Preisverleihung des e.o. Plauen Preises an Barbara Henniger

veröffentlicht am 11. September 2017 09:13

am 16. September im Vogtlandtheater Plauen

Die Stadt Plauen und die e.o.plauen-Gesellschaft e.V. vergeben gemeinsam in Würdigung des Zeichners Erich Ohser-e.o.plauen den e.o.plauen Preis. Die diesjährige Preisträgerin ist die deutsche Karikaturistin und Buchautorin Frau Barbara Henniger. Nach der Preisverleihung am Vorabend, findet am 17.9. die Vernissage der Ausstellung in der Galerie e.o.plauen statt, welche bis zum 16.10.17 zum Besuch einlädt.

Barbara Henniger, eine der bedeutendsten Zeichnerinnen im deutschsprachigen Raum, durch die Satirezeitschrift „Eulenspiegel“ bekannt geworden, erhält am 16. September 2017 für ihr Lebenswerk den e.o.plauen Preis. Dieser wird nunmehr zum achten Mal vergeben. Barbara Henniger fi ndet sich in einer Reihe mit berühmten Kollegen wie Robert Gernhardt (†), Paul Flora (†), Friedrich Karl Wächter (†), Wolf Erlbruch, Ivan Steiger, Jean-Jacques Sempé und Tomi Ungerer wieder. Der e.o.plauen Preis wird alle drei Jahre von der Stadt Plauen gemeinsam mit der e.o.plauenGesellschaft e. V. vergeben.

17. September 2017, 11.00 Uhr VERNISSAGE der Preisträgerausstellung – im Erich-Ohser-Haus, Nobelstraße 7 Die e.o.plauen-Preisträgerausstellung 2017 gewährt einen umfangreichen Einblick in das vielfältige Schaffen der populären Karikaturistin und Zeichnerin Barbara Henniger. Gewitzt, pointenreich und unerschrocken – so kommentiert die ideenreiche Zeichnerin die Herausforderungen des Lebens im Großen und im Kleinen. Über drei Etagen breitet sich ihr Lebenswerks aus: Zu entdecken sind Zeichnungen, Karikaturen und Bildgeschichten, auch Skizzen und Studien, in einmaliger Auswahl.

Foto: Brand Aktuell Gunther Brand

Mehr Informationen und Programm:
e.o.plauen.de/wp-content/uploads/2017/06/eo_preisverleihung_2017.pdf