Vogtländer bewerben das Vogtland

veröffentlicht am 4. August 2017 14:02

Erfolgreicher Abschluss der Aufkleber-Aktion

Im September 2016 startete der Tourismusverband Vogtland e.V. mit der Unterstützung der Autohäuser Bauer (Rodewisch) und ACB Dornig (Plauen) eine Auto-Vogtland-Aufkleber-Aktion, „Vogtländer bewerben das Vogtland“. Initiator Dr. Andreas Kraus konnte mit seiner Idee zahlreiche Beteiligte, wie Landrat Rolf Keil, die vogtländische Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas, die IHK Chemnitz Regionalkammer Plauen, den Center Manager des Elster Park Plauen Holger Kappei, den vogtländischen Landtagsabgeordneten Sören Voigt sowie zahlreiche Bürgermeister und Vertreter der Region begeistern. Die Aktion ist ein weiterer wichtiger Schritt, um die Bekanntheit der Region nach innen und außen zu steigern.

Mit dem VOGTLAND-Logo wird jedes Auto Botschafter der Region. Die Vogtland-Marke stärkt das WIR-Gefühl der traditionell heimatverbundenen Vogtländer und trägt dazu bei, das Vogtland als touristisches Ziel hervorzuheben. Nach einem knappen Jahr kann die Resonanz auf das Angebot ausgewertet werden. Die Aufkleber-Aktion war sehr erfolgreich – über 2000 Aufkleber wurden produziert,
verteilt und an den Fahrzeugen angebracht.

Darüber hinaus nahmen bis zum 31.05.2017 zahlreiche Interessierte an einem entsprechenden Gewinnspiel der Autohäuser teil. Beide Autohäuser verlosten jeweils drei Preise, der Hauptgewinn ist je ein Wochenende mit einem Wunschfahrzeug aus dem Vorführwagenbestand. Darüber hinaus konnten Service- und
Räderwechselgutscheine gewonnen werden. Die Sieger des Gewinnspiels, eine Dame aus Weischlitz und ein Herr aus Auerbach, werden schriftlich benachrichtigt.