Theatertradition

Schon Friederike Caroline Neuberin oder auch „die Neuberin“, welche 1697 in Reichenbach im Vogtland geboren wurde, stand für die Liebe zum Theater und Schauspiel. So unterstützte sie aufopferungsvoll die Reformation des Theaters und verhalf dem Beruf des Schauspielers zu hohem Ansehen. Die eigens gegründete Neuber'sche Truppe führte Schaustücke mit literarischem Anspruch auf und wandte sich damit ab von den damals oft obszönen Improvisationen mit der Figur des „Hanswurst“. Mit ihrer Truppe reiste sie umher, wertete das Bühnenspiel mit moralischer und geistiger Erziehung auf und erlang großes Ansehen.

Die Theatertradition hat somit starke Wurzeln in der Region. Gleich zwei Theaterbauten im Vogtland stammen aus der Zeit der Moderne: das Vogtlandtheater in Plauen und das König Albert Theater in Bad Elster. Großveranstaltungen wie der Greizer Theaterherbst mit dem dazugehörigen JazzWerk runden das klangvoll kultivierte Programm im Vogtland ab.

Festivals & Top Events in der Musikregion Vogtland:

Chursächsische Mozartwochen, Bad Elster

Frühlingsbeginn mit Mozart! Die Kultur- und Festspielstadt Bad Elster, Sachsens traditionsreichstes Staatsbad würdigt zu Beginn der Saison traditionell das künstlerische Werk Wolfgang Amadeus Mozarts. Diese Chursächsischen Mozartwochen widmen sich dabei in jährlich wechselnden Kulturthemen und ansprechenden Rahmenprogrammen dem Starkomponisten des 18. Jahrhunderts!

www.chursaechsische.de

Internationaler Instrumentalwettbewerb, Markneukirchen

Die Musikstadt Markneukirchen lädt jährlich hochtalentierte junge Musiker aus aller Welt zum Internationalen Instrumentalwettbewerb ins Vogtland ein. Neben spannenden Wertungsspielen erwartet alle Gäste ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Konzerten verschiedenster Genre, Musikinstrumentenausstellungen, Vorträgen und Tagen der offenen Tür zum Thema Musikinstrumentenbau. Glanzvoller Höhepunkt und Abschluss des Wettbewerbes ist das Preisträgerkonzert mit den Bestplatzierten des Wettbewerbes in der Musikhalle Markneukirchen.

www.instrumental-competition.de

Internationale Akkordeonwettbewerb, Klingenthal

Alljährlich im Mai treffen sich in Klingenthal junge Musiker aus aller Welt zum Internationalen Akkordeonwettbewerb. An den Wettbewerbstagen spielen dann die besten internationalen Solisten und Ensembles um die Gunst der Fachjury, während die Gäste in Klingenthal außerdem ein attraktives Rahmenprogramm genießen.

www.klingenthal.de

Internationale Jazztage Bad Elster

Wenn das Staatsbad jeden Sommer die Internationalen Jazztage ausruft, wird Bad Elsters historische „Festspielmeile der kurzen Wege“ in sommerliche Jazz-Klänge getaucht und in der ganzen Stadt swingt und groovt es – einfach jazzy...

www.chursaechsische.de

Chursächsische Festspiele Bad Elster

Neben Mitteldeutscher bzw. (Chur-) Sächsischer Kultur verschiedener Genres werden traditionell herausragende Kulturveranstaltungen mit einem passenden kulinarischen, touristischen und gesundheitsorientierten Rahmenprogramm im einmaligen „Königlich Sächsischen“ Ambiente angeboten. Neben dem Sächsischen Staatsminister der Finanzen, Prof. Georg Unland hat Seine Königlichen Hoheit Alexander Markgraf von Meissen, Herzog zu Sachsen die Schirmherrschaft übernommen.

www.chursaechsische.de

Internationales Mundharmonikafestival "MuHa-Live", Klingenthal

Seit dem Sommer des Jahres 2000 treffen sich jedes Jahr Fans der Mundharmonika in Klingenthal. Der Ort ist seit 150 Jahren die Hochburg der Mundharmonikafertigung und das Festival „Mundharmonika live“ schafft es immer wieder, das Hosentascheninstrument für ein paar Tage ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Höhepunkt des Festivals ist stets die „musikalisch-kulinarische Live-Nacht“, in der Pendelbusse die Gäste zwischen den Veranstaltungslokalen chauffieren.

www.klingenthal.de