Tiergehege Stadt Greiz


Das Tiergehege Greiz im Landschaftsschutzgebietes Greiz-Werdauer Wald beherbergt auf drei Hektar Fläche vorwiegend einheimische Tierarten in einer nahezu natürlichen Umgebung. Dazu gehört das Rotwild, das auch zahlreich in den umliegenden Wäldern lebt. Das beliebte Ausflugsziel soll den Besuchern die Schönheit der regionalen Fauna nahe bringen und Wissen über ihre Lebensgewohnheiten vermitteln.

Tiergehege Stadt Greiz

Naherholungsgebiet Waldhaus
07987 Mohlsdorf- Teichwolframsdorf

Telefon: 03661 430282

E-Mail:
tiergehege@greiz.de

Das Tiergehege ist ganzjährig geöffnet