Sprache auswählen
Dorfanger Nitschareuth

Bewertung

Elsterperlenweg® – Etappe 2

Details

Ludwig Hotop

10.03.2021 · Community
Wir sind den Elsterperlenweg Etappe 2 im Winter bei absolutem schmuddelwetter gelaufen. Wir können unseren anderen Kommentatoren nur teilweise zustimmen. Solche "Trampelpfade" sind in unseren Augen besonders schön und schwierige Abschnitte sind entsprechend gekennzeichnet. Alles andere wie volle Mülleimer usw. konnten wir nicht sehen. Der Weg könnte allerdings wirklich besser gepflegt werden. Das ist uns in der ersten Etappe schon aufgefallen. Die Rasthütte in der wir nach langer Suche unterschlupf fanden, war in katastrophalem Zustand (auch wenn uns das weniger störte). Bemängeln kann man auch die niedrige Dichte an Rastmöglichkeiten. Es stehen zwar ab und zu Bänke herum, aber außer am Anfang der Strecke fand sich keine überdachte Rastmöglichkeit außer die, die wir kurz vor Ende fanden. Das war etwas schade. Trotzdem fanden wir die zweite Etappe wirklich gelungen mit vielen Aussichten und wunderschönen Pfaden, die zum Teil Urwaldcharakter und zum Teil alpinähnlich sind. Sehr tolle Tour. Doch nun genug geschwafelt. Schaut euch doch einfach das Video an. Wir waren trotz der Kritikpunkte voll begeistert.
Gemacht am 26.02.2021
Video: Ludwig Hotop, Natürlich draußen

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?