Sprache auswählen
  • Schloss Steinhöfel
    Schloss Steinhöfel Foto: Outdooractive Redaktion
  • Paddelausflug im "Kleinen Spreewald" Wahrenbrück
    Paddelausflug im "Kleinen Spreewald" Wahrenbrück Foto: Lausitzer VerlagsService, Elbe-Elster-Land

Brandenburg

Kein Bundesland ist reicher an Seen und Flüssen als Brandenburg. Das freut nicht nur Wassersportler, sondern auch ausgewiesene „Landratten“. Entlang der oft wie blaue Perlen aneinander gereihten 3000 Seen und mehr als 30.000 km Fließgewässern entdecken Radfahrer und Wanderer Brandenburgs Natur. Doch auch kulturell hat das Bundesland vor den Toren Berlins einiges zu bieten – Theater und Konzerte, Schlösser und Parks, Museen und Industriedenkmäler laden Kulturinteressierte ein.
LogoOutdooractive Redaktion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 


Highlights

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • Highlights
Top leicht
15 km
4:00 h
207 hm
207 hm

Eine erlebnisreiche und familienfreundliche Wanderung durch den Naturpark Fläming, die neben einer Besichtigung der mittelalterlichen Burg ...

15
von Lars Reichenberg,   alpenvereinaktiv.com
Top leicht
34,1 km
2:30 h
23 hm
35 hm

Abwechslungsreiche und landschaftlich tolle Wochenendtour mit einer Kombination aus Radfahren auf dem Elberadweg und Kanufahren im "Biosphärenreserv ...

von Lars Reichenberg,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Barnimer Land
Rund um den Hellsee
Top leicht
8,3 km
2:15 h
59 hm
59 hm

Eine Wanderung um den Hellsees ist zu jeder Jahreszeit ein schönes Naturerlebnis. Die Tour begeistert durch vielfältige Ausblicke über den ...

11
von Reiner Drewe,   Community
Premium leicht
7 km
2:00 h
83 hm
83 hm

Auf dieser Tour erkunden wir den Potsdamer Stadtteil, der nicht nur Sitz eines berühmten Filmstudios ist, sondern auch über wunderschöne Parks ...

1
von Hanna Finkel,   ADAC Wanderführer
Kajak · Ruppiner Seenland
Rhintour
Top mittel
17,2 km
5:30 h
10 hm
17 hm

"Wildwasserfahrt" in Brandenburg - Schöne Kajaktour

1
von Jens Flegel,   LOOK&BOOK - Ruppiner Seenland
Top leicht
28,6 km
1:55 h
31 hm
32 hm

Folgen Sie den Spuren des Bibers in Richtung Unterspreewald auf einer ca. 32 km langen Radtour. Gönnen Sie sich dabei eine Auszeit in den ...

2
von Urlaubsreich.de,   Urlaubsreich.de
Top mittel
72,7 km
5:23 h
182 hm
169 hm

Sie wollen die Natur genießen, regionale Einmaligkeiten kennenlernen, in die Geschichte eintauchen, vielleicht sogar paddeln und auch noch gut ...

von Urlaubsreich.de,   Urlaubsreich.de
Pilgerweg · Altmark
Der Jakobsweg in Brandenburg
Top schwer
225,5 km
58:00 h
338 hm
336 hm

Pilgern ist wohl so alt wie die Menschheit und erlebt einen immer größeren Boom. Auch in Deutschland gibt es Verbindungswege zu dem berühmten ...

1
von Miriam Frietsch,   Outdooractive Redaktion
  • Highlights

Die Region entdecken

Modernes Hotelzimmer

Aufenthalt buchen

Finde eine passende Unterkunft in Brandenburg

Unterkünfte in Brandenburg

Radfahren und Wandern durch naturnahe Landschaften

Ob entlang an den Ufern von Havel und Spree, den Deichen von Elbe, Neiße und Oder, den Fließen des Spreewaldes mit seinem einzigartigen Wasserlabyrinth oder auf dem Flaeming Skate – Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Geführte Radwanderungen durch den Nationalpark Unteres Odertal, Wanderungen durch die Biosphärenreservate oder Ausflüge in die Naturparke, es warten überall herrliche Ausblicke auf Tier- und Pflanzenwelt.

Auf den 20 Radfernwegen und ebenso vielen regionalen Radrouten lässt sich die meist flache, gelegentlich auch sanft hügelige Landschaft Brandenburgs bestens erfahren. Insgesamt zählt das dichte Radwegenetz über 7000 km und verspricht aktive Ferien in der Natur. Mehr als ein Drittel der Landesfläche steht unter Natur- und Landschaftsschutz. Die Tour Brandenburg mit einer Länge von 1111 km führt einmal um das gesamte Land und bietet damit als einer der längsten Radfernwege in Deutschland etliche Einstiegspunkte für eine Radwanderung.

Mehr als 500 prächtige Schlösser, Guts- und Herrenhäuser, romantische Parks und idyllische Gärten, Kirchen, Klöster, historische Stadtkerne und Sehenswürdigkeiten begleiten durch die 300-jährige brandenburgisch-preußische Geschichte des Landes. Kultur und Natur ergeben vielerorts eine wunderbare Symbiose.

Berlin & Potsdam

Die Hauptstadt Berlin mit ihren Sehenswürdigkeiten von Weltrang und die Landeshauptstadt Potsdam mit ihrem UNESCO Weltkulturerbe liegen geografisch günstig in der Mitte und zählen dabei wohl zu den bekanntesten Start und Zielpunkten für Rad-Kultur-Touren. Auch Städte wie Cottbus oder Frankfurt (Oder) begeistern mit ihren Kulturschätzen – ob mit Staatstheater, Fürst-Pückler-Park oder St. Marienkirche und Kleist-Museum.

Ein anderes spannendes Bild bietet der Süden Brandenburgs mit seiner mehr als 150 Jahre Braunkohlegeschichte. Die bizarren Landschaften des ehemaligen Tagebaus verwandeln sich derzeit zu Europas größter Wasserlandschaft, dem Lausitzer Seenland.

Alle Regionen im Überblick

Barnimer Land

Die 50 km von Berlin entfernte Hochfläche des Barnimer Landes bietet eine naturgeprägte Kulturlandschaft: Die Region um den Werbellinsee wurde schon von Theodor Fontane als „Märchenplatz“ in der Mark Brandenburg bezeichnet.

Dahme Seengebiet

Südöstlich von Berlin erstreckt sich die Region Dahme-Seen, genauer gesagt vom Zeuthener See über die Teupitzer Seen bis zum Unteren Spreewald. Diese Gegend ist geprägt von Seen, Flüssen und Wäldern, aber auch von Heidelandschaft.

Fläming

Der Höhenzug des Flämings wurde in der Eiszeit geformt und stellt eine historisch gewachsene, leicht hügelige Kulturlandschaft dar. In den drei Naturparks haben wir Möglichkeiten zu vielen Wander- und Radtouren.

Havelland

Kaum eine andere Landschaft in Deutschland ist von Seen und Flüssen so geprägt wie das Havelland.

Prignitz

Die Prignitz ist eine der ältesten Kulturlandschaften der Mark Brandenburg. Die Namensgebung erfolgte aus dem Slawischen und bedeutet in etwa „unwegbares Waldgebiet”.

Ruppiner Seenland

Nördlich von Berlin fügen sich zahlreiche Seen mit waldreichen Ufergürteln, Fließgewässer und Kanäle, Heideland und Wälder zur wasserreichsten Region Brandenburgs zusammen.

Seenland Oder-Spree

Östlich von Berlin, an Polen angrenzend, liegt das Seenland Oder-Spree. Wie der Name schon sagt, stehen hier alle Zeichen auf Wasser. Neben Wasserwandern stehen hier auch „normales“ Wandern und Radfahren hoch im Kurs.

Spreewald

Die Gurke ist vielleicht bekannter als die Region, was sehr schade ist. Denn der Spreewald ist in Sachen Outdoor nicht zu unterschätzen. Durch das Biosphärenreservat Spreewald ziehen sich über 200 kleine Kanäle, „Fließe“ genannt.

Uckermark

An der Grenze zu Polen, im Nordosten von Brandenburg, liegen einige der schönsten Naturreservate Deutschlands. Wir können im Nationalpark Unteres Odertal wandern oder im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin Biber bei ihrer Arbeit beobachten.


Parks, Schutzgebiete und regionale Highlights

Gruppen


Beiträge aus der Community

Bewertung zu Rundwanderung bei Dippmansdorf von Uli
Vorgestern · Community
Eine tolle, abwechslungsreiche Route mit Buchenwald, Kiefernforst und an Feldern entlang. Für die Kinder gab es immer etwas Spannendes zu tun. Mit Kinderwagen braucht man an manchen Hängen Kondition. Das Quellgebiet am Ende der Tour war das Highlight. Alle konnten sich die warmgelaufenen Füße abkühlen, planschen, dämme bauen, ...
mehr zeigen
Gemacht am 09.05.2021
Bewertung zu 7- Brücken - Wanderweg rund um Kossenblatt von Melanie
12.05.2021 · Community
wunderschöne, idyllische und abwechslungsreiche Strecke....
mehr zeigen
Foto: Melanie Kathmann, Community
Foto: Melanie Kathmann, Community
Foto: Melanie Kathmann, Community
Foto: Melanie Kathmann, Community
Bewertung zu Große Hochwaldtour von Armin
11.05.2021 · Community
Beim rudern im Hochwald
Foto: Armin Hornung, Community
Wie kann man so eine Tour hier reinstellen? Diese Tour ist lebensgefährlich. Man soll laut Route die Bahngleise ohne Überweg überqueren. Dies ist laut Gesetz eine Straftat und kann mit bis zu 350€ geahntet werden wenn man dabei erwischt wird.
mehr zeigen
Vielen Dank für das Feedback. Die Tour wurde nicht von uns erstellt, sondern von urlaubsreich.de. Wir haben aber unter anderem Ihre Nachricht erhalten und werden den Hinweis umgehend prüfen und Ihren Hinweis auch entsprechend weitergeben mit der Bitte diese Empfehlung zu entfernen. Herzlichen Dank und viele Grüße.
Bewertung zu Mit dem Rad von Elsterwerda zum Wonnemar Erlebnisbad nach Bad Liebenwerda von alter
10.05.2021 · Community
Habe am 09.05.2021 diese Tour mit meiner Frau gemacht. Wir sind normal nicht zimperlich was solche Wegstrecken angeht da wir auch sehr viel durch Wälder fahren. Aber diese tour werden wir nie wieder so machen. Man soll Teilweise durch Sand fahren oder durch Gebiete wo die Wege (wenn es überhaut schon mal Wege waren) schon zugewachsen sind. Die Krönung ist aber, wie der Vorgänger Herr Lange schon geschrieben hat das man wenn man von der K6210 in den Wald abbiegt die Bahngleise (2 Stück) zu Fuß überqueren muss. Das ist lebensgefährlich und ist auch Verboten. Dafür kann man eine Strafe bis zu 350€ bezahlen wenn man erwischt wird. Wir haben an der Stelle umgedreht und sind die L593 gefahren um dort über die Gleise zu kommen. Danach ging es durch ein schlechtes Waldgebiet. so konnten wir die Tour aber wenigstens fortsetzten. Fazit: Dies Tour ist nicht zu empfehlen. Da ist sogar der eine Stern zuviel. Man muss Ihn aber geben damit man eine Bewertung schreiben kann.
mehr zeigen
Gemacht am 09.05.2021