Unteres Schloss Greiz

Klassizistisches Schmuckstück mit Wurzeln bis in die Zeit der Renaissance.

Von seiner ursprünglichen Gestaltung aus dem 16. Jahrhunderts ist beim Greizer Unteren Schloss kaum noch etwas sichtbar. Denn bei einem verheerenden Brand im Jahr 1802 wurde der prächtige Bau schwer beschädigt. Sieben Jahre dauerte der Neuaufbau – diesmal im strengen klassizistischen Stil. Mit wertvollem Stuck ausgestaltet, wurde besonders der „Weiße Saal“ zu einem Glanzstück der Epoche.

Heute sind die restaurierten Repräsentationsräume Bestandteil des Museums und auch die Greizer Tourist-Information hat im Unteren Schloss ihren Sitz.

Tourist-Information Greiz

Burgplatz 12 / Unteres Schloss
07973 Greiz

Telefon: 03661/689815

E-Mail:
tourismus@greiz.de
Web:
www.greiz.de