draußen im Freien. Damit bleibt der Abstand gewahrt und ein schöner Weihnachtseinkauf ist möglich.
  • Das Weihnachtsland Erzgebirge in Stützengrün, an der Grenze zwischen Vogtland und Erzgebirge, bietet traditionelle Holzkunst und Weihnachtsdekorationen aller Art.
  • Weihnachtliches Kunsthandwerk gibt es auch an den vier Adventswochenenden auf Gut Neumarkt an Ständen zu bestaunen und zu kaufen.
  • Weihnachtliche Bastelsets, Bausätze und kreative Präsentkörbe sind an den Adventswochenenden freitags und samstags im Naturladen des Natur- und Umweltzentrums Oberlauterbach erhältlich.
  • Verkaufsschau im Kulturhof Zickra - Kunssthandwerk aus 10 Gewerken ist vom 10.12. bis 23.12. immer Dienstag bis Samstag, 13 - 18 Uhr im Kulturhof Zickra erhältlich.
Foto: T.Peisker, Archiv TVV
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V.  Verifizierter Partner  Explorers Choice