Sonderausstellung zum 90. Geburtstag von Wolfgang Mattheuer

veröffentlicht am 20. September 2017 15:58

im Vogtlandmuseum Plauen vom 26.08. bis 31.10.2017

"Wolfgang Mattheuer und das Vogtland"

WOLFGANG MATTHEUER (1927–2004)

Der Maler, Grafiker und Bildhauer Wolfgang Mattheuer gehört zu den bedeutendsten deutschen Künstlern des 20. Jahrhunderts. 1927 in Reichenbach geboren, studierte er nach einer Lithographenlehre an der Kunstgewerbeschule Leipzig und an der Hochschule für Grafik und Buchkunst. Von 1953 bis 1973 war er als Professor an dieser Hochschule tätig. Ab 1974 bis zu seinem Tod im Jahr 2004 arbeitete er freischaffend in Leipzig und Reichenbach.

„ Ich will zeigen […], dass meine ganze Bildnerei hier in dieser Gegend, meiner wirklichen Heimat, wurzelt. […] Ohne meine tiefe Verwurzelung in diesem schönen, bescheidenen und geschundenen Stückchen Welt hätte ich meine Bilder nicht so gemacht.“
3. Oktober 1984 in „Äußerungen“, 1990

Vogtlandmuseum Plauen
Nobelstraße 9–13 | 08523 Plauen
Telefon: +49 (0)3741.291-2410
www.plauen.de/vogtlandmuseum
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, Feiertag: 11.00 bis 17.00 Uhr