Auma-Weidatal

  • Marktplatz in Auma

Mittelalterliche Händlerstadt im Thüringer Vogtland

Die Postmeilensäule von 1722 erinnert an die Zeiten, als Auma-Weidatal eine wichtige Raststation an der Handelsstraße von Leipzig nach Hof war. Auch die schmucken Bürgerhäuser, das frühere Amtsgericht und die Liebfrauenkirche zeugen von der Bedeutung als Handelsstadt. Heute ist Auma-Weidental noch immer eine Raststation: Wer sich in der Ruhe der Natur erholen möchte, findet hier seinen perfekten Platz.

Über den Georg-Kresse-Wanderweg, den 1. Thüringer Planetenwanderweg oder Teile des Lutherweges erschließen sich Aktivurlauber die umliegenden Ortschaften mit ihren Sehenswürdigkeiten und genießen die Schönheit des Vogtlandes.

  • Blick auf die Stadt

  • Heimatstube Auma

Stadt Auma-Weidatal

Marktberg 9
07955 Auma-Weidatal

Telefon: 036626/6460
Fax: 036626/64646

E-Mail:
info@auma-weidatal.de
Web:
www.rathaus-auma.de

Öffnungszeiten

Dienstag
- Uhr
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
- Uhr