Sprache auswählen
  • Burgausblick im Erzgebirge
    Burgausblick im Erzgebirge Foto: CC0, pixabay.com
  • Erzgebirge
    Erzgebirge Foto: CC0, pixabay.com
  • Auf dem Kammweg Erzgebirge–Vogtland, Abstieg vom Auersberg
    Auf dem Kammweg Erzgebirge–Vogtland, Abstieg vom Auersberg Foto: Der WildenThaler, CC BY-SA, Wikimedia Commons
  • Moor im Erzgebirge Foto: CC0, pixabay.com

Erzgebirge

Das Erzgebirge verläuft an der deutschen Grenze zu Tschechien in Sachsen, die Grenze verläuft leicht nördlich der Kammlinie. Fast das gesamte Gebirge wird vom Naturpark Ergebirge/Vogtland umfasst, der den größten deutschen Naturpark darstellt. Die Naturlandschaft ist stark durch menschliche Eingriffe beeinflusst und einige technische Denkmäler zählen zum UNESCO-Welterbe „Montanregion Erzgebirge“. Das Gebiet ist besonders bei Wanderern und im Winter bei Wintersportlern beliebt, in den letzten Jahren wächst jedoch auch das Angebot für Radfahrer.
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite

Aktivitäten im Erzgebirge


Alle Aktivitäten anzeigen Weniger anzeigen

Sehenswürdigkeiten im Erzgebirge


Highlights

Interaktive Karte
Wanderung · Erzgebirge
Rechenberger Biertour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 6,2 km
Dauer 1:45 h
Aufstieg 123 hm
Abstieg 124 hm

Auf der 6 km langen Rundwanderung geht es ums Wandern und sich bewegen, um Ruhe und Landschaft genießen, es geht um die Kunst des Bierbrauens in ...

von Anke Eichler,   Erlebnisheimat Erzgebirge
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 44,5 km
Dauer 4:55 h
Aufstieg 949 hm
Abstieg 949 hm

Von Schlettau aus führt die Tour durch das bewaldete Tal der Großen Mittweida hinauf auf den Fichtelberg. Von dort rollt man immer entlang der ...

1
von Andreas Göbel,   Erlebnisheimat Erzgebirge
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 40 km
Dauer 4:15 h
Aufstieg 725 hm
Abstieg 725 hm

Von Schlettau geht es über Scheibenberg hoch hinaus zum Markersbacher Oberbecken, wo der Hundsmartergust über den Wald wacht. Von hier rollt man ...

1
von Andreas Göbel,   Erlebnisheimat Erzgebirge
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 11,8 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 357 hm
Abstieg 357 hm

Die Tour bietet geologische Besonderheiten, herrliche Weitsicht, abenteuerliche Abschnitte am Steilhang und einen Abstecher in die Forststadt ...

3
von Tilo Harder,   Dresden Elbland
Wanderung · Vogtland
Rundtour am Elstergebirgsweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 14,4 km
Dauer 4:20 h
Aufstieg 317 hm
Abstieg 327 hm

Tour entlang des Erlbacher Bergweges und entlang des Elstergebirgsweges.

1
von Vogtland - Sinfonie der Natur,   Vogtland - Sinfonie der Natur
Wanderung · Täler von Vereinigter und Wilder Weißeritz
Rundweg von Hainsberg über die Somsdorfer Klamm nach Tharandt
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 7,6 km
Dauer 2:17 h
Aufstieg 163 hm
Abstieg 163 hm

Anspruchsvolle Wanderung vom romantischen Rabenauer Grund durch eine abenteuerliche Klamm über die Somsdorfer Höhe an den Rand der Forststadt ...

1
von Tilo Harder,   Dresden Elbland
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 56,3 km
Dauer 4:10 h
Aufstieg 695 hm
Abstieg 695 hm

Eine besonders landschaftlich reizvolle und durchaus anspruchsvolle Radtour ist die des Blauen Reiterleins. Sie verbindet die Stadt Olbernhau mit ...

von Matthias Drechsel,   Mitten im Erzgebirge
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Highlights
Wanderung · Erzgebirge
Rechenberger Biertour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 6,2 km
Dauer 1:45 h
Aufstieg 123 hm
Abstieg 124 hm

Auf der 6 km langen Rundwanderung geht es ums Wandern und sich bewegen, um Ruhe und Landschaft genießen, es geht um die Kunst des Bierbrauens in ...

von Anke Eichler,   Erlebnisheimat Erzgebirge
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 44,5 km
Dauer 4:55 h
Aufstieg 949 hm
Abstieg 949 hm

Von Schlettau aus führt die Tour durch das bewaldete Tal der Großen Mittweida hinauf auf den Fichtelberg. Von dort rollt man immer entlang der ...

1
von Andreas Göbel,   Erlebnisheimat Erzgebirge
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 40 km
Dauer 4:15 h
Aufstieg 725 hm
Abstieg 725 hm

Von Schlettau geht es über Scheibenberg hoch hinaus zum Markersbacher Oberbecken, wo der Hundsmartergust über den Wald wacht. Von hier rollt man ...

1
von Andreas Göbel,   Erlebnisheimat Erzgebirge
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 11,8 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 357 hm
Abstieg 357 hm

Die Tour bietet geologische Besonderheiten, herrliche Weitsicht, abenteuerliche Abschnitte am Steilhang und einen Abstecher in die Forststadt ...

3
von Tilo Harder,   Dresden Elbland
Wanderung · Vogtland
Rundtour am Elstergebirgsweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 14,4 km
Dauer 4:20 h
Aufstieg 317 hm
Abstieg 327 hm

Tour entlang des Erlbacher Bergweges und entlang des Elstergebirgsweges.

1
von Vogtland - Sinfonie der Natur,   Vogtland - Sinfonie der Natur
Wanderung · Täler von Vereinigter und Wilder Weißeritz
Rundweg von Hainsberg über die Somsdorfer Klamm nach Tharandt
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 7,6 km
Dauer 2:17 h
Aufstieg 163 hm
Abstieg 163 hm

Anspruchsvolle Wanderung vom romantischen Rabenauer Grund durch eine abenteuerliche Klamm über die Somsdorfer Höhe an den Rand der Forststadt ...

1
von Tilo Harder,   Dresden Elbland
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 56,3 km
Dauer 4:10 h
Aufstieg 695 hm
Abstieg 695 hm

Eine besonders landschaftlich reizvolle und durchaus anspruchsvolle Radtour ist die des Blauen Reiterleins. Sie verbindet die Stadt Olbernhau mit ...

von Matthias Drechsel,   Mitten im Erzgebirge
  • Highlights

Der höchste Gipfel auf deutscher Seite des Erzgebirges ist der Fichtelberg mit 1215 m. Überragt wird er nur noch vom Klínovec oder Keilberg mit 1243 m auf böhmischer Seite. Die sanften Hügel, weiten Täler und Moore des Erzgebirges werden im Osten durch das Elbsandsteingebirge und im Westen durch das Elstergebirge begrenzt. Im Süden liegen das Nordböhmische Becken und das Böhmische Mittelgebirge sowie das Falkenauer Becken, der Egergraben und das Duppauer Gebirge. Nach Norden hin fällt das Erzgebirge flach ab und die Grenze verschwimmt.

Der Naturpark Erzgebirge/Vogtland umfasst die höheren Lagen des Erzgebirges ab etwa 500 m. Der Naturpark breitet sich über eine Länge von 120 km entlang der sächsisch-böhmischen Grenze von Bad Elster bis Holzhau aus. Innerhalb des Naturparks liegen einige kleinere Schutzgebiete sowie Naturdenkmale der Region. Geprägt wird die Landschaft von geheimnisvollen Mooren, stillen Seen und zerklüfteten Bergen.

Erzgebirge
Foto: CC0, pixabay.com

Der Einfluss des Menschen

Seit dem Mittelalter ist das Erzgebirge starken menschlichen Einflüssen ausgesetzt, die die heutige Landschaft geformt haben. Besonders der Bergbau ist prägend, auch für die Lebensräume von Pflanzen und Tieren. Denn zahlreiche Waldgebiete mussten gerodet werden, um den Holzbedarf für den Bergbau zu decken. Inzwischen wurden vermehrt Mischwälder angepflanzt, da diese widerstandsfähiger sind als die bisherigen Fichten-Monokulturen.

Das Erzgebirge gehört zum Einzugsgebiet der Elbe, in die alle Flüsse aus dem Gebirge münden. Größere Naturseen gibt es nicht, deshalb wurden Fischereiteiche und Kunstteiche für den Bergbau angelegt sowie auch Talsperren für die Trinkwasser-Bereitstellung und den Hochwasserschutz. In den Kammlagen finden sich häufig Hochmoore, die meist allein aus Regenwasser gespeist werden.

In Fels gehauener Abschnitt der für Bergbau und Hüttenwesen angelegten Neugrabenflöße bei Český Jiřetín
Foto: SchiDD, CC BY-SA, Wikimedia Commons

Aktivitäten im Erzgebirge

Der Tourismus im Erzgebirge wächst, besonders Tagestouristen sind anzutreffen. Wanderer kommen gerne, um die Wälder und Berge auf 5000 km markierten Wegen zu durchstreifen. Mit national und international bedeutsamen Fernwanderwegen, schönen Aussichten von den Bergen und gemütlichen Gasthäusern entlang der Wege lockt die Region immer mehr Besucher an.

Auch Radfahrer haben inzwischen Gefallen am Erzgebirge gefunden. Entlang der Flüsse und auf alten Bahntrassen radelt es sich gemütlich. Anspruchsvoller geht es auf den Miriquidi Bike Trails zu, dem ersten Mountainbike-Wegenetz Sachsens, das mehr als 200 km ausgeschilderte Wege und Pfade umfasst.

Im Winter bietet das Erzgebirge mit seinen waldreichen und schneesicheren Kammlagen optimale Bedingungen für Wintersportler. Skilifte tragen Besucher hinauf und Langläufer sind auf mehr als 1000 km gespurten Loipen unterwegs. Besonders beliebt ist im Erzgebirge der Weihnachtstourismus. Durch den Bergbau sind einige Traditionen und Bräuche entstanden, die fest mit der Region verbunden und regional, national sowie international bekannt sind.

Markt in Zwönitz mit Ortspyramide zur Weihnachtszeit
Foto: F. Vogel, Wikimedia Commons

Reiseplanung


Wetter

Klima

__data.scaleLeft || ''__ __data.scaleRight || ''__
Tagesmax. | Tagesmin. Ø Sonnenstunden pro Tag

Ausflugstipps der Community

  682
Bewertung zu Winterpanoramaweg Neuhausen von Robert
Gestern · Community
Sehr schöne Winterwandertour! Bei Schnee sollte man schon trittsicher unterwegs sein. Schöne Natur mit reichlich Aussichten in die Umgebung. Das Hotel "Dachsbaude" ist sehr empfehlenswert um eine Rast einzulegen. Man erreicht es nach genau 2 Stunden Wanderzeit.
mehr zeigen
Gemacht am 16.01.2022
Alles anzeigen Weniger anzeigen