Vogtland - Sinfonie der Natur

Eine Sinfonie ist ein klangliches Meisterwerk, welches erst im perfekten Zusammenspiel aller beteiligten Instrumente seine ganze Pracht entfaltet. Wer im Vogtland unterwegs ist und die Augen schließt, weiß, warum diese einzigartige Region als Sinfonie der Natur gilt. Die unterschiedlichsten Töne wachsen zu einem beeindrucken Erlebnis für alle Sinne an und lassen die Besucher der sächsisch-thüringischen Mittelgebirgsregion inmitten der Natur zur Ruhe kommen und vom Alltag abschalten.

Die Natur verbindet alles im Vogtland: Sie bringt Menschen zusammen und schafft ein Umfeld, in dem alte Traditionen bis heute gelebt werden. Der Instrumentenbau im Musikwinkel ist ein Beispiel dafür und die typische Herzlichkeit mit einem Schuss Eigensinn ebenso. Tausend Erlebnisse warten im Vogtland auf kleine und große Besucher, auf Musikfreunde und Wandervögel, auf Wassernixen und Museumsliebhaber, auf Mountainbiker und Skifahrer – und alle, die gern im Grünen unterwegs sind. Durch die Lage im Vierländereck von Sachsen, Thüringen, Bayern und Böhmen ist man im Vogtland seit jeher offen für andere Menschen. So finden Kultururlauber und Kurgäste im grünen Vogtland ebenso ihre ganz persönlichen Lieblingsorte wie Aktivtouristen oder Familien.

Wie das gelingt? Mit allen Sinnen!

Natur spüren

Mitten im Grünen, unzählige Möglichkeiten die Natur auf seine persönliche Art und Weise zu entdecken.

zu „Natur spüren“ mehr erfahren

Musik fühlen

Eine gelebte Tradition im Musikinstrumentenbau, zahlreiche Museen und Städte mit viel Charme.

zu „Musik fühlen“ mehr erfahren

Familie leben

Zeit für die Familie, endlich wieder tief durchatmen und mit den Kindern auf Abenteuerreise gehen.

zu „Familie leben“ mehr erfahren