Göltzschtalbrücke

Die größte Ziegelbrücke der Welt ist eines der eindrucksvollsten Bauwerke des gesamten Vogtlands.

Am Anfang stand ein Problem: Wie sollte die neue Eisenbahnstrecke von Leipzig nach Nürnberg das tiefe Tal der Göltzsch überwinden? Es dauerte viele Monate, bis die Sächsisch-Bayerische Eisenbahngesellschaft 1846 den Grundstein für ein Brückenbauprojekt legen konnte, das es in dieser Form noch nie gegeben hatte – eine Ziegelbrücke von 78 Meter Höhe und mehr als einem halben Kilometer Länge. Der Entwurf von Oberingenieur Robert Wilke überzeugte die Verantwortlichen und in 20 umliegenden Ziegeleien wurden fortan jeden Tag 50.000 Ziegel gebrannt.

Am Ende sollten es mehr als 26 Millionen werden, die seit 1851 aus der neuen Göltzschtalbrücke zeitweise die höchste Eisenbahnbrücke der Welt machte – und die bis heute größte Ziegelbrücke.

Fremdenverkehrsverein "Nördliches Vogtland" e.V.

Weinholdstraße 7
08468 Reichenbach

Telefon: 03765 6119926

E-Mail:
post@goeltzschtalbruecke.info
Web:
www.goeltzschtalbruecke.info