Sächsische Staatsbäder

Die Sächsische Staatsbäder GmbH vereint die beiden traditionsreichen Moor- und Mineralheilbäder Bad Elster und Bad Brambach im südlichen Vogtland.

Die königliche Bäderarchitektur in Bad Elster und der moderne Baustil in Bad Brambach, jeweils eingebettet in weitläufige historische Kurparks, bilden den idealen Rahmen für einen Aufenthalt ganz im Zeichen von Gesundheit, Kur und Wohlfühlen. Heilendes Naturmoor in Bad Elster, die stärkste Radonquelle der Welt in Bad Brambach und insgesamt 15 Heil- und Mineralquellen an beiden Standorten sind der natürliche Schatz der Sächsischen Staatsbäder GmbH.

Die modernen Therapie- und Wohlfühlzentren sind an sieben Tagen in der Woche geöffnet und genießen mit ihren Bade- und Saunalandschaften einen sehr guten Ruf.

In Bad Elster spielt neben dem körperlichen Wohlbefinden auch der kulturelle Genuss eine große Rolle. Das ganzjährig herausragende Veranstaltungsangebot inmitten stilvoller Parkanlagen im einmaligen Ambiente historischer Veranstaltungsstätten prägt Bad Elster seit Königszeiten als Kultur- und Festspielstadt mit internationalem Flair.

Bad Elster

Sächsisch-königliche Staatsbad mit prachtvoller Architektur.

zu „Bad Elster“ mehr erfahren

Soletherme

Schwerelos schweben in Bad Elster.

zu „Soletherme“ mehr erfahren

Bad Brambach

Erholung und Gesundheit dank der weltberühmten Heilquellen.

zu „Bad Brambach“ mehr erfahren