Markneukirchen

  • Foto: A. Wunderlich

Das klingende Zentrum des Musikwinkels.

Mitten in der grünen Landschaft des oberen Vogtlandes blickt die Musikstadt Markneukirchen auf weit mehr als 350 Jahre einer ganz besonderen Tradition zurück. Denn schon zu Mozarts Zeiten wurden in den zahllosen Werkstätten des Städtchens sämtliche Orchesterinstrumente hergestellt.

Daran hat sich bis heute nichts geändert: Streich-, Zupf-, Holz- und Blechblasinstrumente in ungezählten Varationen werden hier für Musiker und Orchester auf der ganzen Welt gefertigt. Viele der Handwerker lassen sich gern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und natürlich werden die Produkte Markneukirchens auch ausgiebig genutzt.

So ist in der Stadt mit ihren schmucken Bürgerhäusern zu jeder Jahreszeit Musik zu hören – bei Konzerten, Musikabenden oder Aufführungen im kleinen Rahmen. Darum Ohren auf in Markneukirchen – es lohnt sich!

Musikinstrumentenmuseum

  • Musikinstrumentenmuseum

  • Riesengeige

Tourist-Info Markneukirchen

Trobitzschen 14
08258 Markneukirchen

Telefon: 037422/40775
Fax: 037422/40774

E-Mail:
tourismusbuero@markneukirchen.de
Web:
www.markneukirchen.de

Öffnungszeiten

Dienstag
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
Freitag
- Uhr
Samstag
- Uhr
Sonntag
- Uhr

Sommeröffnungszeiten bis 16.30 Uhr